Die Sensation ist perfekt! BSG-Star Bury bleibt bei Chemie Leipzig

Leipzig - Das gibt's doch nicht! Pokalheld Alexander Bury (26) hat seinen ausgelaufenen Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig um zwei Jahre verlängert. Eigentlich war er sich schon mit dem Chemnitzer FC einig, doch dieser Deal platzte.

Chemie Leipzig ist der Coup geglückt: Alexander Bury bleibt doch in Leutzsch und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre.
Chemie Leipzig ist der Coup geglückt: Alexander Bury bleibt doch in Leutzsch und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre.  © Picture Point/R. Petzsche

Der Wahnsinn! Die BSG Chemie meldet am Montagabend, was niemand für möglich gehalten hatte: Alexander Bury, der mit vier Toren in vier Spielen die Leutzscher zum Sachsenpokalsieg führte, verlängert beim Absteiger in die Oberliga.

"Der offensive Mittelfeldspieler war mit seinen wichtigen Toren der Garant für den Pokalsieg und zählt sowieso zu den absoluten Stützen der chemischen Mannschaft", teilte der (sicher mehr als glückliche) Verein mit.

Er hat seinen Kontrakt demnach um zwei Jahre verlängert und wird mit den Grün-Weißen in die Fünftklassigkeit gehen.

Sein eigentlich sicher geglaubte Transfer zum Chemnitzer FC, die nach ihrer Insolvenz den Gang in Regionalliga antreten müssen, war zuvor überraschend geplatzt (TAG24 berichtete).

Nun dürfen sich die BSG-Fans freuen, dass der Star der Mannschaft weiter im Alfred-Kunze-Sportpark auflaufen und dem Klub beim Ziel des direkten Wiederaufstiegs helfen wird.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0