Nach knappem GroKo-Ja: Mit der SPD geht's bergab
Top
Finger weg! Bei dieser Nachricht stürzt Dein Smartphone ab
Top
Super aufwendig: Hier wurde Dresden aus Eis nachgebaut
Anzeige
"Thema erledigt!" Beziehungs-Aus bei den Geissens!
Top
2.846

Tausende Fans sauer: Test für WM-Stadion endet in Chaos

Die Feuertaufe für das Luschniki-Stadion vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist in einem organisatorischen Chaos für Zehntausende Fans geendet.
Da wurde das Spiel fast schon zur Nebensache: Der Testlauf für die WM ging bei diesen Rahmenbedingungen völlig in die Hose.
Da wurde das Spiel fast schon zur Nebensache: Der Testlauf für die WM ging bei diesen Rahmenbedingungen völlig in die Hose.

Moskau - Die Feuertaufe für das renovierte Luschniki-Stadion vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ist in einem organisatorischen Chaos für Zehntausende Fans geendet.

Nach dem Spiel der russischen Nationalmannschaft am Samstagabend gegen Argentinien (0:1) sperrte die Moskauer Polizei zahlreiche Straßen der Hauptstadt sowie wichtige Metro-Zugänge. Die Zuschauer mussten mehrere Kilometer zu Fuß gehen, um das Stadion-Gelände zu verlassen. Zahlreiche Fans beklagten, sie hätten bis zu zwei Stunden gebraucht, um von der Arena zur Metro zu gelangen. Die russische Presse schrieb am Montag von Fehlplanung und einem "völligen Scheitern".

Eigentlich sollte das Spiel ein sportliches Feuerwerk werden, mit dem Russland das alte Olympiastadion der Sommerspiele von 1980 nach gut vier Jahren Bauzeit wieder eröffnete. In der Arena sind kommenden Sommer das Eröffnungsspiel und das WM-Finale geplant. Doch der Unmut über die Probleme nach dem Abpfiff überschattet selbst die Niederlage und die von Sportreportern als langweilig eingestufte Partie.

Zu dem Spiel waren fast 79.000 Zuschauer gekommen. Wegen der großen Menschenmassen in dem schmalen Korridor zur Metro ging es nur im Gänsemarsch voran. Hunderte Polizisten riegelten Straßen ab und leiteten die Zuschauer über den vorgesehenen Weg. "Bei Regen und fünf Grad, im November! Kinder, Frauen und alte Menschen", zitierte die Zeitung "Kommersant" den erbosten russischen Olympiasieger im Eiskunstlauf, Maxim Trankow.

Messi auf Hochtouren: Argentinien setzte sich am Ende mit 1:0 durch.
Messi auf Hochtouren: Argentinien setzte sich am Ende mit 1:0 durch.

Weil die Züge auf der roten Metro-Linie die Massen alleine nicht schnell genug abtransportieren konnten, mussten viele Menschen rund vier Kilometer bis zur übernächsten Haltestelle laufen.

Die Stadt Moskau räumte am Montag ein, dass es Fehler gegeben habe, die nun analysiert würden. Ein Problem sei gewesen, dass es noch Bauarbeiten an der Haltestelle Sportiwnaja gegeben habe, zu der die Polizei die Fans geleitet hatte, sagte Wladimir Tschernikow von der Stadtverwaltung.

"Wir hätten die Zuschauer verstärkt zur Haltestelle Frunsenskaja schicken müssen. Doch die Leute wollten lieber vor der nächstgelegenen Station Schlange stehen", sagte er der Agentur Interfax. Künftig müsse es Shuttle-Busse zwischen dem Stadion und Metro-Haltestellen geben.

Die Behörden beriefen sich darauf, mit dem Großaufgebot der Polizei nach dem Spiel die Sicherheit gewährleistet zu haben. Die Zeitung "Sport-Express" zitierte das Innenministerium, die Polizei habe etwa die Metro-Station Worobjowy Gory (Sperlingsberge) unweit des Stadions abgeriegelt, weil es auf dem Weg dorthin Bauarbeiten gab. "Vor der WM müssen diese Probleme, auf die sich das Ausland in jedem negativen Moment stürzen wird, beseitigt werden", kommentierte Sportjournalist Andrej Malossolow.

Vize-Regierungschef und Fußballverbandspräsident Witali Mutko entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten. Er forderte die Stadt, das Innenministerium und das WM-Organisationskomitee auf, die Pläne nach dieser Erfahrung zu überarbeiten. "Das Luschniki ist das wichtigste Stadion des bevorstehenden Turniers. Hier finden das Eröffnungsspiel, ein Halbfinale und das Finale statt, und die Organisation muss makellos sein", sagte Mutko.

