Wegen Personalmangels Brutalität im Kreißsaal? Kind wurde "herausgerissen" Neu Neuer Feiertag für Berlin: Michael Müller nennt erstmals Datum Neu Mann fährt mit geplatztem Reifen auf Autobahn: Doch er hat noch mehr auf dem Kerbholz Neu War es Notwehr? Junge Frau sticht ihren Freund mit Messer nieder Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 52.020 Anzeige
1.843

So wollen Skarlatidis und der FCE gegen Union nachlegen

Simon Skarlatidis und der FC Erzgebirge wollen gegen St. Pauli nachlegen.

Von Thomas Nahrendorf

Simon Skarlatidis (r.) im Zweikampf.
Simon Skarlatidis (r.) im Zweikampf.

Aue - Für den FC Erzgebirge ist der Auftritt morgen gegen Union das 350. Spiel in der 2. Liga. Fast jungfräulich liest sich dagegen die Bilanz von Simon Skarlatidis. Er kommt für den FCE auf sechs Partien im Bundesliga-Unterhaus.

Sechs Spiele, 360 Minuten, zwei Tore - das ist die bisherige Bilanz des gebürtigen Schwaben. Wenn man bedenkt, dass er die ersten drei Partien verletzt gefehlt hat, ist das beachtlich.

Skarlatidis wiegt seinen Kopf hin und her: "Ja, das ist ok. Die Verletzung anfangs hat mich schon zurückgeworfen. Aber ich denke, in mir steckt noch mehr, es muss noch mehr kommen. Das ist meine Meinung, meine Selbstkritik. Ich muss mich in dieser Liga noch entwickeln, muss noch wachsen. 

Der Jubel nach dem 2:1 auf St. Pauli fiel heftig aus. Hier umamt Simon Skarlatidis (r.) seinen Kollegen Fabio Kaufmann.
Der Jubel nach dem 2:1 auf St. Pauli fiel heftig aus. Hier umamt Simon Skarlatidis (r.) seinen Kollegen Fabio Kaufmann.

Dann kann ich meine Leistung noch steigern, wenn ich fit bleibe", findet er erstaunliche Worte zu seinem Abschneiden.

Die Sätze ähneln denen von vor zwölf Monaten. Da sprach die deutsch-griechische Frohnatur ähnlich. 

Er vergleicht auch seine Situation und die der Mannschaft mit der vom Herbst 2015. "Das ist in der Tat so. Auch da war für uns vieles neu, wir mussten uns entwickeln, sind später erfolgreich unseren Weg gegangen. Aber im Herbst hatten wir eben eine Phase, in der es nicht ganz so lief. 

Da haben wir viel gelernt. Ich denke, diesen Prozess machen wir jetzt wieder durch." Vor Jahresfrist war der Pokalsieg gegen Frankfurt der Dosenöffner. War es in dieser Spielzeit der Dreier auf St. Pauli?

"Wäre schön", lächelt "Skarla". "Wir haben auf alle Fälle das Zeug dazu.“ Gegen Union ist das Stadion ausverkauft. "Das ist das, was an Aue fetzt: Es ist unheimlich laut. Das war es schon zuletzt. Das gibt dir nochmal den letzten Kick." Vor allem vor der lila-weißen Wand. Dort traf Skarlatidis zum zwischenzeitlichen 2:1 gegen Bochum. 

Damals reichte es nicht zum Sieg. Gegen Union soll es anders werden. "Wir packen es an", sagt er vor seinem siebenten Spiel in Liga zwei. 

