Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

TOP

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

NEU

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

NEU

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
1.596

Woher kennen sich der RB-Coach und der Trainer aus Köln so gut?

Morgen kommt es zum Ösi-Treff in der Bundesliga. Beim Duell 1. FC Köln gegen RB Leipzig treffen mit Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl zwei ehemalige Kollegen aufeinander. 
Ralph Hasenhüttl (l.) und Peter Stöger trafen sich vergangenen Saison schon. Da trainierte der RB-Coach noch Ingolstadt. 
Ralph Hasenhüttl (l.) und Peter Stöger trafen sich vergangenen Saison schon. Da trainierte der RB-Coach noch Ingolstadt. 

Leipzig - Seinen alten Teamkollegen Peter Stöger hat Ralph Hasenhüttl nicht angerufen. Zwar haben RB Leipzigs Coach Hasenhüttl und sein Kölner Kollege eine gemeinsame Vergangenheit. Aber ständigen Kontakt schließt das bei den beiden österreichischen Fußball-Bundesligatrainern nicht ein. 

"Wegen unserer Vergangenheit telefonieren wir nicht ständig. Jeder geht seinen Weg, aber wir respektieren uns", sagte Hasenhüttl vor dem Duell der beiden Überraschungsteams am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) in der Domstadt.

Aufsteiger Leipzig ist wie der Tabellen-Zweite noch ungeschlagen. Und maßgeblichen Anteil daran haben die beiden Trainer, die sich gut kennen. 

Fünf Jahre spielten Stürmer Hasenhüttl und Mittelfeldmann Stöger zusammen bei Austria Wien. Bei allen acht Länderspielen Hasenhüttls war Stöger, der 65 Mal für Österreich auflief, dabei. 

"Ich war der, der die Chancen verstolpert hat, die er kreiert hat", flachste Hasenhüttl, der 2000 mit dem 1. FC Köln in die Bundesliga aufstieg, angesprochen auf ihre gemeinsame Historie.

Konzentrierter Blick: Am Sonntag muss die Bekanntschaft ruhen, dann wollen beide die drei Punkte für ihr Team. 
Konzentrierter Blick: Am Sonntag muss die Bekanntschaft ruhen, dann wollen beide die drei Punkte für ihr Team. 

Unterscheiden würde sie einiges, so Hasenhüttl. Aber in ihrer Trainerentwicklung gebe es Parallelen. 

"Wir haben beide den schwereren Weg gewählt, aber den nachhaltigen. Peter steht für bodenständige, akribische Arbeit und er passt mit seinem Charakter perfekt in der Verein Köln", sagte der 49-Jährige und ergänzte: "Meine Wertschätzung für Peter ist groß. Ich finde es fantastisch, was er in Köln geleistet hat. Aber das heißt nicht, dass wir kommen, um für die gute Arbeit zu applaudieren. Wir wollen unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen", gab Hasenhüttl die Marschroute für den 5. Spieltag vor.

 Bisher konnte Stöger in drei Duellen auf der Trainerbank gegen Hasenhüttl noch nie gewinnen.

Verzichten muss Hasenhüttl auf Stürmer Emil Forsberg. Der schwedische Nationalspieler hatte sich im Heimspiel gegen Gladbach (1:1) am Mittwoch eine Gehirnerschütterung zugezogen. "Emil hatte auch ein paar Ausfallerscheinungen. Es geht ihm wieder besser. Aber die Ärzte raten im Moment davon ab, dass er spielt", sagte Hasenhüttl. "Das ist sehr schade, weil er für den Gegner ein wichtiger Spieler wäre." 

Wen er für Forsberg aufstellt, ließ er noch offen. Auch Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos fällt nach einem Schlag auf das Knie mit großer Wahrscheinlichkeit aus.

Kann RB-Coach Ralph Hasenhüttl am Sonntag wieder jubeln?
Kann RB-Coach Ralph Hasenhüttl am Sonntag wieder jubeln?

Köln hat in vier Spielen bisher erst einen Gegentreffer kassiert. Zu Hause gab es für die Dömstädter noch kein Gegentor, sondern klare Siege. 

"Ein Ziel wäre es, als erstes Team in Köln zu null zu spielen. Für uns ist es nach den schweren Aufgaben von Vorteil, zu einem Team zu fahren, das im Moment mit das Beste darstellt. Köln ist eine Spur weit Favorit. Für uns wird es wichtig, diesem Gegner zu zeigen, wie unangenehm wir zu bespielen sind", erklärte Hasenhüttl.

Nach dem Protest der Hamburger Fans sticheln auch die Kölner gegen RB. In einer Erklärung der AG Fankultur, explizit aus Anlass des Heimspiels gegen die Leipziger auf der FC-Internetseite veröffentlicht, wurden einige Werte der Rheinländer beschrieben, die sich von denen des Aufsteigers unterscheiden. 

In den Unterpunkten Tradition, Fans, Mitglieder, Heimat, Identität, Marke wurde aufgelistet, für was Köln steht - mit der unterschwelligen Botschaft, dass das Leipzig nicht tue.

"Der FC spielt Fußball nicht, um damit die Marke seiner Eigentümer „emotional aufzuladen", ein Produkt berühmt zu machen oder den Lebenstraum eines Mäzens zu erfüllen. Und das ist es, was auch die 'Marke FC' so stark macht", hieß es in der Mitteilung. Zudem spielen die Kölner in einem veränderten Trikot. 

Mit dem anderen Logo auf der Brust soll Richtung RB "gestichelt" werden. 

Fotos: osnapix, Picture Point/Roger Petzsche

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

3.795

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

1.542

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

3.348

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

5.841

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.060

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

922

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.948

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.138

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.264

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.658

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

7.485

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.937

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

6.139

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

9.210

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.217

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.061
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.686

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

9.381

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

10.671

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

9.257

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.541

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

5.447

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.747

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

951

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.652

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.740

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.219

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.985

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.950

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.893

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.666

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.296

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.689

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

12.350

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.854

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

13.563

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.475

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.749

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.215

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.206

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.494

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

4.025