Feiert dieses RB-Juwel aus England gegen Wolfsburg sein Debüt?

Leipzig - Die Warterei und Schufterei könnte für Emile Smith Rowe endlich ein Ende haben. Der lange verletzte Winter-Neuzugang von RB Leipzig steht am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erstmals im Kader der Roten Bullen.

Emile Smith Rowe wurde mit England U17-Weltmeister. Hat er am Samstag endlich sein Debüt für die Roten Bullen?
Emile Smith Rowe wurde mit England U17-Weltmeister. Hat er am Samstag endlich sein Debüt für die Roten Bullen?  © Imago images

Die Leistenprobleme hat das Juwel aus England auskuriert, trainierte nun zwei Wochen mit dem Team. Und brennt auf seine ersten Einsatz-Minuten in der Fußball-Bundesliga.

Dass es dazu kommt, ist gar nicht so unwahrscheinlich. "Emile hat im Training schon angedeutet, warum wir ihn geholt haben. Er besitzt eine tolle Mischung aus guter Physis, Tempo und einer unglaublich guten Schusstechnik, sowohl mit links als auch rechts", schwärmte RB-Coach Ralf Rangnick von dem erst 18 Jahre alten Engländer.

Ende November hatte Smith Rowe zuletzt in seiner Heimat auf dem Platz gestanden. Trotz der zwickenden Leiste lieh RB den Hochtalentierten am letzten Tag des Winter-Transferfensters vom Premier-League-Club FC Arsenal aus. Aber statt wie die ebenfalls im Winter gekommenen Tyler Adams (20) und Amadou Haidara (21) einen tollen Einstand hinzulegen, musste sich Smith Rowe in Geduld üben.

"Es wäre großartig, hierher zurückzukommen", so der junge Kicker über eine mögliche Verlängerung der Ausleihe.
"Es wäre großartig, hierher zurückzukommen", so der junge Kicker über eine mögliche Verlängerung der Ausleihe.  © DPA

Und ist nun eine Option für Rangnick, zumindest in der Schlussphase.

"Wenn es der Spielverlauf zulässt, ist es möglich, dass wir ihn im Spiel bringen", sagte der 60-Jährige. Neben Adams und Haidara habe RB mit Smith Rowe ein drittes Ass im Ärmel. "Mit Emile haben wir einen Spieler, mit dem wir nachlegen können. Er kann der Mannschaft helfen", meinte Rangnick.

Smith Rowe ist erstmal nur bis zum Saisonende in Leipzig, eine Kaufoption haben die Sachsen nicht. Im April oder Mai will der Verein dann schauen, wie die Situation ist und hofft auf eine Verlängerung der Ausleihe. Auch Smith Rowe wäre dem nicht abgeneigt. "Es gibt keine Vereinbarung. Aber es wäre großartig, hierher zurückzukommen", sagte das Nachwuchstalent.

Ob mit Smith Rowe oder am Ende doch ohne ihn: Mit dem fünften Erfolg in Serie wollen die in der Liga seit zwölf Spielen ungeschlagenen Leipziger einen weiteren Schritt Richtung Champions League machen. "Wir wollen gewinnen, aber dafür brauchen wir ein richtig gutes Spiel", sagte Rangnick. Die Sachsen rangieren mit 55 Punkten auf Rang drei und liegen damit drei Zähler vor Eintracht Frankfurt. Der übernächste Gegner Borussia Mönchengladbach als Fünfter hat sieben Punkte Rückstand auf RB.

Verzichten muss RB neben Stürmer Yussuf Poulsen (Angina), Adams (Adduktoren) und dem Langzeitverletzten Dayot Upamecano auch auf den gelbgesperrten Kapitän Willi Orban.

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0