Saftige Finanzspritze für BSG Chemie: Steht die Haupttribüne endlich bald wieder?

BSG-Trainer Dietmar Demuth nahm den Scheck über 15.000 Euro entgegen.
BSG-Trainer Dietmar Demuth nahm den Scheck über 15.000 Euro entgegen.

Leipzig - BSG Chemie erhielt am Samstag eine saftige Finanzspritze, um die Tribüne im Alfred-Kunze-Park endlich wieder auf Vordermann zu bringen.

Zum diesjährigen "chemischen Weihnachtsmarkt" gab es für den Leutzscher Verein ein ganz besonderes Geschenk: Dietrich Senf und Jörg Theile vom Förderverein 64 e.V. überreichten am Samstagabend einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro an Trainer Dietmar Demuth. Damit soll die baufällige Haupttribüne ausgebessert werden.

Schon seit Februar ist die Kult-Konstruktion gesperrt, da akute Stabilitätsrisiken bestehen (TAG24 berichtete). Diese betreffen sowohl die Holzsitzflächen in den Außenbereichen, als auch Teile der Stützkonstruktion.

Außerdem gab es auch noch etwas für die Kleinen: Der Nachwuchs der Chemiker erhielt ebenfalls einen Scheck, über 1.000 Euro.

Na dann: Frohe Weihnachten!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0