22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

TOP

So krass blamierten sich Legat und Soost bei "Schlag den Star"

NEU

Über ein Dutzend Tote bei Explosion nahe der Kathedrale von Kairo

NEU

Dieser Hund bekommt Liebes-Briefe von einem Postboten

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
7.679

Hertner findet in Aue seine große Liebe

Aue - Als er im Januar 2015 auf Leihbasis von 1860 München nach Aue ging, hatte er wohl nicht gedacht, zu bleiben. Doch Sebastian Hertner hat jetzt seinen Vertrag bis 2018 verlängert und auch privat sein Glück gefunden.
Sebastian Hertner (M.) setzt sich gegen die Würzburger Ioannis Karsanidis (l.) und Elia Soriano durch.
Sebastian Hertner (M.) setzt sich gegen die Würzburger Ioannis Karsanidis (l.) und Elia Soriano durch.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Als er im Januar 2015 auf Leihbasis von 1860 München nach Aue ging, hatte er wohl nicht gedacht, zu bleiben. Doch Sebastian Hertner hat jetzt seinen Vertrag bis 2018 verlängert und auch privat sein Glück gefunden.

Der 24-Jährige war nach dem Abstieg neben Martin Männel, Mike Könnecke und dem damals verletzten Nils Miatke einer von wenigen, die blieben. Bereut hat er seinen Schritt nicht, das zeigt die Verlängerung. „Ich fühle mich wohl hier, es ist alles gut“, begründet er seinen Schritt.

Obwohl er zuletzt in einem kleinen Tief festhing, gehört er zu den Stammkräften. Mit dem FCE ist er auf Kurs Richtung 2. Liga. „Es passt sportlich.

Man muss auch langfristig schauen, was der Verein aufbauen will. Die Perspektive stimmt. Da sehe ich in Aue sehr guten Zeiten auf uns zukommen“, sagt er. „Wir sind auf dem richtigen Weg und ich möchte meinen Teil dazu beitragen.“

Auch privat hat Sebastian sein Glück gefunden. Hier mit seinem größten Fan: Freundin Desiree.
Auch privat hat Sebastian sein Glück gefunden. Hier mit seinem größten Fan: Freundin Desiree.

Auch privat hat Hertner sein Glück in Aue gefunden. Lebensgefährtin Desiree lernte er hier kennen und lieben. Sicher ein weiterer Grund, sich längerfristig an den FC Erzgebirge zu binden. Mit Platz zwei nach 25 Spieltagen hatte auch er im Vorfeld der Spielzeit nicht gerechnet.

Selbst das torlose Remis gegen Würzburg ließ Hertner nicht erschrecken: „Das war ein schwieriges Spiel gegen einen ekligen Gegner. Ich denke, das 0:0 geht in Ordnung. Den Punkt nehmen wir mit und schauen nach vorn.“

Auch er bekam von den Kickers ordentlich auf die Socken. Allein in den ersten Minuten wurde er dreimal rüde attackiert, stand aber wieder auf und wehrte sich. Hertner hielt sich auch gar nicht lange mit Würzburg auf.

„Jetzt geht es nach Rostock, das wird nicht einfach. Aber nun sind wir einmal da oben, nun wollen wir dort auch bleiben.“ Und auswärts spielt Aue derzeit ohnehin den besseren Fußball. Daher sieht es gut aus für Hertner und Co.!

Fotos: Fotostand/Krauss, Picture Point/Sven Sonntag

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

3.821

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

3.890

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

458

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

2.335

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

1.356

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

3.823

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

1.970

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

3.283

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

1.875

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

3.705

Schwere Explosionen in Istanbul: 36 Tote, über 100 Verletzte

7.533
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.809

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

5.155

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

25.465

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

5.421

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

11.746

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.160

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.228

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

24.954

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

5.593

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.216

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

4.071

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

12.608

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

4.799

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.796

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

7.115

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

7.989

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

15.938

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

3.219

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

11.608

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.726

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.260

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.451

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

23.915

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

6.118

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.412

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.444

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.965

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.450

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

14.124

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.867

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

14.098

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

4.026