Krawalle überschatten Bundesliga-Endspurt

Mainz/Offenbach - Beim Zusammentreffen von Fußball-Fans aus Mainz und Offenbach hat es am Samstag Krawalle gegeben.

Noch konnte die Polizei keine Angaben zu eventuellen Verletzten machen (Symbolbild).
Noch konnte die Polizei keine Angaben zu eventuellen Verletzten machen (Symbolbild).  © 123RF

Wie die Polizei mitteilte, attackierten rund 130 Angehörige der Mainzer Ultraszene die Besucher aus Hessen. Angaben über Verletzte lägen noch nicht vor, sagte ein Sprecher der Einsatzkräfte. Die Lage habe sich wieder beruhigt.

Die Offenbacher Fans hätten sich nicht an den Attacken beteiligt. In Mainz standen am Samstag zwei Begegnungen auf dem Spielplan: Das Regionalligaspiel Schott Mainz gegen Kickers Offenbach.

Wenig später war die Fußball-Bundesligapartie FSV Mainz 05 gegen Werder Bremen in einem nicht weit entfernten Stadion in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz anberaumt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0