Grundlos entlassen, Flucht in die Ferne: So erging es Juden bei Lok Leipzig 2.139
Coronavirus im Ticker: Lufthansa streicht alle China-Flüge Top Update
Ex-Kinderstar von Meth zerfressen: Polizei verhaftet Hollywood-Schauspieler Neu
Mega Ansturm auf Möbelhaus-Kette in Deutschland. Wir erklären den Grund 8.845 Anzeige
Rundumschlag auf Instagram: Greta Thunberg teilt kräftig aus und verrät Zukunftspläne Neu
2.139

Grundlos entlassen, Flucht in die Ferne: So erging es Juden bei Lok Leipzig

Anlässlich der Jüdischen Woche gedenkt der Verein zweier jüdischer Mitspieler

Aktuell findet die Jüdische Woche in Leipzig statt. Der Lok Leipzig gedenkt zweier seiner jüdischen Spieler.

Von Anna Gumbert

Leipzig - Aktuell finden die Jüdischen Wochen in Leipzig statt. Das nimmt Lok Leipzig als Anlass, um der Schicksale zweier jüdischer Mitglieder beim VfB Leipzig zu gedenken. Vom Verein gibt es ein deutliches Statement.

Der Lok Leipzig gedenkt seiner jüdischen Mitspieler zu Zeiten des Nationalsozialismus.
Der Lok Leipzig gedenkt seiner jüdischen Mitspieler zu Zeiten des Nationalsozialismus.

Der Verein, der heute als 1.FC Lok Leipzig bekannt ist, trug von 1893 bis 1946 den Namen VfB Leipzig. Zu Zeiten des Nationalsozialismus sollen zwei jüdische Fußballspieler Mitglied des Vereins gewesen sein, schreibt Lok Leipzig auf seiner Website und auf Facebook.

Gyula Kertész war gebürtiger Ungar und wechselte 1932 zum VfB Leipzig. Dort wurde er allerdings im Mai 1933 entlassen, offiziell im beiderseitigen Einvernehmen aus finanziellen Gründen. Damals soll der Verein sich in einer wirtschaftlichen Notlage befunden haben. Im März 1933 kam es im ganzen Land zur "Gleichschaltung des Sports", das heißt, wie in der Politik herrschte das "Führerprinzip".

Statt Vereinspräsidenten gab es nun Vereinsführer, ideologischen Widerstand seitens der Vereine gab es kaum. Nach Beginn dieser Gleichschaltung war der VfB allerdings der erste Verein, der eine solche Maßnahme durchsetzte, was eine "finanzielle Notlage" als Grund der Entlassung von Kertész unglaubwürdig macht.

Der zweite Spieler trug den Namen Alfred Glaser und spielte schon seit Kindesbeinen für den VfB. 1938 musste Glaser als verfolgter Jude dann aber nach Holland fliehen, wo er sieben Jahre interniert war, ehe er nach Israel auswandern konnte. Seinen Familienangehörigen gelang die Flucht nicht; sie wurden von den Nazis deportiert und ermordet.

"Wir heutigen Mitglieder des Vereins tragen keine Schuld an diesen Schicksalen", postet Lok Leipzig weiter auf Facebook. Man stünde aber in der Verantwortung, alles dafür zu tun, damit Ausgrenzung und Intoleranz nie wieder eine Chance beim 1. FC Lok bekommen.

"Klasse Statement", kommentieren die Lok-Fans unter dem Post.

