Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 2.607 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.358 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.336 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 9.241 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.246 Anzeige
4.426

Ist Mesut Özil der umstrittenste deutsche Nationalspieler aller Zeiten?

Mesut Özil hat eine große Karriere mit zwölf Titeln hinter sich - und sieht sich großer Kritik ausgesetzt

Ein Foto wurde ihm zum Verhängnis: Mesut Özil muss sich seit Wochen harsche Kritik anhören - und schweigt. Mittlerweile ist er der umstrittenste Kaderspieler.

Von Stefan Bröhl

Moskau - Mit hängenden Schultern stand Mesut Özil im deutschen Strafraum. Sekunden zuvor war er vom Mexikaner Hirving Lozano wie eine Slalomstange umkurvt worden und hatte mit seinem mangelhaften Zweikampfverhalten das entscheidende Gegentor im ersten WM-Gruppenspiel der DFB-Elf verschuldet.

Dieses Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan (r.) macht Mesut Özil (l.) zum momentan umstrittensten deutschen Nationalspieler.
Dieses Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan (r.) macht Mesut Özil (l.) zum momentan umstrittensten deutschen Nationalspieler.

Es war eine bezeichnende Szene für die vergangenen Wochen von Özil.

Der 29-Jährige hatte gemeinsam mit Kollegen Ilkay Gündogan am 14. Mai eine Veranstaltung in London besucht, auf der laut Gündogan Stipendiate aus der Türkei vergeben wurden. Auch Präsident Recep Tayyip Erdogan war anwesend und posierte mit den beiden für mehrere Fotos.

Hätten Özil und Gündogan damals gewusst, was in den kommenden Wochen auf sie zukommt, sie hätten wohl dankend abgelehnt.

Vor allem Özil, sein Schweigen nach der Foto-Affäre und sein freudestrahlendes Lächeln auf dem Bild sind vielen noch immer ein Dorn im Auge.

Deshalb sah sich der Spielmacher mitunter derber Kritik ausgesetzt und wurde in den Testspielen gegen Österreich und Saudi-Arabien lautstark ausgepfiffen.

Der sensible Zehner leidet erkennbar unter dieser Situation und konnte zu keiner Zeit die spielerische Leichtigkeit zeigen, die ihn sonst auszeichnet.

Obwohl die Unstimmigkeiten ausgeräumt sein sollen, wirkte auch die Mannschaft alles andere als frei - ob diese Affäre der entscheidende Stolperstein für die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw bei der Mission Titelverteidigung wird?

Foto-Affäre zu aufgeblasen?

Sieht sich auch beim FC Arsenal London Kritik ausgesetzt: Mesut Özil (r.).
Sieht sich auch beim FC Arsenal London Kritik ausgesetzt: Mesut Özil (r.).

In der aktuellen Lage, wo viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen und viele Menschen sich Sorgen machen, war diese unglückliche Aktion aber scheinbar so brisant, dass sie noch einen Monat später negative Gefühle hervorruft.

Özil hat das völlig unterschätzt. Vielleicht, weil sein Lebensmittelpunkt nicht mehr in Deutschland, sondern in London liegt, wo er beim FC Arsenal spielt?

Seine Spielweise und seine Körpersprache werden trotzdem kritisiert - obwohl alle Statistiken für ihn sprechen. Ihm wird häufig vorgeworfen, dass er in großen Spielen abtaucht, phlegmatisch und uninspiriert mit hängenden Schultern und unbeteiligter Mimik auf dem Feld herumläuft.

Ob da etwas Wahres dran ist?

Özil begann seine Karriere bei kleinen Clubs, wechselte dann zu Rot-Weiß Essen und von dort fünf Jahre später zum FC Schalke 04, wo er unter Trainer Norbert Elgert eine überragende Saison in der A-Jugend spielte, was mit dem Meistertitel belohnt wurde.

Özils Anfänge

Als gebürtiger Gelsenkirchener für den FC Schalke 04 im Einsatz: Mesut Özil (r.).
Als gebürtiger Gelsenkirchener für den FC Schalke 04 im Einsatz: Mesut Özil (r.).