Fotos: DPA

Handtaschen-Dieb schlägt Kopf von Seniorin (90) mehrfach gegen Treppengeländer!
Neu
54-Jähriger macht Probefahrt mit PS-Monster: fast 40.000 Euro Schaden
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
30.100
Anzeige
Noch Tage nach Sturm "Friederike" sind zahlreiche Straßen unpassierbar
Neu
Standing Ovations für ausländischen Gastredner, doch "Nazis bleiben sitzen"
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.934
Anzeige
Sarah Knappik gewinnt im Klo-Techtelmechtel
Neu
Blau schimmerndes Objekt fällt vom Himmel! Experten schließen Meteoriten aus
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.345
Anzeige
Er soll in Deutschland einen Anschlag vorbereitet haben: Terrorverdächtiger bleibt in Abschiebehaft
Neu
16 Frauen angegriffen und sexuell belästigt: Verdächtiger geschnappt
Neu
Grauenvoll! Patienten-Mörder tötete weitere 97 Menschen
884
Totes Baby im Weiher: Polizeitaucher wieder auf Spurensuche
494
Mehr als 1000 Briefe gestohlen? Polizei schnappt Postboten, der zufällig auch noch Dealer ist
2.094
ZDF-Zuschauer unter Schock: Kommissarin Heller abgesetzt?
2.091
Diebe stehlen wertvolle Samurai-Rüstung aus deutschem Museum
76
ALDI bricht Tabu und greift DM und Rossmann an
4.649
32-Jähriger rast in Döner-Imbiss, um seinen Vater zu überfahren
2.088
Pyrotechnik und Papierrollen: Schon wieder muss Eintracht für Fan-Randale blechen
82
Mann wird von Zug erfasst, kurz darauf findet Polizei seine tote Frau
2.867
Nach Sex-Vorwürfen! Star-Regisseur Dieter Wedel im Krankenhaus
1.115
Unfassbar! Schwarzfahrer pinkelt erst auf Sitzplatz und greift dann Zugbegleiterin an
1.805
ESC-Wirrwarr um Barbara Schöneberger: Raus, aber doch dabei?
513
Wieso musste ein Sechsjähriger im Schwimmbad sterben?
1.609
Nach Missbrauchsvorwürfen: Dieter Wedel tritt als Festspiel-Intendant zurück
539
Update
Traurig! Kleiner Emanuel hat seinen Kampf verloren
7.646
Lkw-Fahrer kassieren läppisches Bußgeld für lebensgefährliche Fracht
1.609
Einen Tag nach Angriff in Syrien: Ditib-Sitz attackiert
236
Warum ist dieser Fahrraddieb komplett in Alu-Folie verpackt?
1.569
Verirrter Schwan "fragt" bei Feuerwehr nach dem Weg
180
Frauenschwarm: Denise Temlitz hat ein Problem mit ihrem Pascal
1.098
Mann liegt tot neben Autobahn und niemand bemerkt es
3.528
Gefährlich! Das machst bestimmt auch Du falsch beim Kochen von Fleisch und Fisch
4.291
Nach heimlichem Date: Elon Musk lässt Angelina Jolie sitzen
2.106
Irrer Spagat-Wurf: Typ kommt, schnappt sich den Ball und wirft sich reich
4.609
Ehepaar seit Wochen vermisst, jetzt findet Polizei einbetonierte Leichen
7.456
Fahrgast entführt Linienbus, um in die Disco zu kommen
1.335
Spiel des Jahres: Hunderte Menschen stehen vor SCP-Shop Schlange
255
Update
Ist das die Trendwende? Richard Lugner findet Frau an seiner Seite "zu jung"
978
Grausam! Autofahrer erfasst Fußgänger und lässt ihn schwer verletzt liegen
2.356
Frisch verliebt! Schäfer Heinrich hat endlich eine neue Freundin
4.000
Nach Schwangerschafts-Gerüchten: Große Verunsicherung bei Kim Gloss
2.560
Tödliche Erreger: Kleines Kind stirbt an Meningokokken
3.975
Er steckte kopfüber im Schnee! Weiterer Sachse (†39) stirbt bei Skiunfall
10.777
Wirbel um Auftritt! Maite Kelly schüttet Bier über Fans
37.950
Mann (26) verschüttet: Verheerende Lawine fordert weiteres Todesopfer!
2.039
Freigang ohne Begleitung: Anwohner verunsichert wegen psychisch Kranken
2.529
Urlauberin (56) vergewaltigt: Weniger als die Hälfte kam zum Massen-Gentest
3.330
Lebensmüde oder verrückt? Mann stopft sich Hunderte Bienen in sein Shirt
1.072
Mann tötet seine Frau und springt aus dem Fenster
2.293
Vater postet dieses Foto seiner Tochter, kurze Zeit später ist sie tot
8.714
Weiter keine Hinweise nach Babymord: Profiler sollen die Mutter finden
1.456
Nach Sturz in Teich: Kind (4) noch immer in Lebensgefahr, Mutter im Krankenhaus
4.617
Mimi Fiedler verlobt: Bei ihrem Antrag musste die Polizei anrücken!
2.075
Köln-Tatort: Verrissen und trotzdem ein Quotenbringer!
1.280