Todes-Drama in Parkhaus: Mann verfehlt Kurve und stürzt samt Wagen ab
Top
Mindestens zehn Tote! Brücke stürzt in die Tiefe
Top
Kleiner Junge steckt Köpfchen ins Töpfchen und bleibt stecken
Neu
Nach Flüchtlings-Äußerungen: Grüne greifen Palmer an
Neu
2.307

RB besiegt die Unbesiegbaren: 2:1 gegen zehn Hoffenheimer

Ausgerechnet im Kampf um die Position als gefährlichster Bayern-Jäger: RB beschert Hoffenheim die erste Saisonniederlage. #RBLeipzig
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und  Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).
Die beiden Trainer waren gut gelaunt: Ralph Hasenhüttl (links, RB Leipzig) und Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim).

Leipzig - Rekordaufsteiger RB Leipzig hat die Unbesiegbaren der TSG Hoffenheim bezwungen. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga setzte sich am Samstag in der heimischen Red Bull Arena in einem packenden Verfolgerduell mit 2:1 (1:1) durch.

Nadiem Amiri brachte die Gäste in der 18. Minute in Führung, Timo Werner (38.) gelang der Ausgleich, Marcel Sabitzer (77.) der Siegtreffer. Für Hoffenheims Torjäger Sandro Wagner war die Partie vorzeitig beendet: Vor den Augen auch von Bundestrainer Joachim Löw sah der bis dahin wirkungslose Torjäger wegen groben Foulspiels die Rote Karte (60.).

RB blieb damit unter Trainer Ralph Hasenhüttl zuhause ungeschlagen, feierte den siebten Sieg in Serie. In der Tabelle wahrten die Sachsen (42 Punkte) den Drei-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern und vergrößerte den Vorsprung auf Platz drei auf zehn Zähler.

Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.
Torschütze Timo Werner lässt sich für seinen Treffer feiern.

Hoffenheims Serie endete am 18. Spieltag.

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann rutschte durch die erste Saisonniederlage auf den vierten Platz (31) hinter Eintracht Frankfurt (32) ab.

Dass dieses Verfolgerduell vor 39.633 Zuschauern nicht torlos enden würde, wurde schnell klar. Nicht aber die beiden besten deutschen Torjäger sorgten für den ersten Treffer, selbst wenn Werner gleich zu Beginn auf sich aufmerksam machen konnte. Nicht einmal vier Minuten waren gespielt, da setzte sich der 20-Jährige auf der rechten Seite sehenswert durch und passte den Ball zurück auf Naby Keita. Der RB-Regisseur zog ab, zielt aber knapp am Tor vorbei.

Die Gastgeber waren im Spiel, dominierten zunächst auch, 1899 war auf Konter aus. In der zwölften Minute versuchte es Werner mit einer Kopfballverlängerung nach eine Ecke - vorbei. In der 17. Minute wuchtete Abwehrchef und Kapitän Willi Orban den Ball mit dem Kopf nach einer Ecke aufs Tor. Mit einer Hand rettete Keeper Oliver Baumann die Hoffenheimer spektakulär vor dem Rückstand.

Sandro Wagner sah Rot.
Sandro Wagner sah Rot.

Von Werners Angriffspendant Wagner war bis dahin wenig zu sehen, wenngleich die Gäste auch unter Druck ihre spielerische Klasse erkennen ließen.

Und so fiel auch die Hoffenheimer Führung. Vier Stationen aus dem eigenen Strafraum heraus, am Ende ein Bilderbuch-Doppelpass zwischen Amiri und Andrej Kamaric - RB-Keeper Peter Gulacsi musste erstmals seit dem 2:1 gegen den FC Schalke am 3. Dezember in einem Heimpflichtspiel den Ball aus dem eigenen Tor holen. Nun drückte Hoffenheim, reklamierte Elfmeter, als RB-Abwehrspieler Bernardo im Strafraum den Ball an den Arm geschossen bekam (23.), verpasste den zweiten Treffer, als Nationalspieler Niklas Süle mit einem Kopfball an Gulacsi scheiterte (24.).

Wagner indes blieb weitgehend wirkungslos. Werner nicht.

RB setzte die Gäste wieder früh unter Druck, der Ball landet schließlich bei dem Goalgetter des Aufsteigers. Mit rechts spitzelt er ihn an Baumann vorbei ins Tor: Werners elftes Saisontor. Wagner hatte nach der Pause seinen Auftritt - allerdings einen unrühmlichen. Auf Höhe der Mittellinie trat der 29-Jährige Leipzigs Stefan Ilsanker mit der Sohle aufs Sprunggelenk. Es folgte der erste Platzverweis für die Hoffenheimer nach 28 Spielen, für Wagner war es der vierte im 134. Bundesliga-Spiel.

Wieder spielte RB in Überzahl, wie vor einer Woche beim 3:0 gegen Frankfurt über fast 90 Minuten. Und auch diesmal ließen weitere Chancen nicht lange auf sich warten: Werner (66.) und Yussuf Poulsen (68.) scheiterten an Baumann. Dann nahm Sabitzer Maß, sein Schuss wurde abgefälscht und landete im Netz, die RB-Fans intonierten: "Leipzig überall".

