Er war psychisch krank! Mann stürmt in Kneipe und tötet zwei Menschen Neu Wie süß ist denn bitte Theodor? Wigald Boning und Frau Teresa sind Eltern Neu Stalkte Madonna Supermodel? Nach Lesbenkuss wurde sie ganz wild Neu Weiteres Opfer des CSD-Grapschers meldet sich Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 59.186 Anzeige
555

Keine Oster-Überraschung! Starke Cottbuser ziehen Lok Leipzig den Zahn

Regionalliga Nordost: 1. FC Lok Leipzig verliert beim FC Energie Cottbus mit 0:2

Keine Überraschung am Ostersonntag: Trotz einer kämpferisch guten Leistung hat Lok Leipzig das Topspiel gegen Tabellenführer FC Energie Cottbus verloren.

Cottbus - Nichts zu holen für die Loksche: Der 1. FC Lok hat beim FC Energie Cottbus eine Niederlage kassiert. Die kämpferisch starken Probstheidaer hielten in der ersten Halbzeit gut mit, kassierten trotzdem das 0:1. In der zweiten Halbzeit machte Cottbus den Sack zu und verwaltete das 2:0 souverän.

Die Lok-Leipzig-Fans sahen in der ersten Halbzeit trotz Führung für Energie Cottbus eine engagierte Vorstellung ihres Teams.
Die Lok-Leipzig-Fans sahen in der ersten Halbzeit trotz Führung für Energie Cottbus eine engagierte Vorstellung ihres Teams.

Zumindest auf dem Papier schien die Sache von Anfang an klar: Ganze 23 Punkte trennten den souveränen Tabellenführer Energie Cottbus vom Tabellenvierten aus Leipzig.

Die Cottbuser hatten am Mittwoch allerdings ihre erste Saisonniederlage beim ZFC Meuselwitz (1:2) kassiert. Die Probstheidaer wollte dementsprechend auch für die erste Heimniederlage sorgen.

Gegenüber dem Spiel gegen den FSV Union Fürstenwalde (1:1) nahm Lok-Trainer Heiko Scholz nur eine Änderung vor. Maik Salewski rückte für Marcel Trojandt ins Team.

Die Partie begann munter. Beide Teams versuchten von Anfang an Tempo zu machen. Die Cottbuser spielten schnell nach vorn, um ihr Flügelspiel entfalten zu können. Die Leipziger wollten sich ebenfalls nicht verstecken und suchten die Offensive.

In der 12. Minute hatte Lok die Chance zum 1.0. Djamal Ziane legte kurz vor dem Cottbuser Strafraum auf den halbrechts freistehenden Maurer ab. Seinen Schuss konnte der Keeper der Hausherren entschärfen. Zwei Minuten später hatten die Cottbuser die bis dahin dickste Chance im Spiel. Streli Mamba scheiterte nach einem Sololauf aus aussichtsreicher Position am starken Benny Kirsten.

Fabio Viteritti (r.) machte gegen Lok Leipzig ein starkes Spiel, erzielte den 2:0-Endstand. (Archivbild)
Fabio Viteritti (r.) machte gegen Lok Leipzig ein starkes Spiel, erzielte den 2:0-Endstand. (Archivbild)

Die Cottbuser hatten nun offensichtlich ihren Rhythmus gefunden, verlagerten das Spiel zunehmend in die Hälfte vonLok.

In der 23. Minute versuchte es der Cottbuser de Freitas aus der Distanz. Aber sein strammer Schuss flog knapp am Kasten vorbei. Auf der Gegenseite probierte es Robert Berger, dessen Schuss ebenfalls über das Tor ging.

Lok Leipzig attackierte den Tabellenführer nun früher, konnte sich dadurch einige Bälle im Mittelfeld sichern. Dabei musste das Team von Heiko Scholz aber stets aufpassen, nicht ausgekontert zu werden. In der 34. Minute fasste sich Aktivposten Sascha Pfeffer ein Herz. Nach einem Lauf durch die Abwehrreihen von Energie Cottbus verfehlte sein Schuss aber das Tor.

Jetzt drückten die Cottbuser wieder, scheiterten jedoch an Benny Kirsten In der 38. Minute brannte es im Strafraum von Lok Leipzig lichterloh. Die Abwehr der Probstheidaer bekam den Ball nicht aus dem Strafraum. Der Ball landete schließlich bei Maximilian Zimmer, der humorlos zum 1:0 abschloss.

Lok Leipzig zeigte sich unbeeindruckt, drängte weiter nach vorn. Doch gegen die gut stehende Hintermannschaft von Energie Cottbus fanden die Gäste kaum Raum in der gegnerischen Hälfte. Mit 0:1 aus Sicht des 1. FC Lok ging es in die Halbzeitpause.

Für das Team von Heiko Scholz gab es in der Lausitz nichts zu holen. (Archivbild)
Für das Team von Heiko Scholz gab es in der Lausitz nichts zu holen. (Archivbild)

Gleich zu Beginn wurde deutlich, dass Cottbus nachlegen wollte. In der 47. Minute konnte Peter Misch den heranstürmenden Streli Mamba im Strafraum stoppen. Der Schiedsrichter ließ die heiß diskutierte Szene weiterlaufen.

