Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.000

0:2 gegen Lautern! Lange Gesichter bei RB Leipzig

Leipzig - Aufstiegsaspirant RB Leipzig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die Tabellenführung nach einem Ausrutscher an den punktgleichen SC Freiburg verloren. Die Elf von Trainer Ralf Rangnick unterlag zu Hause dem 1. FC Kaiserslautern mit 0:2 (0:1).
Patrick Ziegler, Mateusz Klich und Michael Schulze bejubeln das 0:1, Leipzigs Ken Gipson lässt den Kopf hängen.
Patrick Ziegler, Mateusz Klich und Michael Schulze bejubeln das 0:1, Leipzigs Ken Gipson lässt den Kopf hängen.

Leipzig - Aufstiegsaspirant RB Leipzig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die Tabellenführung nach einem Ausrutscher an den punktgleichen SC Freiburg verloren.

Die Elf von Trainer Ralf Rangnick unterlag zu Hause dem 1. FC Kaiserslautern mit 0:2 (0:1) und ging nach zuvor neun Ligaspielen ohne Niederlage erstmals wieder als Verlierer vom Feld. Mateusz Klich (37.) und Maurice Deville (69.) trafen für die Gäste.

Kaiserslautern stoppte den Negativtrend der vergangenen Wochen und feierte nach vier Pflichtspielniederlagen in Folge wieder ein Erfolgserlebnis. Mit nun 18 Punkten setzten sich die Lauterer im unteren Mittelfeld fest. Das 1:0 durch Klich war der erste Treffer der Roten Teufel nach zuvor 396 Minuten ohne Tor.

"Wir hatten uns viel vorgenommen, konnten das aber auf dem Platz nicht so umsetzen", sagte Leipzigs Davie Selke. "Alle haben gedacht, wir verlieren, doch wir haben eine starke Leistung gezeigt. Wir waren heute die bessere Mannschaft", sagte auch Torschütze Klich.

Leipzigs Davie Selke (r.) und Kaiserslauterns Kacper Przybylko (l.) sowie Sascha Mockenhaupt (2.v.l) kämpfen um den Ball.
Leipzigs Davie Selke (r.) und Kaiserslauterns Kacper Przybylko (l.) sowie Sascha Mockenhaupt (2.v.l) kämpfen um den Ball.

Vor der stolzen Zweitliga-Kulisse von 33.598 Zuschauern benötigten beide Mannschaft viel Zeit, um ins Spiel zu finden. Bis zur 35. Minute passierte so gut wie nichts, dann überschlugen sich die Ereignisse.

Zunächst scheiterte Selke vor Lauterns Keeper Marius Müller. Im Gegenzug machte es Klich aus ähnlicher Position besser und schob den Ball zum 1:0 für die Gäste ins Tor.

Die Leipziger schalteten nach dem Gegentor einen Gang höher. Selke hätte noch vor der Pause ausgleichen können, doch wieder vergab der Ex-Bremer.

Auch der Schwede Emil Forsberg, der nach überstandener Angina wieder in die Startelf gerückt war, vergab mehrmals den Ausgleich. Deville sorgte dann nach einem Konter für die Entscheidung.

Besonders erleichtert war Lauterns Trainer Konrad Fünfstück. "Wir haben in den letzten Wochen viel Prügel bezogen, doch heute hat sich die Mannschaft für ihren Aufwand belohnt", sagte der 35-Jährige und gab zu: "Es war viel Druck auf dem Kessel. Gut, dass wir vor der Länderspielpause für etwas Ruhe gesorgt haben."

Bei den Gastgebern gehörten Selke und Forsberg zu den Aktivposten, auf Seiten der Gäste überzeugten Keeper Müller und Torschütze Klich.

Fotos: dpa

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

NEU
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

NEU

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

NEU

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

NEU

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

NEU

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

NEU

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

NEU

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

5.816

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.197

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.601

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

8.057

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

175

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

8.237

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

10.277

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

4.932

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.325

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.145

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

3.764

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.203

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.252

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.297

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.492
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

784

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.756

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.898

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.020

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.971

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.446

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

32.885

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

13.494

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

17.717

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.821

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

426

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.975

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.759

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

15.376

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.371

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.737