Überragendes Keita-Debüt: Liverpool haut West Ham weg!

Liverpool - Das war gleich zu Saisonbeginn ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz! Der FC Liverpool hat gegen West Ham United an der Anfield Road mit 4:0 (2:0) gewonnen.

Zwei ehemalige Bundesliga-Stars im Duell: Liverpools Naby Keita (l.) und der frühere Bremer Marko Arnautovic.
Zwei ehemalige Bundesliga-Stars im Duell: Liverpools Naby Keita (l.) und der frühere Bremer Marko Arnautovic.  © DPA

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp führte West Ham stellenweise mit spektakulärem Offensivfußball vor.

Ein entscheidender Mann dabei war: Naby Keita, der von RasenBallsport Leipzig zu den "Reds" wechselte.

Der 23-Jährige überzeugte mit seiner Technik und seiner Umtriebigkeit.

Keita leitete mit seinen hervorragenden Pässen aus der Schaltzentrale im Mittelfeld viele Liverpool-Angriffe ein.

Die Tore schossen aber andere: Mohamed Salah (19. Minute), Sadio Mané (45.+2, 53.) und der eingewechselte Daniel Sturridge (88.) trafen für die Gastgeber.

Manés Tor zum 3:0 hätte wegen einer Abseitsstellung allerdings nicht zählen dürfen.

Es wurde deutlich, dass Liverpool große Ambitionen- und auch die Mannschaft dafür hat. Nach Transferausgaben von beinahe 200 Millionen Euro strebt der Traditionsverein nach Höherem - im Idealfall der Meisterschaft.

Von den namhaften Neuzugängen standen neben Keita auch der aus Rom verpflichtete Torwart Alisson in der Startelf.

Alisson, für den die Reds rund 75 Millionen Euro an die AS Rom bezahlt hatten, verdrängte im Tor wie erwartet den deutschen Keeper Loris Karius.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0