BSG Chemie Leipzig schnappt sich dieses Erfolgs-Trio

Leipzig - Es geht voran in der Kaderplanung: Die BSG Chemie Leipzig hat am heutigen Dienstag gleich drei neue Spieler für die kommende Saison verpflichtet.

Max Keßler (19), Sebastian Berg (27) und Niklas Opolka (19, v.l.n.r.) stehen in der kommenden Saison für die Leutzscher auf dem Platz.
Max Keßler (19), Sebastian Berg (27) und Niklas Opolka (19, v.l.n.r.) stehen in der kommenden Saison für die Leutzscher auf dem Platz.  © Screenshot/Facebook, BSG Chemie Leipzig

Nachdem die Leutzscher schon am Montag für einen Kracher sorgten und bekannt gaben, dass Mittelfeld-Juwel Alexander Bury (26) der BSG erhalten bleibt (TAG24 berichtete), geht es Schlag auf Schlag weiter.

Die erst 19-jährigen Jungspieler Max Keßler und Niklas Opolka sollen in Zukunft in Mittelfeld und Offensive für frischen Wind auf dem Platz sorgen. Beide begannen ihre Karriere beim Nachwuchs von RB Leipzig.

Neben den beiden jungen Talenten wird auch Sebastian Berg (27) ab sofort das grün-weiße Trikot tragen. Der Innenverteidiger hat mit Oberlausitz Neugersdorf bereits Regionalliga-Erfahrung gesammelt. Dort spielte der 27-Jährige von 2010 bis 2017, nahm dann die Station über SV Lipsia Eutritzsch und wird nun Leutzscher.

Die drei Neuzugänge unterschrieben jeweils für ein Jahr.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0