+++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe Top Update Baby da! Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt Top "Sie sind so blöd!" Verzweifelt Peter Zwegat wieder an Naddel? Top "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 102
1.701

Woher kennen sich der RB-Coach und der Trainer aus Köln so gut?

Morgen kommt es zum Ösi-Treff in der Bundesliga. Beim Duell 1. FC Köln gegen RB Leipzig treffen mit Peter Stöger und Ralph Hasenhüttl zwei ehemalige Kollegen aufeinander. 
Ralph Hasenhüttl (l.) und Peter Stöger trafen sich vergangenen Saison schon. Da trainierte der RB-Coach noch Ingolstadt. 
Ralph Hasenhüttl (l.) und Peter Stöger trafen sich vergangenen Saison schon. Da trainierte der RB-Coach noch Ingolstadt. 

Leipzig - Seinen alten Teamkollegen Peter Stöger hat Ralph Hasenhüttl nicht angerufen. Zwar haben RB Leipzigs Coach Hasenhüttl und sein Kölner Kollege eine gemeinsame Vergangenheit. Aber ständigen Kontakt schließt das bei den beiden österreichischen Fußball-Bundesligatrainern nicht ein. 

"Wegen unserer Vergangenheit telefonieren wir nicht ständig. Jeder geht seinen Weg, aber wir respektieren uns", sagte Hasenhüttl vor dem Duell der beiden Überraschungsteams am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) in der Domstadt.

Aufsteiger Leipzig ist wie der Tabellen-Zweite noch ungeschlagen. Und maßgeblichen Anteil daran haben die beiden Trainer, die sich gut kennen. 

Fünf Jahre spielten Stürmer Hasenhüttl und Mittelfeldmann Stöger zusammen bei Austria Wien. Bei allen acht Länderspielen Hasenhüttls war Stöger, der 65 Mal für Österreich auflief, dabei. 

"Ich war der, der die Chancen verstolpert hat, die er kreiert hat", flachste Hasenhüttl, der 2000 mit dem 1. FC Köln in die Bundesliga aufstieg, angesprochen auf ihre gemeinsame Historie.

Konzentrierter Blick: Am Sonntag muss die Bekanntschaft ruhen, dann wollen beide die drei Punkte für ihr Team. 
Konzentrierter Blick: Am Sonntag muss die Bekanntschaft ruhen, dann wollen beide die drei Punkte für ihr Team. 

Unterscheiden würde sie einiges, so Hasenhüttl. Aber in ihrer Trainerentwicklung gebe es Parallelen. 

"Wir haben beide den schwereren Weg gewählt, aber den nachhaltigen. Peter steht für bodenständige, akribische Arbeit und er passt mit seinem Charakter perfekt in der Verein Köln", sagte der 49-Jährige und ergänzte: "Meine Wertschätzung für Peter ist groß. Ich finde es fantastisch, was er in Köln geleistet hat. Aber das heißt nicht, dass wir kommen, um für die gute Arbeit zu applaudieren. Wir wollen unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen", gab Hasenhüttl die Marschroute für den 5. Spieltag vor.

 Bisher konnte Stöger in drei Duellen auf der Trainerbank gegen Hasenhüttl noch nie gewinnen.

Verzichten muss Hasenhüttl auf Stürmer Emil Forsberg. Der schwedische Nationalspieler hatte sich im Heimspiel gegen Gladbach (1:1) am Mittwoch eine Gehirnerschütterung zugezogen. "Emil hatte auch ein paar Ausfallerscheinungen. Es geht ihm wieder besser. Aber die Ärzte raten im Moment davon ab, dass er spielt", sagte Hasenhüttl. "Das ist sehr schade, weil er für den Gegner ein wichtiger Spieler wäre." 

Wen er für Forsberg aufstellt, ließ er noch offen. Auch Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos fällt nach einem Schlag auf das Knie mit großer Wahrscheinlichkeit aus.

Kann RB-Coach Ralph Hasenhüttl am Sonntag wieder jubeln?
Kann RB-Coach Ralph Hasenhüttl am Sonntag wieder jubeln?