Fotos: DPA, Picture Point

Frau bringt Auto in Werkstatt und findet heraus, dass sie seit Jahren verfolgt wird Neu Mann stürzt nach Schubs auf Gleise und wird am Hochkommen gehindert Neu
Auf Autobahn: Autotransporter setzt Grünfläche in Brand Neu Ausfälle und Verspätungen: Fluglotsen wehren sich gegen Vorwürfe Neu
Er hat seine Medikamente zurückgelassen: Polizei sucht Hendrik S. aus Leipzig Neu Tragischer Tod: Dresdnerin stirbt in der Ostsee Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.390 Anzeige Verzweifelte Rettungsversuche schlagen fehl: Rollstuhlfahrerin bleibt in brennendem Haus Neu Angerempelt und verletzt: Zehnköpfige Gruppe attackiert Juden (17) Neu Furchtbar! Studentin wird von 34-Jährigem auf Toilette attackiert und gewürgt Neu Illegale Arznei aus dem Ausland wird immer beliebter Neu Sieht ihr Vater seine Tochter nie wieder? Herzogin Meghan wechselt Handynummer Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.894 Anzeige Atemberaubendes Video: Fünfjähriger überlebt Sturz aus 19. Stockwerk Neu Gericht hat entschieden: Streik bei Neue Halberg Guss darf weitergehen Neu CSD lehnt AfD ab: Junge Alternative Berlin reagiert gewohnt Neu BMW-Fahrer meldet Wildunfall: Unglaublich, was in seinem Kühlergrill steckt Neu Nach wilder Verfolgungsjagd auf A14: Welpe flüchtet in die Dunkelheit Neu Nach Einladung in ZDF-Sendung: Kanzlerin löst Versprechen ein Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.333 Anzeige Liebes-Aus bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? Neu Drama am Gleis: Mann (22) stürzt zwischen einfahrende S-Bahn Neu WM-Triumph: Rummenigge kündigt Empfang für Tolisso an Neu Weiß dieses "Herzchen", wie Waldemar D. starb? Neu Der Flieger hebt nicht ab? Hier gibt's Geld zurück! 4.473 Anzeige Wird das Problem mit dem "Küken-Killer" vom Weiher endlich gelöst? Neu "Für nichts auf dieser Welt": Denisé rechnet mit Pascal ab Neu Gefährliche Laser-Attacke auf Flugzeug und Autofahrer Neu Salmonellen-Alarm im Altenheim: Nachweis bei weiterer Bewohnerin 437 Mordfall Sophia L.: Tatverdächtiger wird nach Deutschland ausgeliefert 1.093 Nachdem er in Schülergruppe raste: Wo ist der 63-Jährige? 377 Schrecklicher Unfall: Rentnerin von Lastwagen überrollt! 283 Zähne mit Kopfstoß ausgeschlagen: Wer kennt diesen Mann? 530 19-Jährige geht mir ihrem Freund paddeln, kurz darauf macht ihre Mutter eine schreckliche Entdeckung 3.181 Endlich: Dieser Zucker macht nicht dick! 1.224 Lkw-Fahrer erfasst Radlerin: 62-Jährige stirbt in Halle (Saale) 912 Pünktlich zum Primeday: Amazon-Mitarbeiter planen neue Streiks 276 Touristin ist geschockt, als sie ihr Hotelbad sieht: Kurz darauf rückt die Polizei an 4.536 Wieder Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa aufgehalten 2.483 15 Männer gehen am Hauptbahnhof aufeinander los, dann klicken die Handschellen 365 Heimlich Nackedeis am Ostsee-Strand geknipst! Polizei schnappt Spanner (53) 2.520 Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann stürzt beim Klettern Felsen hinab 132 Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto in Köln-Rodenkirchen 262 Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? 2.517 Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder 4.230 Busenblitzer bei Britney Spears: Da war der Glitzerbody wohl etwas zu klein 4.602 Weil er seine Wohnung untervermietete: Münchner muss 33.000 Euro zahlen 1.393 Bei Starkregen: Vierköpfige Familie verunglückt auf dem Weg in den Urlaub 7.376 8000 Schweine sterben in Feuer: Jetzt ist klar, was die Brandursache war 1.887 Schock auf Rodelbahn: Besucher sitzen bei Regen eine Stunde lang fest 2.332