Regierung verbietet Auftritt von Erdogan in Deutschland

Top

Krieg 4.0: IT-Krieger der Bundeswehr ziehen ins Cyber-Schlachtfeld

Top

Hat ein 58-Jähriger seine hilflose Verlobte einfach sterben lassen?

Neu

Mann onaniert neben Frau und fliegt vom Fahrrad

Neu
57

Hertha erhöht Sicherheitsmaßnahmen beim Heimspiel gegen Darmstadt

Sie lassen sich nicht unterkriegen: Die Fußballer von Hertha BSC trotzen der Terrorangst nach dem Anschlag. #Berlin #Breitscheidplatz
Hertha-Manager Michael Preetz zeigt sich sichtlich betroffen von den Ereignissen am Breitscheidplatz.
Hertha-Manager Michael Preetz zeigt sich sichtlich betroffen von den Ereignissen am Breitscheidplatz.

Berlin - Mit einer umfangreichen Erhöhung der Sicherheitsmaßnahmen für das Bundesliga-Heimspiel am Mittwoch (20 Uhr) gegen Darmstadt 98 reagiert Hertha BSC auf den Anschlag in Berlin.

Eine Absage der Partie aber war keine Thema, sagte Tom Herrich, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für Sicherheitsfragen. Für den Dienstag war noch eine außerplanmäßige Sitzung aller Verantwortlichen angesetzt, die für die Sicherheit im Stadion zuständig sind.

Es werde eine massive Erweiterung der Maßnahmen und auch mehr Sicherheitskräfte geben. Hertha begrüßte ausdrücklich die grundsätzliche Entscheidung der Deutschen Fußball-Liga (DFL), den 16. Spieltag komplett auszutragen.

Damit würde der Fußball klar demonstrieren, "dass wir nicht gewillt sind, vor den Terrorangriffen in die Knie zu gehen", sagte Michael Preetz.

"Das kann ich für die ganze Fußball-Familie sagen. Ich finde es richtig, dass dieses Spiel stattfindet im Olympiastadion", ergänzte der Manager des Berliner Bundesligisten am Dienstag.

Beim Spiel am Mittwochabend werden die Spieler nicht mit ihren herkömmlichen Trikots auflaufen.
Beim Spiel am Mittwochabend werden die Spieler nicht mit ihren herkömmlichen Trikots auflaufen.

"Seit die Terror-Gefahr präsent ist, versuchen wir alles Erdenkliche zu tun, um die Besucher bei jedem Heimspiel zu schützen", erklärte Preetz. Das Sicherheitskonzept werde ständig angepasst, sagte Herrich. Das war schon nach den Anschlägen von Paris und der Terrorgefahr von Hannover im Vorjahr so.

Einzelheiten nannten die Hertha-Verantwortlichen nicht.

Auf jeden Fall aber sollen die Einlasskontrollen bei den Fans und die Kontrollen bei den Dienstleistern verschärft werden, die vor der Partie ins Stadion kommen.

Herrich steht bereits seit Montagabend mit dem Einsatzleiter der Polizei für die Bundesliga-Partie im engen Kontakt. An diesem Abend war ein Lastwagen auf einen Berliner Weihnachtsmarkt gerast und hatte dabei zwölf Menschen getötet sowie zahlreiche weitere schwer verletzt.

Für einen erweiterten Schutz der Teams sieht die Polizei nach Hertha-Angaben "im ersten Schritt" derzeit keine Notwendigkeit. Allerdings wird der Berliner Club am Mittwoch entscheiden, ob die Spieler wie geplant ein Tageshotel beziehen, was in unmittelbarer Nähe der Unglücksortes liegt.

Hertha-Trainer Pal Dardai bestätigt: Auch in der Kabine der Mannschaft ist das Thema präsent.
Hertha-Trainer Pal Dardai bestätigt: Auch in der Kabine der Mannschaft ist das Thema präsent.

Beide Mannschaften werden das Spiel mit Trauerflor bestreiten. Zudem wird es vor dem Anpfiff (20.00 Uhr) wie in den anderen Bundesliga-Stadien auch eine Gedenkminute für die Opfer geben. "Es wird für jeden Zuschauer sichtbar sein, dass Hertha BSC seine Anteilnahme zum Ausdruck bringt", sagte Preetz. "Wir sind alle erschüttert. Wir sind alle betroffen. Es passiert vor unserer Haustür, in unserer Stadt", sagte Preetz.

Die Terrorgefahr sei in der deutschen Hauptstadt schon seit Monaten, ja Jahren präsent. Doch dem werde sich auch der Fußball nicht beugen. "Die Herausforderung wird darin bestehen, wieder über Fußball und Sport zu sprechen", sagte der Manager.

Auch die Trainer und Profis sind von den Ereignissen des Montags geschockt. "In der Kabine sprechen die Spieler darüber. Viele Freunde rufen auch bei mir an. Es ist nicht so einfach", berichtete Chefcoach Pal Dardai.

Ganz Deutschland und die ganze Welt würden die Situation in Berlin beobachten, auch die Spieler bekommen Anrufe von ihren Familien. "Es ist schwer einzuschätzen, wie es beim Spiel sein wird", bemerkte der Ungar zu den möglichen Auswirkungen: "Jede Mensch weiß, wie schwer es ist. Du musst stark sein und zusammenhalten wie immer."

Der Sport könne aber auch helfen: "Die Fußballer sind Fußballer. Wenn der Ball rollt, kannst du viele Sachen vergessen", meinte Dardai.

Fotos: dpa/Maurizio Gambarini, imago/Bernd König, imago/Jan Huebner

Tragisch! Vermisster 17-Jähriger tot in Badesee gefunden

Neu

Zwei Teenager verwüsten neu gebaute Schule: 350.000 Euro Schaden!

Neu

Filiale nach Bankomat-Sprengung einsturzgefährdet

Neu

Hilfeschreie vom Balkon! Mann sticht mehrmals auf seine Frau ein

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.341
Anzeige

Mehrere Schwerverletzte nach Tram-Unfall in Prenzlauer Berg

Neu
Update

Geburt im TV? Macht es Melli wie Daniela Katzenberger?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.287
Anzeige

Kein Fake: Deutsche Sprache bekommt neuen Großbuchstaben

Neu

"Einzige Frechheit, Geldverschwendung": Polizist wütend über G20-Gipfel

Neu

Krank im Urlaub? In diesen Ländern lauern Risiken

917

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

9.006
Anzeige

McDonald's-Filiale geräumt: Gasflasche mit Zünder entdeckt!

3.694
Update

Frau gewinnt 43 Millionen Dollar im Casino und bekommt nur ein Steak

3.451

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

Zwillinge für Ronaldo? Jetzt meldet sich Cristiano

1.693

Auskunftsrecht: Was dürfen Journalisten wirklich wissen?

492

Grausam! Tierquäler töten Känguru und binden es mit Ouzo-Flasche auf Stuhl

3.603

Das gab's noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

8.162

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

873

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

3.535

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

38.196

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

9.875

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

1.499

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

205

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

821
Update

Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

4.210

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

1.109

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.840

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

901

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

4.036

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.738

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.951

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

7.846

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

11.453

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

7.847

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.878

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

411

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

3.604

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

7.208

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

6.637

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

647

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

22.524

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

12.591

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.949

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

2.056

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

3.432

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.295

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.599

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

13.911

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

4.185

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.802

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.956

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

3.088

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

912