Auf Aue warten noch ganz dicke Brocken

Auch nach Stuttgart müssen die "Veilchen" um Clemens Fandrich (r.). Matthias Zimmermann und sein VFB siegten in Aue 4:0.
Auch nach Stuttgart müssen die "Veilchen" um Clemens Fandrich (r.). Matthias Zimmermann und sein VFB siegten in Aue 4:0.  © Picture Point

Aue - Die Meisterschaft biegt auf die Zielgerade ein. Nicht nur der Kampf um den Aufstieg ist irre spannend. Auch im Keller geht es turbulent zu. Das Tabellenbild verschiebt sich wöchentlich. Ab Platz neun ist keiner sicher.

Dort liegt Sandhausen mit 33 Zählern, die gefährliche Zone beginnt beim 13. Würzburg. Die Kickers haben 30 Zähler auf ihrem Konto und derzeit einen fürchterlichen Lauf.

Ohne Sieg ist der Aufsteiger in der Rückrunde mit gerade einmal drei Pünktchen Letzter dieser separaten Tabelle. Durch ein unglaubliches Eigentor von Junior Diaz ließen die Franken gegen Bielefeld (1:1) zwei sichere Punkte liegen.

Nun kommt der KSC - ein richtungsweisendes Spiel. Hannover und Stuttgart haben sie noch daheim, nach Aue geht es auch noch.

Das wird richtig eklig.

Szene aus dem Heinspiel gegen Union (1:3). Aues Sebastian Hertner flankt vor Steven Skrzybski.
Szene aus dem Heinspiel gegen Union (1:3). Aues Sebastian Hertner flankt vor Steven Skrzybski.  © Fotostand

Der Blick auf die restlichen Ansetzungen zeigt: Aue als mittlerweile Tabellen-15. hat ebenfalls ein knüppelhartes Programm, der FCE muss noch gegen drei der Top-Vier-Teams ran - am Mittwoch bei Union, in Stuttgart und daheim gegen Hannover.

Allerdings haben die "Veilchen" derzeit einen Lauf, holten acht Punkte am Stück, insgesamt sind es 13. In der Rückrunde ist der FCE Neunter.

Aber auch der Vorletzte Bielefeld und der Letzte Karlsruhe haben ein extrem schweres Programm.

Die Arminen müssen daheim gegen Stuttgart und Braunschweig antreten und am letzten Spieltag nach Dresden.

Der KSC muss noch nach Stuttgart und Braunschweig, hat Dynamo zu Hause.

Heißt auch: Dresden kann für Aue zum Zünglein an der Waage werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0