Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

Top

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

Neu

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

Neu

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

Neu
2.283

RB besiegt die Unbesiegbaren: 2:1 gegen zehn Hoffenheimer

Ausgerechnet im Kampf um die Position als gefährlichster Bayern-Jäger: RB beschert Hoffenheim die erste Saisonniederlage. #RBLeipzig
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und  Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).

Leipzig - Rekordaufsteiger RB Leipzig hat die Unbesiegbaren der TSG Hoffenheim bezwungen. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga setzte sich am Samstag in der heimischen Red Bull Arena in einem packenden Verfolgerduell mit 2:1 (1:1) durch.

Nadiem Amiri brachte die Gäste in der 18. Minute in Führung, Timo Werner (38.) gelang der Ausgleich, Marcel Sabitzer (77.) der Siegtreffer. Für Hoffenheims Torjäger Sandro Wagner war die Partie vorzeitig beendet: Vor den Augen auch von Bundestrainer Joachim Löw sah der bis dahin wirkungslose Torjäger wegen groben Foulspiels die Rote Karte (60.).

RB blieb damit unter Trainer Ralph Hasenhüttl zuhause ungeschlagen, feierte den siebten Sieg in Serie. In der Tabelle wahrten die Sachsen (42 Punkte) den Drei-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern und vergrößerte den Vorsprung auf Platz drei auf zehn Zähler.

Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.
Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.

Hoffenheims Serie endete am 18. Spieltag.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann rutschte durch die erste Saisonniederlage auf den vierten Platz (31) hinter Eintracht Frankfurt (32) ab.

Dass dieses Verfolgerduell vor 39.633 Zuschauern nicht torlos enden würde, wurde schnell klar. Nicht aber die beiden besten deutschen Torjäger sorgten für den ersten Treffer, selbst wenn Werner gleich zu Beginn auf sich aufmerksam machen konnte. Nicht einmal vier Minuten waren gespielt, da setzte sich der 20-Jährige auf der rechten Seite sehenswert durch und passte den Ball zurück auf Naby Keita. Der RB-Regisseur zog ab, zielt aber knapp am Tor vorbei.

Die Gastgeber waren im Spiel, dominierten zunächst auch, 1899 war auf Konter aus. In der zwölften Minute versuchte es Werner mit einer Kopfballverlängerung nach eine Ecke - vorbei. In der 17. Minute wuchtete Abwehrchef und Kapitän Willi Orban den Ball mit dem Kopf nach einer Ecke aufs Tor. Mit einer Hand rettete Keeper Oliver Baumann die Hoffenheimer spektakulär vor dem Rückstand.

Sandro Wagner sah Rot.
Sandro Wagner sah Rot.

Von Werners Angriffspendant Wagner war bis dahin wenig zu sehen, wenngleich die Gäste auch unter Druck ihre spielerische Klasse erkennen ließen.

Und so fiel auch die Hoffenheimer Führung. Vier Stationen aus dem eigenen Strafraum heraus, am Ende ein Bilderbuch-Doppelpass zwischen Amiri und Andrej Kamaric - RB-Keeper Peter Gulacsi musste erstmals seit dem 2:1 gegen den FC Schalke am 3. Dezember in einem Heimpflichtspiel den Ball aus dem eigenen Tor holen. Nun drückte Hoffenheim, reklamierte Elfmeter, als RB-Abwehrspieler Bernardo im Strafraum den Ball an den Arm geschossen bekam (23.), verpasste den zweiten Treffer, als Nationalspieler Niklas Süle mit einem Kopfball an Gulacsi scheiterte (24.).

Wagner indes blieb weitgehend wirkungslos. Werner nicht.

RB setzte die Gäste wieder früh unter Druck, der Ball landet schließlich bei dem Goalgetter des Aufsteigers. Mit rechts spitzelt er ihn an Baumann vorbei ins Tor: Werners elftes Saisontor. Wagner hatte nach der Pause seinen Auftritt - allerdings einen unrühmlichen. Auf Höhe der Mittellinie trat der 29-Jährige Leipzigs Stefan Ilsanker mit der Sohle aufs Sprunggelenk. Es folgte der erste Platzverweis für die Hoffenheimer nach 28 Spielen, für Wagner war es der vierte im 134. Bundesliga-Spiel.

Wieder spielte RB in Überzahl, wie vor einer Woche beim 3:0 gegen Frankfurt über fast 90 Minuten. Und auch diesmal ließen weitere Chancen nicht lange auf sich warten: Werner (66.) und Yussuf Poulsen (68.) scheiterten an Baumann. Dann nahm Sabitzer Maß, sein Schuss wurde abgefälscht und landete im Netz, die RB-Fans intonierten: "Leipzig überall".

Der Rekordaufsteiger machte den nächsten großen Schritt in Richtung Champions League.

Jubel nach dem 2:1 für RB.
Jubel nach dem 2:1 für RB.

Fotos: dpa/Jan Woitas, Imago, Picture Point/S. Sonntag

Leiche in verbranntem Auto: Identität weiterhin unklar

Neu

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

Neu

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

Neu

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.603
Anzeige

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

Neu

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.960
Anzeige

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

Neu

So lernte Jennifer Lopez ihre neue Liebe Alex Rodriguez kennen

493

YouTube-Skandal: Krasavice und Co. fordern Nacktfotos minderjähriger Fans!

4.239

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.694
Anzeige

Was machen denn diese Ziegen im Polizeiauto?

897

Irgendetwas fehlt doch auf diesem Foto von den Victoria's Secret-Models

4.998

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.204
Anzeige

Edeka bringt Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatte-Duft auf den Markt

1.483

Mit diesen sieben Tipps verhinderst Du stinkende Fürze

5.137

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.683
Anzeige

Banden sie einen Flüchtling an einen Baum? Heute stehen diese Männer vor Gericht

4.784
Update

Diese Promis vernaschten Melanie Müllers Malle-Wurst

2.278

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Ehemaliger Bundesliga-Profi und Nationalspieler erhängt sich in seinem Haus

25.091

Krebskranke 20-Jährige hatte nur einen Wunsch: Schön zu sterben

4.179

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.463
Anzeige

Großfahndung! Mann weiß nach Crash nicht mehr, wie viele Leute in seinem Auto saßen

15.284

Wagenknecht bedauert Erfolg Macrons bei der Frankreich-Wahl

4.952

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.575
Anzeige

Mann schleudert Ast auf fahrendes Auto: 7-Jährige verletzt

2.076

Internationaler Haftbefehl! Wo steckt der Mörder von Thu T.?

4.657

Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.852

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

5.187

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

6.912

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

8.671

19-Jährige macht per Spotify Schluss

4.555

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

4.582

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

2.426

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

13.322

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

987

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

19.511

Brigitte Nielsen kommt wieder!

1.343

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

2.148

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

9.340

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

6.838

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

4.198

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

6.113

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

2.521

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

2.581

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

6.499

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

1.208

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

2.440

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

4.873

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

7.771

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

4.779

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

12.171

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

9.708
Update