Bekommen Lok-Leipzig-Fans jetzt Stadion-Verbot?

Werden randalierende Lok-Fans bald aus dem Stadion verbannt?
Werden randalierende Lok-Fans bald aus dem Stadion verbannt?

Leipzig - Lok-Leipzig-Trainer Heiko Scholz fordert, bei Fans, die für Stress auf dem Feld oder in den Zuschauerrängen sorgen, in Zukunft hart durchzugreifen.

Das Derby zwischen Lok Leipzig und BSG Chemie am vergangenen Samstag verlief dank erhöhter Sicherheitsmaßnahmen weitestgehend ruhig. Insgesamt 500 Einsatzkräfte der Polizei, sowie der Bundes- und der Bereitschaftspolizei sorgten für einen glatten Ablauf des Spiels.

Zu einem Zwischenfall kam es dann aber doch: In der 87. Minute versuchten Lok-Fans aus dem Gästeblock auf das Spielfeld zu gelangen. Das Match musste deshalb für fünfzehn Minuten unterbrochen werden (TAG24 berichtete).

Scholz hat für solches Verhalten absolut kein Verständnis: "Ich hoffe, dass die nie wieder ein Stadion betreten. Was die gemacht haben ist total hohl", echauffierte sich der Trainer der Blau-Gelben, wie die Bild berichtet.

Ob es ein Stadionverbot für Krawall-Fans gibt, muss der Verein entscheiden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0