Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

TOP

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

TOP

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

NEU

Das ist Deutschlands neues Comedy-Traumpaar

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.866

FSV Zwickau gewinnt total verrücktes Spiel

Halberstadt - Zwickau hat seine Hausaufgaben gemacht. Eine glatte 1 gab es dafür aber nicht. Der FSV siegte in einer verrückten Partie vor mageren 507 Zuschauern bei Germania Halberstadt mit 4:2 (3:1), machte sich das Leben aber unnötig selbst schwer.
Patrick Göbel traf zum 1:0 für den FSV.
Patrick Göbel traf zum 1:0 für den FSV.

Von Thomas Nahrendorf

Halberstadt - Zwickau hat seine Hausaufgaben gemacht. Eine glatte 1 gab es dafür aber nicht. Der FSV siegte in einer verrückten Partie vor mageren 507 Zuschauern bei Germania Halberstadt mit 4:2 (3:1), machte sich das Leben aber unnötig selbst schwer.

Die Ziegner-Elf hat vorerst sechs Punkte Vorsprung auf den Berliner AK. Jetzt muss sie aber tatenlos zuschauen, was der Kontrahent in seinen beiden nächsten Partien macht.

16 Minuten lang agierten die in Schwarz-Weiß spielenden Gäste in Wackelpudding-Manier. Jeder Pass stockte, keiner konnte seine Nervosität ablegen. Selbst die erfahrenen Marian Unger und Toni Wachsmuth hatten sich nicht im Griff.

Das änderte sich schlagartig nach etwas mehr als einer Viertelstunde. Patrick Göbel brachte einen Freistoß nach inne, Sebastian Mai köpfte ans Aluminium. Das war der Wecker für die Westsachsen.

Vier Mal zappelte der Ball im Halberstädter Netz. Hier markiert Toni Wachsmuth das zwischenzeitliche 3:0.
Vier Mal zappelte der Ball im Halberstädter Netz. Hier markiert Toni Wachsmuth das zwischenzeitliche 3:0.

Nur 120 Sekunden später flankte Christoph Göbel auf Bruder Patrick, der nahm die Kugel an und donnerte sie in den Winkel ins kurze Eck.

Es ging weiter, Patrick Göbel bediente aus rechts Oliver Genausch (24.), der traf aus spitzem Winkel. Und Patrick hatte noch nicht genug, servierte eine Ecke punktgenau auf den Kopf von Toni Wachsmuth - 3:0 (31.).

Im Anschluss traf Wachsmuth noch mal die Latte, Jonas Nietfeld und Genausch versiebten 100prozentige. Es hätte im Friedendsstadion 4:0, 5:0 oder gar 6:0 stehen müssen. Stattdessen verkürzte Halberstadts Rufat Dadashov mit dem Pausenpfiff auf 1:3.

Und wie die erste Hälfte endete, so begann die zweite: Manuel Hoffmann tankte sich vom Anpfiff weg durch, passte in die Mitte. Dort standen gleich zwei Germanen frei, Dadashov schob ein - 2:3 und Zwickau begann wieder zu flattern.

Am Ende jubelten die FSV-Kicker über drei ganz wichtige Punkte.
Am Ende jubelten die FSV-Kicker über drei ganz wichtige Punkte.

„Mensch, wacht auf“, brüllte Trainer Torsten Ziegner völlig entrüstet aufs Feld. Der FSV brauchte etwas, um sich wieder zu sortieren.

Der Angstschweiß war förmlich zu riechen. Die Beruhigungspille verabreichte Marc-Philipp Zimmermann (58.). Er traf mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze. Das war bereits sein 14. Saisontreffer.

In der Folge begnügte sich der Gast mit der Kontrolle, ging nicht konzentriert einem möglichen fünften Treffer hinterher.

Das hätte er aber gegen eine extrem schwache Germania-Abwehr tun müssen.

Fotos: Worbser

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

NEU

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

NEU

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

NEU

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

NEU

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

NEU

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.323

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

4.772

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

4.499

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

7.454
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

6.033

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

9.650

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

3.676

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

417

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

973

Trauer um Astronaut John Glenn

1.228

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.073

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

4.694

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.157

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.681

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.202

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.159

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.124

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.298

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

4.927

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

8.435

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.007

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.070

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.218

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.042

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.337

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

10.629

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.632

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.333

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

384

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.900

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

10.372

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

292

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

4.493

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

6.589

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

10.328

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

4.156

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.675

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

6.039