Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt Top Update 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 2.263 Anzeige Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
8.131

Lok gegen Chemie Leipzig: Wasserwerfer und Chaos im Stadtderby

Wenig Spiel auf dem Rasen, viel Ärger auf den Rängen: Das Stadtderby Lok gegen Chemie Leipzig wurde durch Ausschreitungen zerstört.

Von Nico Zeißler

Ein Wasserwerfer fuhr zu Beginn der zweiten Halbzeit zum Lok-Block, das Spiel wurde unterbrochen.
Ein Wasserwerfer fuhr zu Beginn der zweiten Halbzeit zum Lok-Block, das Spiel wurde unterbrochen.

Leipzig - Nach dem Spiel wird (wieder einmal) mehr über das Fehlverhalten der Fans gesprochen, als über das prestigeträchtige und traditionsreiche Leipziger Stadtderby. Sportlich gab es keinen Sieger, der Fußball hat am Buß- und Bettag verloren.

"Wer hergekommen ist, wollte einen Leckerbissen sehen, doch den gab's nicht", resümierte Lok-Coach Heiko Scholz das Spiel.

0:0 trennten sich Lok Leipzig und die BSG Chemie nach sage und schreibe 17 Minuten Nachspielzeit (TAG24 berichtete). Die kamen nach mehrfachen Böllerwürfen und Bengalo-Zündeln und den daraus resultierenden Unterbrechungen zustande (TAG24 berichtete).

Das Sportliche geriet tatsächlich recht schnell ins Hintertreffen. Nach den besten Chancen des Spiels, die sich lediglich über die ersten zehn Minuten erstreckten, beherrschten Fehlpässe, ruppige Zweikämpfe und Provokationen das Geschehen auf dem Platz.

Dass die favorisierten Probstheidaer, die in der Tabelle elf Punkte und auch elf Plätze vor den Leutzschern stehen, keinen konstanten Angriffsfußball abliefern konnten, wusste Scholz zu begründen: "Wir sind halt nicht Cottbus oder der BFC", sagte der 51-Jährige über den Erst- und Zweitplatzierten der Regionalliga Nordost.

Auch die Spieler (hier Loks Djamal Ziane) bereinigten den Rasen von der Pyrotechnik.
Auch die Spieler (hier Loks Djamal Ziane) bereinigten den Rasen von der Pyrotechnik.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit erhellten erst Bengalos den BSG-Block, in dem währenddessen wohl auch Lok-Schals verbrannt wurden.

Dies erzürnte die blau-gelben Herzen im mit 6381 Zuschauern gut gefüllten, aber nicht ausverkauften Bruno-Plache-Stadion so stark, dass die Lok-Anhänger Leuchtraketen in Richtung des Rivalen warfen.

Als dann auch die angerückten Polizeikräfte beworfen wurden, fuhren zwei Wasserwerfer zum Lok-Block und eine Hundestaffel betrat das Feld. Schiedsrichter Henry Müller aus Cottbus schickte die Teams in die Kabinen, um die Gemüter abzukühlen.

"Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn Spiele durch Krawall und Gewalt unterbrochen werden müssen", sagte Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz, der auch vor Ort war, im MDR. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sagte Chemies Trainer Dietmar Demuth: "Man darf diesen Vollpfosten keine Plattform bieten."

Der war drauf und dran, die Pressekonferenz zu verlassen, nachdem ihm ein Lok-Anhänger sein Bier von wenigen Metern Entfernung ins Gesicht schüttete - ein Eklat! (TAG24 berichtete). Doch die anderen Fans ermutigten den Gästetrainer, doch zu bleiben - mit Erfolg.

Über den Bierwerfer sagte Heiko Scholz: "Ich kenne ihn, der ist eigentlich ein ruhiger Patron. Aber ich muss mich dafür natürlich bei Dietmar entschuldigen", so der Lok-Trainer. Der BSG-Bus, der bei der Anreise fälschlicherweise auf die falsche Seite des Stadions geleitet wurde, wurde bei der Abreise durch Lok-Anhänger mit Pyrotechnik angegriffen. Er blieb aber unversehrt und konnte seine Fahrt fortsetzen, teilte die Polizei Leipzig mit.

Nach dem hitzigen Stadtderby heißt es nun für beide Teams: Briefkasten checken. Dort wird wohl demnächst Post vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) landen. Mit Strafen für beide Seiten.

Unfreiwillige Bierdusche: BSG-Trainer Dietmar Demuth (re.) sitzt nach dem Becherwurf mit nassen Klamotten in der Pressekonferenz.
Unfreiwillige Bierdusche: BSG-Trainer Dietmar Demuth (re.) sitzt nach dem Becherwurf mit nassen Klamotten in der Pressekonferenz.
Sportlich lief nicht viel: Viele harte Fouls, viele Fehlpässe, viele Diskussionen.
Sportlich lief nicht viel: Viele harte Fouls, viele Fehlpässe, viele Diskussionen.

Fotos: Picture Point, Nico Zeißler

Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top Tödlicher Unfall: Reisebus erfasst Frau und überrollt sie 1.551 Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 1.500 Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht 1.002 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.628 Anzeige Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht 3.104 Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein 254 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.372 Anzeige Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert 5.784 Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt 262 Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 7.139 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 2.928 Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 3.375 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 504 Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 1.432
Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme 6.828 "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 1.613
Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 1.026 Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu 25.596 Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben 1.566 Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch 1.230 Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! 84 Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt 3.107 Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim 655 Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 558 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 469 Update Häufigste Todesursache im Job ist Krebs 1.208 Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! 2.580 Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? 1.400 Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest 1.201 Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus 2.546 Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 2.115 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 959 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 197 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 303 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 796 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 4.185 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.963 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 767 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 2.205 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 219 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.585 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 7.413 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 3.130 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 3.420 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 556 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 312 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 101.559 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.540