Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird Top Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" Neu Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! Neu FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.479 Anzeige
4.420

Ist Mesut Özil der umstrittenste deutsche Nationalspieler aller Zeiten?

Mesut Özil hat eine große Karriere mit zwölf Titeln hinter sich - und sieht sich großer Kritik ausgesetzt

Ein Foto wurde ihm zum Verhängnis: Mesut Özil muss sich seit Wochen harsche Kritik anhören - und schweigt. Mittlerweile ist er der umstrittenste Kaderspieler.

Von Stefan Bröhl

Moskau - Mit hängenden Schultern stand Mesut Özil im deutschen Strafraum. Sekunden zuvor war er vom Mexikaner Hirving Lozano wie eine Slalomstange umkurvt worden und hatte mit seinem mangelhaften Zweikampfverhalten das entscheidende Gegentor im ersten WM-Gruppenspiel der DFB-Elf verschuldet.

Dieses Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan (r.) macht Mesut Özil (l.) zum momentan umstrittensten deutschen Nationalspieler.
Dieses Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan (r.) macht Mesut Özil (l.) zum momentan umstrittensten deutschen Nationalspieler.

Es war eine bezeichnende Szene für die vergangenen Wochen von Özil.

Der 29-Jährige hatte gemeinsam mit Kollegen Ilkay Gündogan am 14. Mai eine Veranstaltung in London besucht, auf der laut Gündogan Stipendiate aus der Türkei vergeben wurden. Auch Präsident Recep Tayyip Erdogan war anwesend und posierte mit den beiden für mehrere Fotos.

Hätten Özil und Gündogan damals gewusst, was in den kommenden Wochen auf sie zukommt, sie hätten wohl dankend abgelehnt.

Vor allem Özil, sein Schweigen nach der Foto-Affäre und sein freudestrahlendes Lächeln auf dem Bild sind vielen noch immer ein Dorn im Auge.

Deshalb sah sich der Spielmacher mitunter derber Kritik ausgesetzt und wurde in den Testspielen gegen Österreich und Saudi-Arabien lautstark ausgepfiffen.

Der sensible Zehner leidet erkennbar unter dieser Situation und konnte zu keiner Zeit die spielerische Leichtigkeit zeigen, die ihn sonst auszeichnet.

Obwohl die Unstimmigkeiten ausgeräumt sein sollen, wirkte auch die Mannschaft alles andere als frei - ob diese Affäre der entscheidende Stolperstein für die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw bei der Mission Titelverteidigung wird?

Foto-Affäre zu aufgeblasen?

Sieht sich auch beim FC Arsenal London Kritik ausgesetzt: Mesut Özil (r.).
Sieht sich auch beim FC Arsenal London Kritik ausgesetzt: Mesut Özil (r.).

In der aktuellen Lage, wo viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen und viele Menschen sich Sorgen machen, war diese unglückliche Aktion aber scheinbar so brisant, dass sie noch einen Monat später negative Gefühle hervorruft.

Özil hat das völlig unterschätzt. Vielleicht, weil sein Lebensmittelpunkt nicht mehr in Deutschland, sondern in London liegt, wo er beim FC Arsenal spielt?

Seine Spielweise und seine Körpersprache werden trotzdem kritisiert - obwohl alle Statistiken für ihn sprechen. Ihm wird häufig vorgeworfen, dass er in großen Spielen abtaucht, phlegmatisch und uninspiriert mit hängenden Schultern und unbeteiligter Mimik auf dem Feld herumläuft.

Ob da etwas Wahres dran ist?

Özil begann seine Karriere bei kleinen Clubs, wechselte dann zu Rot-Weiß Essen und von dort fünf Jahre später zum FC Schalke 04, wo er unter Trainer Norbert Elgert eine überragende Saison in der A-Jugend spielte, was mit dem Meistertitel belohnt wurde.

Özils Anfänge

Als gebürtiger Gelsenkirchener für den FC Schalke 04 im Einsatz: Mesut Özil (r.).
Als gebürtiger Gelsenkirchener für den FC Schalke 04 im Einsatz: Mesut Özil (r.).

Unter dem damaligen Trainer Mirko Slomka feierte Özil 2006 sein Bundesliga-Debüt für Schalke.

Der Durchbruch gelang ihm aber erst nach seinem Wechsel zum SV Werder Bremen.

In der Saison 2008/09 erzielte er in 28 Spielen drei Tore und bereitete zusätzlich 15 Treffer direkt vor.

Diese Werte und seine starken Leistungen in der U21-Nationalelf ließen ihn am 11. Februar 2009 sein Länderspiel-Debüt unter Joachim Löw geben (0:1 gegen Norwegen).