Fotos: DPA

Medimax Hildesheim: Zum Räumungsverkauf gibt's Technik bis 56% günstiger Anzeige
Outfit-Panne: Darum ist Kate Middleton hier so erschrocken! Neu
Grausame Mutter tötet ihre Kinder: Unglaublich, was sie mit den Leichen macht Neu
Kleinkunst-Festival bei porta Wiedemar: Das erwartet Euch! Anzeige
Bluttat in Kenia: Deutscher tot in Bungalow gefunden Neu
Tödlicher Arbeitsunfall: Mauer stürzt ein, Handwerker stirbt Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 6.601 Anzeige
Nach 22 Jahren: "heute"-Moderatorin Petra Gerster hört auf Neu
Aua! Rebecca Mir watscht Daniel Aminati: "Echt fest zugeschlagen" Neu
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! 1.013 Anzeige
Diesen Promi schleppt "Mörtel" dieses Jahr mit auf den Opernball! Neu
Nicht wiederzuerkennen: So sieht Sylvester Stallone jetzt aus Neu
Schlägerei beim Training! Bayern-Stars gehen aufeinander los Neu Update
Am Sonntag spart Ihr hier im Saarland 20% auf Eurer Wunsch-Möbelstück! Anzeige
Mann wächst plötzlich ein Drachen-Schwanz aus dem Rücken! Neu
Frühgeborene leiden an lebensgefährlichen Atemproblemen: Krankenschwester verdächtigt Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 14.441 Anzeige
Angst vor Corona steigt: Was hat das Bier mit dem Virus zu tun? Neu
Sehstörungen und erweiterte Pupillen: Finger weg von diesen Sojaflocken! Neu
Standesamt knöpft 900 Paaren zu viel Geld ab 4.354
Das neue "Ding des Jahres" wird gesucht: Ein Thema dominiert alles! 370
Tod von Jan Fedder (†64) hat Tim Mälzer gezeigt, wer sein wahrer Freund ist 2.938
Dieser Blindenhund kümmert sich um einen blinden Hund! 652
Eklig oder sexy? Ist dieser Blowjob auf Instagram nicht zu krass? 4.478
Missbrauchs-Skandal um US-Millionär Epstein: Prinz Andrew "null kooperativ" 475
Nach Missbrauch eines Teenie-Fans (13): YouTuber "Yo Oli" schießt Räuber ins Krankenhaus 1.737
Grausam: Tierhasser vergiftet Hunde am Geburtstag der Besitzerin 834
Verdacht auf Coronavirus an Bord von Lufthansa-Maschine 5.329
Tatzen im Winter verloren: Katze Dymka kann dank 3D-Drucker wieder laufen 1.175
Mission Klassenerhalt: Uwe Rösler ist neuer Trainer in Düsseldorf 1.061
Kritische Inhaltsstoffe: Noch mehr Unternehmen rufen diesen Oregano zurück 778
Frisch gebackene Mutter will Mann mit Spielzeugpistole wachhalten 1.272
Harte Schale, weicher Kern: Australische Soldaten kümmern sich um Koalabären 1.416
Nach Megxit: Millionenschwere Deals für Meghan und Harry! 2.721
LKA findet unglaublich wertvollen Helm im Gepäck: Kunstschmuggler auf frischer Tat ertappt 2.051
80-Tonnen-Kran kippt in Nähe von Wohnhaus um 6.542
Greta Thunberg schwänzt jetzt täglich Schule fürs Klima 2.392
Diebe klauen ihr sexy Bauschutt-Banner: Sophia Thomalla macht Hammer-Angebot 6.103
Kleinstadt in Sorge: Rechtsextreme stören Feuerwehr-Weihnachtsfeier 3.586
Fäkalien direkt ins Meer geleitet: Urlaubsparadies kämpft mit Abwasser-Problem 6.828
Model Lola Weippert kurz vor dem Verzweifeln: "Schulsystem ist hart für den Arsch!" 1.027
Baukran stürzt auf Baustelle: Vier Verletzte 4.712 Update
Mega-Veränderung! Janni Hönscheid mit dunklen Haaren 1.997
Kahlköpfig und transgender: Diese zwei GNTM-Kandidatinnen stechen heraus 1.162
Neues Kapitel im Liebes-Drama um Miley Cyrus! 1.216
Sie liebt einen Fotografen! DSDS-Star Lisa Wohlgemuth hat 'nen Neuen 4.956
Sein besonderes Aussehen macht Hund zu einem Instagram-Star 9.578
"Love-Island"-Julia will ihre Nase operieren lassen, die Fans sind entsetzt 576
FC Bayern holt Südkorea-Talent Wooyeong Jeong zurück nach München 1.081
Schon wieder! Pocher macht sich über den Wendler lustig 4.495
Polizisten stoppen Panzer-Transport auf Autobahn 10.324