Frau soll von zwei Männern vergewaltigt worden sein: Warum wurde dieser Fall bisher verschwiegen?

Neu

Mit diesem Bild bringt Verona Männer um den Verstand!

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.290
Anzeige

Brief an Nachbarn: Anwohner findet Fingernägel & Co auf Balkon, doch er bleibt "höflich"

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

61.151
Anzeige
4.608

Hier bejubelt Red-Bull-Chef Mateschitz Leipzigs Tabellenführung

Noch ist der 15. Spieltag nicht vorbei - aber zumindest bis morgen ist RB Leipzig wieder Tabellenführer! #RBL
Das Tor zum 1:0 für RB: Timo Werner trifft in der 41. Minute.
Das Tor zum 1:0 für RB: Timo Werner trifft in der 41. Minute.

Leipzig - Nach dem nächsten berauschenden Sieg krönte der Blick auf die Tabelle den perfekten Jahresabschluss vor heimischer Kulisse von RB Leipzig. Der Sensationsaufsteiger übernahm vorerst wieder die Führung in der Fußball-Bundesliga und setzte Titelverteidiger Bayern München vor dem direkten Duell am kommenden Mittwoch mächtig unter Druck.

"Wir waren geil auf diese Partie, wir waren geil auf unser leider letztes Heimspiel in diesem Jahr", sagte RB-Profi Stefan Ilsanker nach dem 2:0 (1:0) am Samstag im Ostduell gegen das völlig chancenlose und harmlose Team von Hertha BSC.

Von einem Duell des Tabellenzweiten gegen den zuvor Tabellendritten auf Augenhöhe konnte keine Rede sein. Die Berliner, die zum ersten Mal in dieser Saison zwei Spiele nacheinander verloren, hatten keine echte Torchance.

Die Leipziger, denen nichts mehr von der 0:1-Niederlage - der ersten nach 13 Ligaspielen - anzumerken war, hätten noch höher gewinnen können. "Wir haben heute von den ersten Sekunden an gezeigt, was wir wollten. Wir haben keine Minute Zweifel daran gelassen, dass diese Niederlage uns ein bisschen vom Glauben abgebracht haben könnte", betonte Trainer Ralph Hasenhüttl: "Riesenkompliment. Ein rundum sehr, sehr gelungener Nachmittag."

Da kommt Freude auf: Red-Bull-Chef  Dietrich Mateschitz (Mitte) neben Vereinschef Oliver Mintzlaff.
Da kommt Freude auf: Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz (Mitte) neben Vereinschef Oliver Mintzlaff.

Timo Werner in der 41. Minute und Kapitän Willi Orban (62.) sorgten vor den Augen von Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz und insgesamt 42.558 Zuschauer im ausverkauften ehemaligen WM-Stadion für den fünften Heimsieg in Serie und die Tabellenführung mit 36 Punkten. Die Bayern können an diesem Sonntag beim SV Darmstadt 98 nachlegen.

Herthas Plan, den Leipzigern nach deren 0:1 gegen Ingolstadt die erste Heimniederlage in der Bundesliga beibringen zu wollen, ging überhaupt nicht auf. Die Berliner überließen den Hausherren zumeist den Ball und setzten ihrerseits auf Konter. Viele waren das jedoch nicht: Nach drei Minuten stoppte RB-Abwehrspieler Bernardo bei seinem ersten Einsatz nach fünf Spielen Verletzungspause Herthas Angriffsspitze Vedad Ibisevic mit einem sauberen Tackling.

Es blieb praktisch die einzige gefährliche Szene der Hauptstädter, bei denen nach zehn Minuten der gerade erst wieder genesenen Mitchell Weiser mit einer neuen Blessur vom Platz musste. "Heute war nix drin, nicht mal etwas. Die Leipziger waren zu schnell für uns", räumte Trainer Pal Dardai ein.

Und so war die Führung nur folgerichtig: Diego Demme, dessen Vertragsverlängerung bis 2021 vor der Partie bekanntgegeben worden war, legte aus dem Mittelfeld den Ball auf Keita und dieser passte in den gegnerischen Strafraum auf Werner.

Ausgerechnet Werner: Der 20-Jährige hatte für seine Schwalbe gegen Schalke viel Kritik und Pfiffe geerntet und bei der Niederlage vor einer Woche in Ingolstadt nicht an seine gewohnten Leistungen anknüpfen können. "Das war für ihn sehr, sehr wichtig, dass er das Tor gemacht hat und seine Leistung hat sprechen lassen", lobte Trainer Hasenhüttl.

Hertha blieb der ursprünglichen Taktik auch nach der Pause treu und zog sich zurück. Dennoch kam RB schnell zu einer weiteren Chance: Der für den zuvor starken, aber angeschlagenen Keita ins Spiel gekommene Dominik Kaiser verpasste eine Forsberg-Vorlage aber knapp.