Seitdem genießt der feine Fußballer das Vertrauen von Löw, der aller Kritik zum Trotz immer an seinem Spielgestalter festhielt und mit Özil als Stammspieler 2014 Weltmeister wurde.

Özil ist ein Mensch, der das volle Vertrauen seines Trainers braucht, um dauerhaft sein Leistungspotenzial entfalten zu können.

Rasante Entwicklung nach Wechsel zu Werder Bremen

Entwickelte sich beim SV Werder Bremen an der Seite von Diego zu einem Spieler von internationalem Format: Mesut Özil.
Entwickelte sich beim SV Werder Bremen an der Seite von Diego zu einem Spieler von internationalem Format: Mesut Özil.

Bremens Trainerlegende Thomas Schaaf verstand das ebenso, wie Löw. Özil konnte sich bei Werder im Schatten von Akteuren wie Diego und Aaron Hunt gut entwickeln und steuerte in der Saison 2009/10 insgesamt 39 Torbeteiligungen in 46 Spielen bei.

Das, seine Spielintelligenz, seine traumwandlerisch sicheren Pässe, seine herausragende Technik und seine Ballsicherheit machten Özil auch einen Weltverein wie Real Madrid interessant, wo er für 2010 hinwechselte.

Gemeinsam mit Sami Khedira rockte Özil die spanische Primera Division unter Trainer Jose Mourinho und war unumstrittener Stammspieler bei den "Königlichen". An der Seite von Weltfußballer Cristiano Ronaldo erlebte Özil die wohl stärkste Zeit in seiner Karriere. 159 Spiele, 27 Tore, 81 direkte Vorlagen sind die meisterliche Statistik von Özils Real-Zeit.

Doch auch hier sah er sich stetiger Kritik ausgesetzt. Özil selbst scheint diese nie wirklich verstanden zu haben, drückten seine Statistiken doch etwas ganz anderes aus. Wie so oft haderte er mit sich und seinen Kritikern und entschied sich zum Wechsel auf die Insel.

Für die "Gunners" absolvierte der gebürtige Gelsenkirchener in den vergangenen fünf Jahren mittlerweile 196 Spiele, in denen er 37 Tore erzielte und weitere 71 direkt vorbereitete und holte fünf Titel.

Nun muss Özil beweisen, dass er ein Spieler von Weltklasse-Format ist und der deutschen Mannschaft dabei helfen, eine sportliche Blamage abzuwenden und ins Achtelfinale einzuziehen.

War bei Real Madrid erfolgreich, aber nie unumstritten: Mesut Özil (l.) bejubelt einen seiner Treffer gemeinsam mit Cristiano Ronaldo (r.).
War bei Real Madrid erfolgreich, aber nie unumstritten: Mesut Özil (l.) bejubelt einen seiner Treffer gemeinsam mit Cristiano Ronaldo (r.).

Fotos: DPA

Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? Neu Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung Neu Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.119 Anzeige Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen Neu Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.930 Anzeige Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans Neu Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" Neu Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! Neu Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 8.762 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.111
"Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 868 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 831
"Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.005 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 1.580 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 122 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 4.575 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 1.220 Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet 1.476 Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst 1.763 Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach 178 "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? 3.715 Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln 7.901 Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt 1.557 Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden 787 AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! 3.054 Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga 1.363 Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden 136 Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt 3.946 GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus 713 Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe 460 Pathologe sicher: Unter dieser Bedingung wäre Lady Di noch am Leben 8.693 Sensation: Forscher wollen aus medizinischem Abfall Knochen züchten 314 Unbekannter spendet Kokain im Wert von 18 Millionen Dollar 2.680 "Irgendwie giftig": Michael "Bully" Herbig hat ein DDR-Trauma 6.517 Blanker Horror! Männer verbrennen lebendig in Auto-Wrack 8.037 Krass! Hat BiP-Philipp Pam schon während der Show betrogen? 2.815 Schockierte Familie erwischt Freund beim Sex mit ihrem Hund 4.415 Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? 450 Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung 3.333 Mutter bereitet Beerdigung ihres Sohnes vor, als sie die schockierende Wahrheit erfährt 23.028 Was wird der Wiesnhit? Florian Silbereisen weiß Bescheid 1.874 Perfektes Wetter und ein Riesen-Penis: So lief der Auftakt zum Oktoberfest 1.263 Sächsische Professorin steht unter Mobbing-Verdacht 2.697 Exklusiv! Melanie Müller packt über Geburtstagsparty mit Tochter (1) im Bierkönig aus 1.976 Jürgen Milski fassungslos: Was machen seine Fans denn da?! 5.200 Eingeschränkter "Waldspaziergang" im Hambacher Forst: 5000 Menschen erwartet 717 Update