Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

Top

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

Top

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

Neu

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.738
Anzeige
523

So bezwang dieser Zwickauer den Alu-Fluch

Jonas Nietfeld hatte schon Albträume von Torlatte und Torpfosten. Mit seinem Treffer hat er diesen Fluch aber endlich gebannt. #ZWI

Von Olaf Morgenstern

Jonas Nietfeld wird von seinem Sturmpartner Ronny König ausdrücklich gelobt.
Jonas Nietfeld wird von seinem Sturmpartner Ronny König ausdrücklich gelobt.

Zwickau - Der "Aluminium-König" von Zwickau war fast am Verzweifeln, dann zappelte der Ball doch im Netz: Jonas Nietfeld traf beim Heimsieg gegen Paderborn zum 3:0-Endstand.

Zuvor jagte der 22-Jährige den Ball erst an den Pfosten, dann an die Querlatte. Bereits eine Woche zuvor beim 0:1 gegen Münster hatte der Stürmer Alu-Pech.

"Natürlich ist das sehr ärgerlich. Aber ich arbeite an mir, damit mich das nicht verunsichert. In der zweiten Halbzeit gegen Paderborn hat es zum Glück besser geklappt", erklärt Nietfeld.

Das 2:0 von Mike Könnecke bereitete er vor. Das 3:0 besorgte er selbst. "Das war eine super Flanke von Marcel Bär. Ein Paderborner sprang unten durch, ich habe einfach meinen Kopf rangehalten und der Ball ist reingegangen."

Jonas Nietfeld jubelt sein Tor zum 3:0-Endstand gegen Paderborn.
Jonas Nietfeld jubelt sein Tor zum 3:0-Endstand gegen Paderborn.

Der Alu-Fluch ist besiegt! 

"So kann es gern weitergehen", sagt Nietfeld. Wie sein elf Jahre älterer Sturmpartner Ronny König hat er jetzt schon viermal getroffen.

"King" lobt den Youngster: "Jonas macht die Wege um mich herum, wir sind beide kopfballstark. Das macht es für die gegnerische Abwehr sehr schwierig, wenn wir zwei Ochsen da vorn drinstehen und die Zweikämpfe suchen."

König und Nietfeld haben sich gesucht und gefunden. Die beiden Torjäger wollen am Sonnabend in Osnabrück und eine Woche später gegen Spitzenreiter Duisburg weitere Taten folgen lassen.

"Das sind zwei schwere Gegner, aber wir werden alles raushauen, wollen aus diesen Partien erneut etwas Zählbares mitnehmen", betont Nietfeld.

Auf die Tabelle schaut der Angreifer nicht: "Was die anderen Mannschaften im Tabellenkeller machen, darf uns nicht interessieren. Wir müssen unsere Punkte holen. Wenn wir das tun, werden wir am Saisonende über dem Strich stehen!"

Fotos: Picture Point, Imago

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

Neu

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

Neu

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

Neu

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.965
Anzeige

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

Neu

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

Neu

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

Neu

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

Neu

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

Neu

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

Neu

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

Neu

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

Neu

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

Neu

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

Neu

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

Neu

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

Neu

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

Neu

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

Neu

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

1.721

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

266

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

897

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

133

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

2.633

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

2.085

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

3.946

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

426

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

4.811

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

3.393

Schulschwänzer muss in den Knast

733

Mehrere Amazon-Transporter in Berlin angezündet

275

AfD nimmt bei Siemens-Demo teil, doch die Gewerkschaft lässt sich das nicht gefallen

4.278

Hat Sophia Thomalla schon wieder geheiratet?

2.148

Eine dieser Frauen ist tatsächlich nackt

4.281

So süß! Hier zeigt die schwangere Anna-Maria erstmals ihr Baby

699

Schock-Geständnis: Er ging in den Park, um eine Frau zu vergewaltigen

5.268

18-Jährige bekommt Führerschein und ärgert sich über Wohnort

3.767

Sexuelle Belästigung? Prinz hätte Dornröschen nicht küssen dürfen

2.863

Alkoholverbot in der City! Gibt's hier jetzt keinen Glühwein?

200

"Außergewöhnlich großer Fund": Werkzeugmacher bunkert Waffen im Keller

791

Viele minderjährige Flüchtlinge sind doch schon volljährig

8.704

Mann findet seine Ehefrau leblos in der Wohnung

6.585
Update

Wohnung zerstört: Selbstgebastelter Böller explodiert aus dem Nichts

1.160

So süß verkündet dieses Traumpaar seinen Nachwuchs

2.117

Lebensmüder Typ will beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist

2.190

Nach Klau-Tour im Netto: Schnapsdiebin beisst Marktleiter blutig

1.125

Pendler aufgepasst! Bahn testet "leuchtende Bahnsteigkante"

531

Caroline Beil und der ganz normale Wahnsinn mit Baby Ava

1.439

Auto rast unter Laster: Fahrer hat keine Überlebens-Chance

1.877

Kultur statt Kneipentour: Berlin will weg vom Alki-Schmuddel-Image

43

Preiswert oder billig? Katja Krasavice zeigt für 1,29 Euro ihre Nippel

2.129

Beim Tatort-Dreh: Echter Polizei-Einsatz im Skandal-Hochhaus

5.325

Das ist Berlins gemütlichster Weihnachtsmarkt

90