Kurz danach rettete einmal mehr Hertha-Keeper Rune Jarstein bei einem Kopfball von Marcel Halstenberg. Beim wuchtigen Kopfball von Orban konnte dann auch der Berliner Keeper nichts mehr ausrichten. Leipzigs Einstimmung auf den kommenden Kracher in München war perfekt. "Wir erwarten, dass wir dort mutig auftreten", kündigte Hasenhüttl schon mal an.

Jubel bei den Leipzigern: Klarer Sieg gegen Hertha BSC.
Jubel bei den Leipzigern: Klarer Sieg gegen Hertha BSC.

Fotos: Picture Point/R. Petzsche

Gefährlicher Trend: Wieder eine Reizgas-Attacke in Schule!

Neu

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Krebs?

Neu

Tatort-Star Neuhauser: Sechsmal wollte sie sich das Leben nehmen

Neu

Herrliche Bilder: Hatte es dieser blinde Passagier so eilig?

Neu

Haut Florian Wess Gina-Lisa hier richtig in die Sch****?

Neu

Gebt Frankfurt den besten Platz auf dem Monopoly-Brett!

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.814
Anzeige

Wegen kleinen Rempler: Gruppe prügelt Fahrgäste ins Krankenhaus

Neu

Linken-Politiker postet dieses Foto und löst Polizei-Einsatz aus!

Neu

Land gibt Gebäude zurück: Immer weniger Flüchtlingsheime nötig

Neu

Skandal in Sachsen-Knast! KZ-Spruch hängt im Mitarbeiter-Büro

Neu

Alarm in Mexiko-Stadt: Schon wieder ein heftiges Erdbeben!

Neu

Nach dem Eier-Skandal: Krebserregendes Gift in 22 Biersorten gefunden

Neu

Weil sie nur auf ihr Handy glotzte: Frau wird von Straßenbahn erfasst und verliert Bein

Neu

Brutalo-Mann sticht Herrchen nieder und wirft Rad nach Hund

749

Mann will bei Notarzteinsatz helfen: Dann landet er selbst im Krankenhaus!

732

Tragödie am Kloster: Dreijährige stirbt nach Reitunfall

1.746

10 Supermärkte betroffen! Mitarbeiter finden Koks unter Bananen

1.079

Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

1.299

Schwulenhass: Prügel-Attacke auf Radfahrer am helllichten Tag

1.196

Mysteriöse Bombendrohungen: Hunderttausende Menschen in Russland terrorisiert

959

Weit weg von zuhause! Klinik schmeißt Schwerbehinderten raus: Kollaps

1.122

Nachbarn hörten ihn schreien: Frau schneidet ihrem Liebhaber den Penis ab

3.151

Shitstorm auf Twitter: Polizei entschuldigt sich

1.267

Erdbeben in Nordkorea von Explosion ausgelöst?

2.720

Mutter opferte das eigene Leben für ihr Baby: Doch alles war umsonst

2.846

Jetzt wird Chantal politisch: Darüber macht sich Jella Haase Sorgen

568

Riss im Staudamm: Hunderte Menschen müssen evakuiert werden

1.678

Studie: Tätowierte Menschen haben schlechtere Schulabschlüsse

844

Vulkan auf Bali kurz vor Ausbruch! 14.000 Menschen auf der Flucht

3.636

16-Jähriger läuft bei Rot über die Straße und stirbt

1.858

Ältester Pornostar der Welt (82) verrät sein Sex-Geheimnis

2.379

Familie will sich von Koma-Patient verabschieden, dann der Schock

3.937

Emotionales Geständnis: Charlotte Würdig spricht über Fehlgeburten

1.009

Fahndung nach Messerstecher, Opfer ringt mit dem Tod

1.939

Fünf Wochen zu Unrecht in der Psychiatrie

1.323

Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

6.422

Schrecklich! Wurde das Mädchen (11) von Vater und Onkel missbraucht?

2.140

AfD-Politikerin wegen gefährlicher Körperverletzung an Polizist verurteilt

1.753

Schock! Mann (21) stürzt von Balkon in den Tod

1.733

Halbnackt und blutüberströmt! Dresdner Polizist ignorierte Folterfotos

5.964

Wohngebiet in Angst: Warum kümmert sich niemand um diesen toten Mann?

26.900

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

3.482

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

1.341

Für diesen Schlafplatz zahlen Asylbewerber Hotelpreise

3.079

Nach Trumps Drohungen: Iran testet neue Super-Rakete

1.296

Touristin gefoltert und ermordet: Vier Tage vorher sendet sie mysteriöse Nachricht

19.579

Nach Streit auf der Straße: Mann brutal niedergestochen

2.698

Schock im Tierpark! Leopardin beißt Pfleger ins Gesicht: Not-Op

4.730

Mutter erstickt ihr Baby, weil sie glaubt, es wäre besessen

1.892

Was ist das? Wanderer filmen mysteriöses Licht am Himmel

2.941

Maschine mit hundert Passagieren an Bord zur Landung gezwungen

4.372

Beim Meditieren klickten die Handschellen

644

Nun kommt der Bus-Entführer von Höxter vor Gericht

497