Er soll verteidigen: BSG Chemie schnappt sich Teenie-Talent

Leipzig - Die Grün-Weißen haben sich ein neues Kicker-Talent geschnappt - und das ist gerade mal 19 Jahre alt! Johannes Günther wird in Zukunft die Herrenmannschaft der BSG verstärken.

Am Dienstag unterschrieb der 19-Jährige den Vertrag bis zum Saisonende.
Am Dienstag unterschrieb der 19-Jährige den Vertrag bis zum Saisonende.  © BSG Chemie Leipzig

Für den 19-Jährigen ist es die erste Station im Herrenbereich. Davor kickte Günther beim FC Erzgebirge Aue. Am Dienstag unterschrieb er den Vertrag bei den Leutzschern. Der geht zunächst bis zum Saisonende.

Den Rest der Mannschaft freut's: "Wir haben uns entschieden, noch einen weiteren Verteidiger zu uns zu holen. Johannes Günther ist ein zweikampfstarker, schneller Spieler, von dem wir uns Tempo über die Außenseiten erwarten. Wir glauben, dass er uns hilfreich zur Seite stehen wird, um unser Saisonziel, den Aufstieg, zu erreichen", erklärt Sportdirektor Andy Müller die Entscheidung.

Dass die sich gelohnt hat, kann der Jung-Spieler direkt am heutigen Mittwoch unter Beweis stellen. Um 18.30 Uhr treffen die Chemiker im Clade-Sportpark in Naunhof auf den Bischofswerdaer FV zum Testspiel.

Mehr zum Thema BSG Chemie Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0