Der Rekordaufsteiger machte den nächsten großen Schritt in Richtung Champions League.

Jubel nach dem 2:1 für RB.
Jubel nach dem 2:1 für RB.

Fotos: dpa/Jan Woitas, Imago, Picture Point/S. Sonntag

Aldi kommt mit großer Neuerung, die Kunden wird's freuen
Neu
Neue Dschungel-Regeln! So soll es noch mehr Zoff geben
Neu
Hätte sie das eher gewusst! Jetzt muss diese Frau sich von sowas ernähren!
15.703
Anzeige
Deutschlehrerin hat am hellen Tag, mitten in der Stadt Oralsex auf Motorhaube
Neu
Mercedes kracht gegen Baum und landet in Kanal
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
117.113
Anzeige
Zu laut gekocht: Nudelholz-Attacke in Flüchtlingsheim
Neu
Schüsse in Stuttgart! SEK nimmt Verdächtigen fest
Neu
"Oh Happy Day"-Sänger Edwin Hawkins ist tot
Neu
1,3 Millionen! So viel D-Mark hat er in Euro umgetauscht
Neu
"Deutsche Bahn des Fernsehens": Was war denn gestern bei der Tagesschau los?
Neu
Das sind die Top-Vorschläge für das Unwort des Jahres
Neu
Seit 18 Jahren gesucht! Polizei nimmt Mörder auf Autobahn fest
Neu
Gasexplosion mitten im Studentenviertel: Wohnhäuser stürzen ein
Neu
3-Jähriger verteilt Babyöl im Wohnzimmer, schmeißt seine Windel weg und haut ab
Neu
Audi-Fahrer stirbt bei heftigem Crash mit Betonsperren
Neu
Malle Jens kommt seiner Ex wieder ganz nah
Neu
Alkoholisierter Golf-Fahrer kracht in Renault: Mann stirbt
Neu
Grausam! Eltern fesseln ihre 13 Kinder und lassen sie hungern
Neu
"Planen Sie Ihre Beerdigung!" Eindringliche Reisewarnung für dieses Land
Neu
Das passiert wirklich mit Klamotten, die ihr bei H&M gespendet habt
Neu
Männer retten Frau vor sexuellem Übergriff
Neu
Wehrlose Opfer! Medizinversuche und Tests von Medikamenten an Heimkindern
Neu
Carmen Geiss macht überraschendes Geständnis
Neu
Anti-Terror-Ermittlungen gegen deutschen Islam-Konvertit
Neu
18-Jähriger lebt mit neun Giftschlangen zusammen! Das wurde ihm zum Verhängnis
Neu
Das nervt Sila Sahin an ihrer Beziehung
Neu
Bei den Rappern von K.I.Z. gibt es jetzt ein striktes Männerverbot
Neu
Es geht wieder los! Die Fashion Week startet in Berlin
Neu
Kinder finden mehrere tausend Euro im Bach
Neu
Gibt es bald mehr Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland?
Neu
Geheimplan! Leipziger Zoo schafft für Fußballer von RB Leipzig echten "Roten Bullen" an
Neu
"Musik für Sie"-Dreh in Annaberg: Florian Silbereisen auf dem Eis
Neu
Zwei Deutsche sterben bei Absturz in den Alpen
2.333
Unfassbares Handball-Drama: Videobeweis rettet Deutschland!
5.360
Update
SPD-Streit um GroKo: Immer mehr Stimmen gegen Koalition
2.685
Update
Völlig überraschend! Cranberries-Sängerin stirbt mit 46
23.870
Update
Schwer hustender Junge (15) von Hausarzt mit Antibiotika abgespeist: Jetzt ist er tot
23.507
Erwischt! Diese Lady knutscht der "Bachelor" zuerst
4.249
Junge an Vergewaltiger verkauft: Mutter stand nicht im Fokus
2.335
Ist die süß! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt zeigt seine Tochter Delia
5.613
Amok-Alarm an Gesamtschule! SEK evakuierte Gelände
11.512
Update
Russische Behörden wollen Internet schärfer kontrollieren
686
Menschen auf Autobahn verbrannt: Wer sind die Toten?
11.919
"Bands sind uns bekannt": Polizei verhindert Nazi-Konzert
12.295
500.000 Euro Schaden! Warum brannte ein Familienhaus nieder?
2.084
Babyleiche gefunden: Taucher suchen Weiher ab
2.919
Was soll das denn? KiKa sorgt mit Brüste-Memory für Aufsehen
3.730
Illegales Glücksspiel? Senioren dürfen nicht mehr Bingo spielen
2.651
Tochter in die Türkei verschleppt: Eltern lehnen Einigung ab
1.983
Diebe steigen durch Loch in Media-Markt-Wand ein
3.797
Hugh Jackman bald als Wolverine zurück?
1.139
Mann bricht in Haus ein und verprügelt Frau und 13-Jährige mit Stange
3.851
Serientäter unterwegs? Nächstes Mädchen brutal vergewaltigt
19.788