Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? Top Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! Top Romy Schneiders 80. Geburtstag: Nach Schwarzers Doku redet ihr Ex-Mann Klartext Top Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.272 Anzeige
2.120

Wahnsinn! Bury macht Chemie Leipzigs Finaltraum wahr

BSG Chemie gewinnt Halbfinale des Sachsenpokals gegen VfB Auerbach mit 1:0

Chemie Leipzig spielt zu Hause im Alfed-Kunze-Sportpark um den Sachsenpokal. Die Chemiker besiegten den VfB Auerbach im Halbfinale mit 1:0.

Auerbach - Chemie Leipzig steht im Sachsenpokal-Finale! Die Leutzscher siegten beim VfB Auerbach knapp mit 1:0. Gegen den Tabellennachbarn aus der Regionalliga Nordost halfen eine kämpferische, abgeklärte Leistung und ein starker Julien Lattendresse-Levesque.

BSG-Stürmer Pierre Merkel (r.) tat sich in der ersten Halbzeit schwer. Die besten Torchancen hatten die Gastgeber.
BSG-Stürmer Pierre Merkel (r.) tat sich in der ersten Halbzeit schwer. Die besten Torchancen hatten die Gastgeber.

Für die Mission "Finaleinzug" konnte sich die BSG einmal mehr auf ihren Anhang verlassen. Rund 2000 Chemiker färbten das Stadion in Auerbach in ein grün-weißes Farbenmeer.

Und die BSG-Fans sahen einen vielversprechenden Start ihrer Mannschaft: Chemie Leipzig drängte in die Spielhälfte der Hausherren. Doch die Diagionalbälle der Leutzscher kamen nicht präzise genug.

Nach gut zehn Minuten brannte es zum ersten Mal im Strafraum von Auerbach. Zunächst stoppte der Torwart der Hausherren den herannahenden Schmidt. Die folgende Ecke kam gefährlich in den Strafraum der Hausherren, aber kein Chemiker schaffte es, die Kugel zu erreichen.

Die Auerbacher hatten Probleme im Spielaufbau, ließen sich von der BSG immer wieder tief in die eigene Hälfte drücken. Wagten die Hausherren einmal einen Vorstoß, hielten die Chemiker kämpferisch dagegen.

Erst in der 22. Minute standen die Auerbacher plötzlich vor dem Tor der Leutzscher. Doch Keeper Lattendresse-Levesque grätschte in letzter Sekunde dazwischen.

Jetzt wurden die Hausherren aktiver. Chemie fiel es zunehmend schwer, sich bis zum Strafraum des VfB Auerbach vorzuarbeiten. In Minute 30 wäre Auerbach fast für seinen Einsatz belohnt worden. Marcel Schlosser scheiterte mittig aus kurzer Distanz am hervorragend aufgelegten "Latte".

Die Chemiker waren danach vor allem darum bemüht, wieder Ordnung in ihr Spiel zu bringen. Aber der VfB Auerbach war endgültig aufgewacht. Zu einem Tor reichte es auf beiden Seiten nicht mehr.

Die Chemie-Spieler feiern den Torschützen Alexander Bury.
Die Chemie-Spieler feiern den Torschützen Alexander Bury.

Der Beginn der zweiten Hälfte gehörte wieder Chemie Leipzig. Und wie!

In der 51. Minute legte Merkel den Ball nach einem Freistoß quer in den Strafraum zum völlig freistehenden Alexander Bury. Der ließ sich nicht zweimal bitten und schob die Kugel am Keeper vorbei ins Tor.

Auerbach antwortete mit einem wütenden 28-Meter-Freistoß direkt auf das Tor von Lattendresse-Levesque. Der brauchte den Ball aber nur noch festzuhalten.

Der VfB Auerbach musste liefern. Die Hausherren stellten mit einem Wechsel um von einer auf zwei Spitzen, aber die Angriffe des VfB waren zu uninspiriert und unpräzise.

Die Chemiker mussten dagegen aufpassen, den Gegner nicht durch zu viel Passivität wieder ins Spiel zu bringen.

Die dicke Chance zum 2:0 für die BSG vergab Mittelfeldspieler Yajima in der 63. Minute. Frei vor dem Tor schoss er aus halbrechter Position den Keeper des VfB an. Die Antwort von Auerbach folgte in der 66. Minute. VfB-Spieler Danny Wild scheiterte zentral im Strafraum erneut an "Latte".

Die Partie verflachte spielerisch etwas, dafür wurde es auf dem Rasen umso hitziger. In der 80. Minute schickte der Schiedsrichter Auerbachs Kapitän Philipp Kötzsch mit glatt Rot vom Platz. Er hatte einen Chemiker in der Nähe der Mittellinie "umgesenst". Dennoch eine harte Entscheidung.

Auerbach stand nun mit dem Rücken zur Wand. Auf beiden Seiten machte sich die Nervosität breit. Die Chemiker wussten ihren zahlenmäßigen Vorteil zu nutzen und hatten dabei auch etwas Glück, dass der VfB etwas kopflos gegen die drohende Niederlage anrannte. Am Ende reichte der BSG der Treffer von Alexander Bury zum Sieg.

Jetzt dürfen sich die Chemiker auf das Pokalfinale im heimischen Alfred-Kunze-Sportpark freuen. Gegner ist der FC Oberlausitz Neugersdorf. Der Regionalligist gewann sein Halbfinalspiel gegen den Radebeuler SC mit 3:1.

Fotos: Picture Point

Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! Neu Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.109 Anzeige Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet Neu Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? Neu Update Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.273 Anzeige Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los 18.059 Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 4.708 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.665 Anzeige Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 850 Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut 872 Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? 2.053
Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock 3.232 Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab 1.138
Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 1.356 Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 767 Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 1.418 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 167 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 1.167 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 2.288 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 944 Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim 554 Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine 3.668 Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim 580 Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? 2.383 Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! 6.482 Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? 2.282 Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab 4.917 Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! 44 Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird 4.827 Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" 1.074 Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! 1.779 FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" 900 Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? 2.518 Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt 1.646 Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung 832 Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst 468 Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen 822 Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 1.150 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 4.740 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 1.276 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 2.868 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 13.733 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.791 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 1.422 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 1.512 "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.525 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 3.174 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 173 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 5.735