Leiche an Tankstelle in Spanien gefunden: Ist es vermisste Tramperin? Top Kroatien zerlegt Argentinien! Ist das das Aus für Messi? Top Bestätigt! Julian Nagelsmann wird Trainer von RB Leipzig Top Immer mehr Menschen müssen wegen Aggro-Mücken zum Arzt Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 34.604 Anzeige
1.932

Energie-Leistung! Lok Leipzig bringt Tabellenführer ins Straucheln

Lok Leipzig hat dem Tabellenführer Energie Cottbus den ersten Punktverlust in dieser Saison beigebracht. Die Elf von Trainer Heiko Scholz erkämpfte sich ein 0:0.
Cottbus konnte sich nur wenige echte Chancen herausspielen. Stets war Lok-Keeper Benny Kirsten zur Stelle.
Cottbus konnte sich nur wenige echte Chancen herausspielen. Stets war Lok-Keeper Benny Kirsten zur Stelle.

Leipzig - Lok Leipzig hat Tabellenführer Energie Cottbus ins Stolpern gebracht! Vor knapp 5600 Zuschauern im heimischen Bruno-Plache-Stadion erkämpften sich die bissigen Probstheidaer ein 0:0. Die ideenlosen Cottbuser mussten zum ersten Mal in dieser Saison Punkte abgeben.

Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Regionalliga Nordost fehlten Lok-Trainer Heiko Scholz (51) die Schlüsselspieler Ryan Malone und Paul Maurer.

Scholz veränderte die Startelf gezwungenermaßen auf mehreren Positionen. Hiromu Watahiki (30), Ronny Surma (29), Matus Lorincak und Peter Misch (20) spielten von Beginn an.

Die Probstheidaer begannen forsch, attackierten die Cottbuser früh. In der Anfangsphase kam die Elf von Trainer Heiko Scholz mehrmals gefährlich vor das Tor der Gäste.

Doch im Abschluss fehlte dem 1. FC Lok die zündende Idee.

Die Partie war von vielen kleinen Fouls auf beiden Seiten geprägt. Spielerisch hatte die Partie nur wenige Highlights zu bieten.
Die Partie war von vielen kleinen Fouls auf beiden Seiten geprägt. Spielerisch hatte die Partie nur wenige Highlights zu bieten.

Nach knapp zehn Minuten hatte Lok die dicke Chance zur Führung. Nach einer Ecke flog der Ball zum langen Pfosten, doch Markus Krug rutschte dran vorbei.

Das Spiel verflachte danach zusehends. Die Cottbuser schafften es zwar vereinzelt, vor das Tor von Benny Kirsten zu kommen, doch eine richtig gefährliche Aktion war nicht dabei.

Dafür versuchte Lok alles, um in Führung zu gehen. Doch meist fehlte Lok der entscheidende Pass, um zum Abschluss zu kommen. Bezeichnenderweise ging in der 25. Minute ein Freistoß wenige Meter vor dem Gäste-Strafraum am Kasten vorbei.

In der 30. Minute hätte Energie das 1:0 machen müssen. Ein Traumpass der Gäste ging durch die Abwehrreihen von Lok und erreichte den Cottbuser Lars Schlüter. Freistehend scheiterte dieser an Benny Kirsten, der sein Team mit einer Glanztat im Spiel hielt.

Zwischendurch wurde es kurios: Nachdem der Schiedsrichter ein Loch im Rasen vor dem Fünfmeterraum der Gäste bemängelte, musste ein Lok-Spieler einen Eimer Sand holen. Erst als das Loch ordnungsgemäß gestopft war, konnte es weitergehen.

Kurz vor der Halbzeitpause war dann noch einmal Lok am Zug. Marcel Trojandt versuchte es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, doch der Gäste-Keeper war zur Stelle. Also ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit-Pause.

Kuriose Szene: Wegen eines Lochs vor dem Fünfmeterraum von Cottbus, mussten die Lok-Spieler in der ersten Halbzeit einen Eimer Sand organisieren. Erst danach konnte es weitergehen.
Kuriose Szene: Wegen eines Lochs vor dem Fünfmeterraum von Cottbus, mussten die Lok-Spieler in der ersten Halbzeit einen Eimer Sand organisieren. Erst danach konnte es weitergehen.

Die Anfangsphase der zweite Halbzeit gehört den Gästen aus Cottbus. Zuerst kam die Elf von Trainer Claus-Dieter Wollitz per Ecke, dann per Freistoß zum Abschluss. Doch beide Male flog der Ball deutlich über den Lok-Kasten.

Lok Leipzig hatte seinen Mut offenbar in der Kabine gelassen. Die Spieler von Heiko Scholz verloren auf einmal die Zweikämpfe im Mittelfeld, wirkten nervös.

Der 1. FC Lok ließ wieder mehrere Chancen liegen, wirkte im Abschluss noch immer nicht entschlossen genug.

In der 68. versuchte es Scholz mit einem Impuls von der Bank. Andy Wendschuch kam für Ronny Surma. Doch zunächst blieb Energie am Drücker. Eine brandgefährliche Situation direkt vor dem eigenen Kasten konnte Lok entschärfen.

