Mann versteckt Drogen in Überraschungsei

1.250

Männer gehen in Ausländerbehörde mit Pfefferspray aufeinander los

2.153

"Lass das Denken sein!" Carolin Kebekus schießt gegen Bibi

1.868

Rückkehr bei GZSZ? Ayla und David angeblich vor Comeback!

2.534

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.621
Anzeige
2.292

RB besiegt die Unbesiegbaren: 2:1 gegen zehn Hoffenheimer

Ausgerechnet im Kampf um die Position als gefährlichster Bayern-Jäger: RB beschert Hoffenheim die erste Saisonniederlage. #RBLeipzig
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und  Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).

Leipzig - Rekordaufsteiger RB Leipzig hat die Unbesiegbaren der TSG Hoffenheim bezwungen. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga setzte sich am Samstag in der heimischen Red Bull Arena in einem packenden Verfolgerduell mit 2:1 (1:1) durch.

Nadiem Amiri brachte die Gäste in der 18. Minute in Führung, Timo Werner (38.) gelang der Ausgleich, Marcel Sabitzer (77.) der Siegtreffer. Für Hoffenheims Torjäger Sandro Wagner war die Partie vorzeitig beendet: Vor den Augen auch von Bundestrainer Joachim Löw sah der bis dahin wirkungslose Torjäger wegen groben Foulspiels die Rote Karte (60.).

RB blieb damit unter Trainer Ralph Hasenhüttl zuhause ungeschlagen, feierte den siebten Sieg in Serie. In der Tabelle wahrten die Sachsen (42 Punkte) den Drei-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern und vergrößerte den Vorsprung auf Platz drei auf zehn Zähler.

Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.
Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.

Hoffenheims Serie endete am 18. Spieltag.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann rutschte durch die erste Saisonniederlage auf den vierten Platz (31) hinter Eintracht Frankfurt (32) ab.

Dass dieses Verfolgerduell vor 39.633 Zuschauern nicht torlos enden würde, wurde schnell klar. Nicht aber die beiden besten deutschen Torjäger sorgten für den ersten Treffer, selbst wenn Werner gleich zu Beginn auf sich aufmerksam machen konnte. Nicht einmal vier Minuten waren gespielt, da setzte sich der 20-Jährige auf der rechten Seite sehenswert durch und passte den Ball zurück auf Naby Keita. Der RB-Regisseur zog ab, zielt aber knapp am Tor vorbei.

Die Gastgeber waren im Spiel, dominierten zunächst auch, 1899 war auf Konter aus. In der zwölften Minute versuchte es Werner mit einer Kopfballverlängerung nach eine Ecke - vorbei. In der 17. Minute wuchtete Abwehrchef und Kapitän Willi Orban den Ball mit dem Kopf nach einer Ecke aufs Tor. Mit einer Hand rettete Keeper Oliver Baumann die Hoffenheimer spektakulär vor dem Rückstand.

Sandro Wagner sah Rot.
Sandro Wagner sah Rot.

Von Werners Angriffspendant Wagner war bis dahin wenig zu sehen, wenngleich die Gäste auch unter Druck ihre spielerische Klasse erkennen ließen.

Und so fiel auch die Hoffenheimer Führung. Vier Stationen aus dem eigenen Strafraum heraus, am Ende ein Bilderbuch-Doppelpass zwischen Amiri und Andrej Kamaric - RB-Keeper Peter Gulacsi musste erstmals seit dem 2:1 gegen den FC Schalke am 3. Dezember in einem Heimpflichtspiel den Ball aus dem eigenen Tor holen. Nun drückte Hoffenheim, reklamierte Elfmeter, als RB-Abwehrspieler Bernardo im Strafraum den Ball an den Arm geschossen bekam (23.), verpasste den zweiten Treffer, als Nationalspieler Niklas Süle mit einem Kopfball an Gulacsi scheiterte (24.).

Wagner indes blieb weitgehend wirkungslos. Werner nicht.

RB setzte die Gäste wieder früh unter Druck, der Ball landet schließlich bei dem Goalgetter des Aufsteigers. Mit rechts spitzelt er ihn an Baumann vorbei ins Tor: Werners elftes Saisontor. Wagner hatte nach der Pause seinen Auftritt - allerdings einen unrühmlichen. Auf Höhe der Mittellinie trat der 29-Jährige Leipzigs Stefan Ilsanker mit der Sohle aufs Sprunggelenk. Es folgte der erste Platzverweis für die Hoffenheimer nach 28 Spielen, für Wagner war es der vierte im 134. Bundesliga-Spiel.

Wieder spielte RB in Überzahl, wie vor einer Woche beim 3:0 gegen Frankfurt über fast 90 Minuten. Und auch diesmal ließen weitere Chancen nicht lange auf sich warten: Werner (66.) und Yussuf Poulsen (68.) scheiterten an Baumann. Dann nahm Sabitzer Maß, sein Schuss wurde abgefälscht und landete im Netz, die RB-Fans intonierten: "Leipzig überall".