Köln hat in vier Spielen bisher erst einen Gegentreffer kassiert. Zu Hause gab es für die Dömstädter noch kein Gegentor, sondern klare Siege. 

"Ein Ziel wäre es, als erstes Team in Köln zu null zu spielen. Für uns ist es nach den schweren Aufgaben von Vorteil, zu einem Team zu fahren, das im Moment mit das Beste darstellt. Köln ist eine Spur weit Favorit. Für uns wird es wichtig, diesem Gegner zu zeigen, wie unangenehm wir zu bespielen sind", erklärte Hasenhüttl.

Nach dem Protest der Hamburger Fans sticheln auch die Kölner gegen RB. In einer Erklärung der AG Fankultur, explizit aus Anlass des Heimspiels gegen die Leipziger auf der FC-Internetseite veröffentlicht, wurden einige Werte der Rheinländer beschrieben, die sich von denen des Aufsteigers unterscheiden. 

In den Unterpunkten Tradition, Fans, Mitglieder, Heimat, Identität, Marke wurde aufgelistet, für was Köln steht - mit der unterschwelligen Botschaft, dass das Leipzig nicht tue.

"Der FC spielt Fußball nicht, um damit die Marke seiner Eigentümer „emotional aufzuladen", ein Produkt berühmt zu machen oder den Lebenstraum eines Mäzens zu erfüllen. Und das ist es, was auch die 'Marke FC' so stark macht", hieß es in der Mitteilung. Zudem spielen die Kölner in einem veränderten Trikot. 

Mit dem anderen Logo auf der Brust soll Richtung RB "gestichelt" werden. 

Fotos: osnapix, Picture Point/Roger Petzsche

Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 1.199 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 7.156 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.780 Anzeige Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 11.721 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 5.431
Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.272 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 3.158 Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 2.938 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 2.617 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 131 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.334 Anzeige Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 2.265 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 191 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.136 Anzeige Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 892 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 140 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 192 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 3.990 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 6.715 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 11.739 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 6.772 Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon 3.103 Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht 1.724 Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen 227 Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche 2.349 Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt 2.184 Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? 1.087 Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 140 Niedliche Teddys: Kleine Bären verzücken Zoo-Besucher 69 Terror-Experte warnt: NRW hat die meisten islamistischen Gefährder in Deutschland 111 Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt! 2.198 Kommt dieser Kinderschänder je wieder auf freien Fuß? 1.080 Mann will schlichten und wird von zwei Frauen verprügelt 220 Die spinnt ja wohl: Spinne erschreckt Autofahrerin 68 Horror-Unfall mit Rasenmäher: 7-jähriger Junge verliert Fuß 3.093 Nackte Tatsachen? Hier werdet Ihr komplett durchleuchtet 1.690 Lkw-Fahrer wechselt Reifen und wird von anderem Laster erwischt 9.850 Update Acht Augenzeugen traumatisiert! Lastwagen überfährt Frau - sie stirbt vor Ort 4.385 Auto knallt versehentlich in Café: Sieben Verletzte 339 Update Seuchengefahr? Polizei stoppt Kleinbus mit Ekel-Ladung 2.117 Seit Tagen vermisst! Wo steckt Tobias (16)? 5.629 25-Jähriger lag tot auf Straße: Mutmaßlicher Mörder aus Niederlanden in Deutschland geschnappt 2.558 Tolle Aktion! Neue Behinderten-Ausweise sehen "schwer-in-Ordnung" aus 248 Schon wieder eine Attacke! Riesiger Hund beißt Mann und dessen Vierbeiner 2.795 Wanderer finden menschliche Knochen im Wald! 5.205 Bauarbeiter finden menschliche Knochen in Schacht 2.197 Ehrenmann Hector bleibt beim FC: Neuer Vertrag bis 2023 980 "Eklig und voller Pickel": GNTM-Klaudia schießt gegen Hater im Netz zurück 3.846 Hat ein Jäger den Gift-Tod von mehreren Greifvögeln auf dem Gewissen? 1.223 Hellas-Wochen gehen weiter: HSV setzt auf altes Erfolgsgeheimnis 72 Zeugen alarmieren die Polizei: Traktor mit 6 km/h auf Autobahn unterwegs 2.595