Video aufgetaucht: Bundesliga-Profi sturzbetrunken im Trainingslager

Österreich - Da hat aber einer zu tief ins Glas geschaut. Bundesliga-Profi Martin Hinteregger (26) haute im Trainingslager ordentlich auf den Putz.

Martin Hinteregger sorgt erneut für Schlagzeilen.
Martin Hinteregger sorgt erneut für Schlagzeilen.  © Stefan Puchner/dpa

Der FC Augsburg war bis zum Sonntag im Trainingslager im österreichischen Bad Häring. Am Samstagabend soll Hinteregger dann ein örtliches Dorffest besucht haben. Zuvor sei er noch mit der Mannschaft beim gemeinsamen Essen gewesen.

Doch danach trank der 26-Jährige offenbar einen über den Durst. Ein Video, das im Internet kursiert, zeigt den Fußballer stark torkelnd. Gestützt wird er dabei von seinem Teamkollegen Kevin Danso.

Am Tag danach hatte Hinteregger wohl einen starken Kater, denn beim Abschlusstraining fehlte er. Und auch auf dem Abschlussfoto der Mannschaft sucht man den Verteidiger vergebens.

Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter (52) äußerte sich gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Wir haben Kenntnis über dieses Video. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns erst abschließend äußern können, wenn wir mit der Mannschaft und Martin gesprochen haben."

Hinteregger sorgte zuletzt immer wieder für Schlagzeilen. Im Winter wurde er vom FC Augsburg nach Frankfurt ausgeliehen, nachdem er den damaligen FCA-Trainer Manuel Baum öffentlich kritisierte.

Diese Saison musste der 26-Jährige zurück nach Bayern, obwohl er lieber wieder zurück nach Frankfurt möchte. Eine Einigung zwischen beiden Vereinen gibt es noch nicht.

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema 1. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0