Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.531

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.086

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.638

Breitkreuz glänzte hinten und traf vorn

Aue - Im Juni zuckten noch einige mit den Schultern. Steve Breitkreuz kannte keiner. Inzwischen hat der 23-Jährige beim FC Erzgebirge Aue voll eingeschlagen.
Die Szene kurz vorm 1:1. Michael Hefele hat Steve Breitkreuz im Griff und zieht ihn zu Boden - es hätte wahrscheinlich Elfmeter gegeben...
Die Szene kurz vorm 1:1. Michael Hefele hat Steve Breitkreuz im Griff und zieht ihn zu Boden - es hätte wahrscheinlich Elfmeter gegeben...

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Im Juni zuckten noch einige mit den Schultern. Steve Breitkreuz kannte keiner. Er wurde fast beiläufig als erster Neuzugang vorgestellt, als Trainer Pavel Dotchev (50) seine Premiere-Pressekonferenz gab. Nun kann er nicht mehr ungestört durch Aue laufen. Der 23-Jährige hat eingeschlagen.

Und beim 1:1 gegen Dynamo Dresden wieder zugeschlagen. Nach einem Freistoß von Calogero Rizzuto bugsierte er im Fallen das Leder über die Linie.

Es war bereits sein drittes Saisontor, zusammen mit Max Wegner ist er Aues bester Torschütze.

„Ja, ich weiß“, grinst er. „Aber es ist doch egal, wer das Tor macht“.

...wenn Breitkreuz nicht trotzdem an den Ball gekommen wäre und ihn mit der Fußspitze in den Dynamo-Kasten lenkt.
...wenn Breitkreuz nicht trotzdem an den Ball gekommen wäre und ihn mit der Fußspitze in den Dynamo-Kasten lenkt.

Aber reden wollte er dennoch drüber und zwar sehr gern:

„Bei den Ecken zuvor wurde ich von Michael Hefele schon immer im Strafraum gezogen. Da habe ich mich immer nur gefragt: Warum pfeift der Schiedsrichter das nicht? Beim Tor war es auch so.

Hefele zieht und ringt mich zu Boden, aber ich kam noch an den Ball. Ich bin aber sicher: Mach‘ ich den nicht rein, gibt‘s Elfmeter.“

Nach dem Treffer rannte er in die Fankurve und deutete immer wieder auf seinen Arm, als ob er auf eine Uhr tippt. Was hatte es sich damit auf sich? So richtig wollte er nicht raus mit der Sprache:

„Das erkläre ich nicht. Sagen wir mal so: Ich habe gezeigt, es wird Zeit, dass wir den Ausgleich gemacht haben und das wir noch eine Viertelstunde haben, um zu gewinnen. Ich wollte noch den Dreier, aber mit dem Punkt können wir gut leben. Er war verdient. Wir sind nach dem 0:1 gut zurückgekommen.“

Steve Breitkreuz zeigt’s an: Es wurde Zeit, dass wir getroffen haben.
Steve Breitkreuz zeigt’s an: Es wurde Zeit, dass wir getroffen haben.

Aber nicht nur vorn ist Breitkreuz eine Waffe. Seinen eigentlichen Job als Innenverteidiger füllt er mit Bravour aus.

Dresdens Top-Torjäger Justin Eilers war sein Gegenspieler, der musste in der 74. Minute raus, weil ihm gar nichts gelang. Das war das Verdienst von Breitkreuz.

„Wir haben das insgesamt gut gemacht, standen relativ sicher. Dresden hatte nicht so viele Chancen wie in anderen Spielen. In der ersten Halbzeit hatten die Dynamos trotzdem zwei, drei Konter, die sie gut ausgespielt haben.“

So fiel auch das 0:1. Breitkreuz: „Da standen wir etwas zu weit weg.“

Aber egal, solange er vorn die Dinger reinmacht.

Fotos: imago (3), Igor Pastierovic (1)

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

7.213

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.539

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.401

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

17.899

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.271

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.656

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.950

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

532

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.361

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

7.009

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

546

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

948

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.875

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

689

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.158

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.795

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

619

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.405

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.354

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.665
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.478

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.745

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.449

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.538

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.226

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.320

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.917

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.362

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.533

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.018

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.376

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.322

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.343

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.613

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.240

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.138
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.876

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.269

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.538

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

29.154

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.986

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.371