Von Köln zu Hertha! Klünter verlässt den FC

Köln/Berlin – Lukas Klünter vom 1. FC Köln wechselt nach Informationen des Kicker zur neuen Saison nach Hertha BSC Berlin und bleibt damit erstklassig.

Lukas Klünter (21) erzielte am 13.05.2017 im Spiel bei Bayer Leverkusen (2:2) sein erstes Bundesligator.
Lukas Klünter (21) erzielte am 13.05.2017 im Spiel bei Bayer Leverkusen (2:2) sein erstes Bundesligator.  © DPA

Vor dem letzten Bundesligaspiel der bereits abgestiegenen Kölner zeichnet sich ein weiterer Abgang ab.

Nach Dominic Maroh und Claudio Pizarro wird wohl auch Lukas Klünter den Verein verlassen. Angeblich hat der 21-Jährige bereits den Medizincheck absolviert und soll für zwei Millionen Euro in die Hauptstadt wechseln.

Klünter soll in Berlin einen Vertrag bis 2022 erhalten und könnte als Rechtsverteidiger Mitchell Weiser ersetzen, der Berlin wohl verlassen wird. Offiziell bestätigt wurde der Transfer von Hertha BSC Berlin am Montag noch nicht.

Das Kölner Eigengewächs Klünter wäre nach Javairo Dilrosun (19, ablösefrei von Manchester City) der zweite Neuzugang für die Berliner. Klünter kam bisher in 28 Bundesligaspiele für die Kölner zum Einsatz, wobei ihm zwei Treffer gelangen.

Update, 17.03 Uhr: Wechsel bestätigt

Hertha bestätigte den Wechsel: "Es ist ein gutes Zeichen, dass ein weiterer junger deutscher Spieler mit großem Potenzial zu uns wechselt", sagte Geschäftsführer Michael Preetz. Hertha stattet Klünter nach eigenen Angaben mit einem "langfristigen Kontakt" aus.

Update, 17.39 Uhr: Köln wünscht Klünter alles Gute

Auch der abgebende Verein hat den Wechsel bekannt gegeben. „Lukas kann so seinen Weg in der Bundesliga fortsetzen. Dabei wünschen wir ihm alles Gute“, sagte FC-Geschäftsführer Armin Vehauf der Vereins-Homepage.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0