Mesut Özil fällt für das Spiel gegen Saudi-Arabien aus!

Eppan/Südtirol - Sorgen um Mesut Özil! Der 29-Jährige wird das letzte Testspiel vor der WM am Freitagabend (19.30 Uhr) in Leverkusen gegen Saudi-Arabien verpassen.

Mesut Özil wird wegen die WM-Generalprobe wegen einer Knieprellung verpassen.
Mesut Özil wird wegen die WM-Generalprobe wegen einer Knieprellung verpassen.  © DPA

Weltmeister Özil wird die Generalprobe wegen einer leichten Knieprellung verpassen, wie der DFB bekanntgab. Der Verzicht auf Özil sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, betonte der Verband am Donnerstag beim Abschlusstraining.

Der Spielmacher absolvierte bei der letzten Übungseinheit vor der Abreise aus dem Trainingslager in Südtirol nur das Aufwärmen mit den Teamkollegen.

Im Anschluss arbeitete Özil individuell an seiner Fitness. Den Profi des FC Arsenal London plagen seit mehreren Wochen auch noch Rückenprobleme.

Die übrigen 22 WM-Akteure waren voll im Einsatz, darunter auch Jérôme Boateng.

Für den Münchner Innenverteidiger kommt das letzte Länderspiel vor der Abreise nach Russland am kommenden Dienstag nach einer gerade auskurierten Oberschenkelverletzung aber noch zu früh.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0