Der Rekordaufsteiger machte den nächsten großen Schritt in Richtung Champions League.

Jubel nach dem 2:1 für RB.
Jubel nach dem 2:1 für RB.

Fotos: dpa/Jan Woitas, Imago, Picture Point/S. Sonntag

Dieser Trinkwettbewerb aus Russland ist absolut lebensgefährlich

3.519

Berliner beleidigt sächsische Bauarbeiter und Dynamo Dresden

18.206

Jugendlicher erstach 18-Jährigen für 35 Gramm Marihuana

3.348

340 Fälle: Mann bestellte Sexverbrechen im Internet

1.902

Nach Tod der Tochter: Hollywood-Regisseur macht eine Pause

3.131

Neue Protest-Welle soll Friedel54 doch noch retten

198

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

23.774
Anzeige

Ein Toter! Reisebus und Pkw krachen zusammen

4.601

Darum versinkt dieser Flughafen komplett in PET-Flaschen

2.736

Lehrerin schickt acht Schülern Nacktfotos, mit drei davon hat sie Sex

4.488

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.073
Anzeige

Sie war erst sieben! Mann tötet Tochter seiner Freundin

5.087

Zehn Menschen getötet! Pflegehilfe vergiftet Senioren im Altersheim

2.034

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.828
Anzeige

Sprint-Superstar Usain Bolt ätzt gegen Berliner Olympiastadion

1.724

Brandstiftung!? Rätsel um Wohnungsbrand in Wedding

149

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

5.937
Anzeige

Schwarz-Gelbe Mehrheit! Umfrage lehrt die SPD das Fürchten

1.718

Suff-Eltern überlassen Baby sich selbst und gehen dann randalieren

6.133

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.317
Anzeige

Dieser Schüler lässt Beauty-Queens vor Neid erblassen

3.156

Sechs Bier in sechs Sekunden! Wacken bekommt eine Bier-Pipeline

2.938

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.521
Anzeige

Nach Müller, auch Woidke: Flughafen Tegel wird geschlossen!

182

Kommissare im Bordell? So wird der neue Weimar-Tatort

750

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.864
Anzeige

Hilflosigkeit ausgenutzt: Mann überfällt blinde Frau

1.242

Ist Gregor Gysi wirklich der wichtigste Politiker im Osten?

953

Brand bei der Feuerwehr! Kameraden müssen eigene Wache löschen

2.292

Schock in London: James Bond ist tot!

7.302

Rapper disst YouTuberin: "Katja Krasavice gef**** und es war schlecht!"

8.784

Mit Schröders Idee wäre Merkel längst keine Kanzlerin mehr

3.753

Wow! Emily Ratajkowski zeigt uns ihre heiße Mama

1.819

Razzia bei Daimler! Ermittler durchsuchen Standorte wegen Abgasaffäre

828

Schock! Arbeiter finden menschliche Überreste auf Baustelle

6.745

Schüsse auf Café in Wedding: Polizei nimmt weitere Personen fest

453

In diesem Post lässt die Polizei Chemnitz ihre ganze Wut raus

37.701

Verhütung mit Mango und Löwenzahn? Forscher machen Sensationsentdeckung

6.119

Darum entwickelte diese Schauspielerin eine Allergie auf ihre Umwelt

2.457

Polizei nimmt 23-Jährigen nach Terror-Anschlag in Manchester fest

3.987
Update

Steineschmeißer demolieren Autos vor AfD-Büro in Potsdam

562

Nach 15 Jahren: Mark Zuckerberg holt endlich seinen Uni-Abschluss ab

1.142

Attacke beim Fußballtraining: 31-Jährige geht auf Mutter und Kind los

3.457

Trotz Impfung! Junge Frau stirbt an Masern

4.151

"Pitch Perfect"-Schauspielerin Rebel Wilson verklagt deutschen Verlag

2.215

Hells Angels jagen Entführer von Chihuahua Cookie

4.919

Welche Auswirkungen hat der Anschlag in Manchester für den Kirchentag in Berlin?

276

In Thüringen kann man jetzt in 500 Metern Höhe über einen gläsernen Steg laufen

4.226

Hier zeigt ein BVB-Fan Uli Hoeneß den Stinkefinger

6.911

Dieser Heiratsantrag hätte tödlich enden können!

3.230

Falsche Zeit an der Tafel: Diesen Schülern droht der Supergau

887

Kurz vor dem GNTM-Finale: Heidi Klum im Krankenhaus!

6.942

Engelke gewinnt bei Jauch halbe Million Euro und scheitert nur an dieser Frage

8.728

Sechs Todesfälle nach Spaziergang: Giftköder-Alarm in Berlin!

695