In der 75. Minute kam Maik Georgi für den engagierten, aber glücklosen Djamal Ziane. Die Partie wurde jetzt immer öfter durch Fouls unterbrochen. Lok versuchte - mit einer robusten Spielweise - die Kontrolle über die Partie zurückzugewinnen. Doch weder Lok noch Energie Cottbus brachte im letzten Drittel des Spielfeldes etwas zustande.

Fünf Minuten vor Schluss versuchte es Lok-Trainer Scholz noch einmal mit einem Wechsel. Der Offensiv-Spieler Maximilian Pommer kam für Paul Schinke ins Spiel.

Doch statt Pommer und Lok waren es die Gäste, die den Schlusspunkt setzten. In der 88. Minute rettete wieder einmal Benny Kirsten gegen den Cottbusser Malte Karbstein.

Dann war Schluss. Die Gäste aus Cottbus mussten sich mit dem 0:0 abfinden. Lok kann mit diesem Punkt sehr gut leben, bleibt Tabellendritter hinter dem FC Energie Cottbus und dem BFC Dynamo.

Fotos: Pictur, Picture Point

FDP-Chef Christian Lindner darf jetzt zur Waffe greifen Top T-Systems streicht weltweit 10.000 Stellen: 6000 in Deutschland 911 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 16.914 Anzeige Offiziell: Salim Khelifi wechselt nicht zum HSV 1.250 FDP scheitert mit Burkaverbot für Schulen 2.333 Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto 5.575 Update Über 100 Kinder betroffen! Übelkeit und Erbrechen in mehreren Kitas 5.650
Stürmischer Sommerstart: Hamburger Feuerwehr im Dauereinsatz 361 Serien-Erpresser droht, Lebensmittel zu verunreinigen 2.472 Busfahrer kracht in Stauende: Zwölf Verletzte! 5.171
Trotz TV-Ruhestand: Harald Schmidt über seinen neuen Job 1.692 Bundesliga-Hammer! Geht Nagelsmann von Hoffenheim zu RB Leipzig? 1.634 Schusswaffen im Haushalt: "PussyTerror TV" zeigt neuen Trend aus den USA 2.048 Neue Spur macht Ermittler sicher: Maddie McCann ist noch am Leben! 34.224 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 8.120 Anzeige Heißer GZSZ-Sex: Das läuft heute zwischen Anni und Katrin 4.288 Brummi-Fahrer greift Kollegen mit Pudding an 1.969 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.246 Anzeige Ekel-Attacke! Mann pinkelt in Wasserpistole und bespritzt Teenie (15) mit Urin 1.753 Rom macht Druck: Merkel zieht Asyl-Entwurf zurück 5.724 Update Widerlich! Typ erpresst Ex mit Sex-Video 1.940 Erhöhtes Krebsrisiko durch Gift: Verbraucher-Zentrale warnt vor Reis 7.893 Plötzlich packt Spanien-Star Isco zu und rennt zur Seitenlinie 3.483 Nach Eskalation bei Flüchtlings-Aufstand: Asylbewerber hinter Gittern 4.560 Dauer-Zoff unter Flüchtlingen: Polizei-Hundertschaft bleibt in Cottbus 3.625 So verliebt turteln Philipp Stehler und seine Pam auf Ibiza 2.636 Autobahn bekommt Oberleitung für Laster 5.304 Bonnie Stranges Ex macht rührende Liebeserklärung! 2.406 Paar treibt's zu wild: SM-Spielchen werden Fall für Polizei 2.395 Spanner am Werk? Versteckte Kamera in Damendusche entdeckt 3.224 Shitstorm! Großwildjägerin posiert stolz vor toter Giraffe 4.739 100 Tage GroKo: Vernichtendes Wähler-Urteil zur Regierung Merkel 2.841 Erst Porno, jetzt Knast für die Bikini-Anwältinnen 5.201 Terror-Razzia: Polizei nimmt zwei Männer fest 481 Junge zieht Notbremse in Straßenbahn, weil er seiner Mutter Pizza bringen will 2.504 Laster-Fahrer bremst abrupt ab und verwandelt Autobahn in Kirschenmeer! 2.942 Frau stirbt bei Frontalcrash mit Laster 814 IGA ein Verlustgeschäft für Berlin: Senat muss Millionen-Defizit ausgleichen 266 So viele Menschen in Deutschland sind mangelernährt 1.848 Horror-Crash: Ford wird auf Autobahn von Betonröhren überrollt 6.578 "Ich habe eine Bombe!" Japaner (32) löst Alarm an deutschem Flughafen aus 2.439 15 Menschen sterben auf dem Weg zur Beerdigung 6.776 Jahrelanger Rechtsstreit: Muss Facebook Profil von toter Tochter freigeben? 2.120 Angler will Karpfen fangen, dann versinkt sein Opel im See 4.034 Update Studie belegt: Zu dieser Tageszeit tankt ihr am günstigsten 3.377 Oben ohne auf Instagram: Lilly Becker zeigt, was Boris künftig entgeht 12.632 Alarmierende Cannabis-Studie! So viele junge Leute in Deutschland sind Kiffer 1.988 13-Jähriger schwer verletzt: Trecker stürzt um und begräbt Jungen unter sich 5.645 Meteorologe warnt: In dieser Region sind heute Staubstürme möglich! 24.335 Grund zum Feiern: GZSZ wird ins Ausland verkauft! 2.611