Unter dem damaligen Trainer Mirko Slomka feierte Özil 2006 sein Bundesliga-Debüt für Schalke.

Der Durchbruch gelang ihm aber erst nach seinem Wechsel zum SV Werder Bremen.

In der Saison 2008/09 erzielte er in 28 Spielen drei Tore und bereitete zusätzlich 15 Treffer direkt vor.

Diese Werte und seine starken Leistungen in der U21-Nationalelf ließen ihn am 11. Februar 2009 sein Länderspiel-Debüt unter Joachim Löw geben (0:1 gegen Norwegen).

Seitdem genießt der feine Fußballer das Vertrauen von Löw, der aller Kritik zum Trotz immer an seinem Spielgestalter festhielt und mit Özil als Stammspieler 2014 Weltmeister wurde.

Özil ist ein Mensch, der das volle Vertrauen seines Trainers braucht, um dauerhaft sein Leistungspotenzial entfalten zu können.

Rasante Entwicklung nach Wechsel zu Werder Bremen

Entwickelte sich beim SV Werder Bremen an der Seite von Diego zu einem Spieler von internationalem Format: Mesut Özil.
Entwickelte sich beim SV Werder Bremen an der Seite von Diego zu einem Spieler von internationalem Format: Mesut Özil.

Bremens Trainerlegende Thomas Schaaf verstand das ebenso, wie Löw. Özil konnte sich bei Werder im Schatten von Akteuren wie Diego und Aaron Hunt gut entwickeln und steuerte in der Saison 2009/10 insgesamt 39 Torbeteiligungen in 46 Spielen bei.

Das, seine Spielintelligenz, seine traumwandlerisch sicheren Pässe, seine herausragende Technik und seine Ballsicherheit machten Özil auch einen Weltverein wie Real Madrid interessant, wo er für 2010 hinwechselte.

Gemeinsam mit Sami Khedira rockte Özil die spanische Primera Division unter Trainer Jose Mourinho und war unumstrittener Stammspieler bei den "Königlichen". An der Seite von Weltfußballer Cristiano Ronaldo erlebte Özil die wohl stärkste Zeit in seiner Karriere. 159 Spiele, 27 Tore, 81 direkte Vorlagen sind die meisterliche Statistik von Özils Real-Zeit.

Doch auch hier sah er sich stetiger Kritik ausgesetzt. Özil selbst scheint diese nie wirklich verstanden zu haben, drückten seine Statistiken doch etwas ganz anderes aus. Wie so oft haderte er mit sich und seinen Kritikern und entschied sich zum Wechsel auf die Insel.

Für die "Gunners" absolvierte der gebürtige Gelsenkirchener in den vergangenen fünf Jahren mittlerweile 196 Spiele, in denen er 37 Tore erzielte und weitere 71 direkt vorbereitete und holte fünf Titel.

Nun muss Özil beweisen, dass er ein Spieler von Weltklasse-Format ist und der deutschen Mannschaft dabei helfen, eine sportliche Blamage abzuwenden und ins Achtelfinale einzuziehen.

War bei Real Madrid erfolgreich, aber nie unumstritten: Mesut Özil (l.) bejubelt einen seiner Treffer gemeinsam mit Cristiano Ronaldo (r.).
War bei Real Madrid erfolgreich, aber nie unumstritten: Mesut Özil (l.) bejubelt einen seiner Treffer gemeinsam mit Cristiano Ronaldo (r.).

Fotos: DPA

GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.664 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.530 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.512 Anzeige Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 107 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 534 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.519 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 735 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.425
Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.487 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.918 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.186 Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 201 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.922
"Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 61 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 8.708 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.648 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 8.369 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.673 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 779 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 592 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 1.429 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 6.308 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.433 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 4.438 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 919 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 3.841 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 71 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.743 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.554 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.625 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.828 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 3.041 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 671 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.732 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 707 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 718 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 4.722 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 235 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.748 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 3.131 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 210 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.422 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 10.920 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 401 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 996 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 2.550 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 2.023 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 896 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 315 Update