Lok Leipzig schnappt sich Kicker-Talent vom FC Magdeburg

Leipzig - Die Probstheidaer haben sich den nächsten Neuzugang im Team geangelt! In der kommenden Saison wird Leon Heynke (19) für Lok Leipzig auf dem Platz stehen.

Leon Heynke (19) steht ab der kommenden Saison für die Probstheidaer auf dem Platz.
Leon Heynke (19) steht ab der kommenden Saison für die Probstheidaer auf dem Platz.  © Lok Leipzig

Für den 19-Jährigen ist es eine Heimkehr: In seiner Jugend kickte Heynke beim SSV Markranstädt, bevor es 2016 in die Jugendmannschaft des 1. FC Magdeburg ging. Bei dem Wieder-Drittligisten schaffte Heynke es in die 1. Mannschaft der Herren, kam allerdings nicht zum Einsatz. In der Spielzeit 2018/2019 wurde der gebürtigen Leipziger an Loks Regionalliga-Konkurrenten VfB Germania Halberstadt ausgeliehen.

Der 19-Jährige blickt motiviert in die Zukunft: "Ich freue mich wieder in der Heimat zu sein und dass ich die Chance bekomme, mich bei einem so großen Traditionsverein wie dem 1. FC Lokomotive Leipzig unter Beweis zu stellen. Ich werde alles dafür geben, dass wir eine schöne und erfolgreiche Saison absolvieren werden." Der Vertrag des Innenverteidigers läuft bis zum 30. Juni 2020.

Auch Loks Sportdirektor Wolfgang Wolf ist begeistert vom Neuzugang: "Das ist ein junger Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil passt und der die Liga kennt. Dazu ist er flexibel ein- setzbar."

Erst vor wenigen Tagen verkündeten die Blau-Gelben, dass Stephané Mvibudulu vom Rot-Weiß Erfurt nach Probstheida wechselt (TAG24 berichtete). Aykut Soyak unterschrieb als erster Neuzugang bereits im Mai.

Mehr zum Thema Lok Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0