Knapp zwei Minuten später packte Torschütze Zimmer den Hammer aus. Sein Schuss kurz vor dem Strafraum prallte von der Unterkante der Latte zurück ins Feld ab - ein denkbar knappes Ding!

Die Cottbuser übernahmen nun die Kontrolle über das Spielgeschehen. Die Leipziger vertrauten auf ihre kämpferischen Fähigkeiten, vernachlässigten dafür die spielerischen Elemente.

In der 56. Minute sorgte der Cottbuser Fabio Viteritti für die Vorentscheidung. Er überwand Kirsten aus der Distanz zum 2:0.

Lok musste nun aufpassen, von den spielfreudigen Cottbusern nicht abgeschossen zu werden. Scholz stellte auf Viererkette um, brachte mit Christian Hanne für Paul Schinke einen weiteren Verteidiger.

Die Partie verflachte nun etwas. Die Cottbuser verwalteten den Vorsprung, die Leipziger wirkten etwas desillusioniert und konzentrierten sich vor allem auf die Defensive. In der 71. Minute hatte Maurer noch einmal die Chance zum Anschlusstreffer. Doch der Mittelfeldspieler scheiterte aus spitzem Winkel am Cottbuser Keeper. Drei Minuten später setzte Maurer einen Freistoß aus gut 25 Metern über den Kasten.

Die Cottbuser ließen nach, ermöglichten dem 1. FC Lok jetzt wieder Chancen. Aber die Angriffsbemühungen der Gäste scheiterten an der gut sortierten Hintermannschaft des FC Energie. Am Ende mussten die Probstheidaer einsehen, dass die drei Punkte in Cottbus blieben.

Für Lok Leipzig heißt es nun: Mund abputzen und weitermachen! Bereits am Mittwoch müssen die Kicker von Heiko Scholz wieder auswärts ran - beim FC Oberlausitz Neugersdorf. Beim Spiel gegen den Tabellenvierzehnten sind die Rollen anders verteilt.

Fotos: Lok Leipzig (Screenshot Facebook) , DPA, Picture Point

Nach Hinweis auf Rauchverbot in Bahnhof: Mann (28) wird fast Auge ausgestochen! Neu Große Ehre für früheren Wimbledon-Sieger Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 14.150 Anzeige Sicherheitsmann verfolgt Männer und stirbt: Darum kam der Security ums Leben Neu Jan Delay zeigt Heino seine Mittelfinger Neu
Bei 30 Grad im Auto gelassen! Hund stirbt qualvollen Hitzetod Neu Kebekus keilt gegen Helene, aber Fans halten zur Sängerin! Neu
So cool verabschiedet sich Berliner Busfahrer in den Feierabend! Neu Ab aufs Revier! Polizei nimmt Judenhasser (27) nach Hitlergruß fest Neu Immer beliebter: Darum kehren immer mehr Ossis dem Westen den Rücken Neu "Die Katze" beklagt Hetzjagd: So schlimm war es für Kultblondine Daniela Neu Woher stammt das Fleisch? Penny führt eigene Kennzeichnung mit vier Stufen ein Neu Horror-Fund: Zwei Menschen sterben in Flammen, Mann kämpft um Leben Neu Update Horror-Crash: Pkw und Lieferwagen stehen in Flammen, zwei Menschen sterben Neu Alibi-Kicker, Mitläufer und zum WM-Titel gezogen: Hoeneß vernichtet Özil Neu Feuerwehr rettet 18 Pferde vor dem Flammentod 209 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.484 Anzeige Frau in Bonn bei Messerangriff schwer verletzt 615 Sie braucht dringend Hilfe! Wo ist Vivien (19)? 1.747 Sara Kulkas Kinder: "Du bist eine blöde Mama, du nervst!" 2.652 Männer randalieren auf Festival und haben unglaublichen Promillewert 2.233 Eifersucht? Frau soll Freund mit kochendem Wasser übergossen haben, der stirbt an Verletzungen 2.364 Polizei will verdurstende Tiere retten: Was sie dann findet, lässt sie staunen 5.001 Nippel-Alarm! Cathy Lugner zeigt uns die schönsten Seiten Andalusiens 3.212 Gerettete Höhlen-Jungs bekommen den Kopf rasiert, aber warum? 3.833 Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft 1.745 Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte 1.432 Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" 25.332 Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? 3.262 Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt 678 Lebensgefahr! Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose vor S-Bahnhof an 2.413 Vermisste Lina wieder aufgetaucht 7.789 Update Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu 1.525 Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens 5.142 Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt 233 Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! 2.857 Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab 1.952 Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann 23.307 ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt 1.336 Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment 1.937 Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen 2.960 In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? 994 Anja Reschke von der ARD kommentiert PEGIDAs "Absaufen"-Rufe 6.921 Mann soll Mädchen (3) mehrfach missbraucht und sich dabei gefilmt haben 2.582 Auf dem Friedhof: Mann belästigt Frau sexuell 1.721 13 Jahre wurde sie von ihrem Vater vergewaltigt: Junge Mutter will, dass es alle erfahren 22.274 Ehestreit eskaliert: 62-Jährige vom eigenen Mann getötet 1.011 Mann klaut kleine Amy: Frauchen mit Nervenzusammenbruch im Krankenhaus 2.540 "Fette Transformation": Wird Pietro Lombardi jetzt zum Muskelprotz? 4.241 Druck im Sommerhaus zu groß? Micaela Schäfer bricht in Tränen aus 1.962