Publikumsliebling "Stani": Heute hat Putin ein Auge auf ihn 3.202
Doppel-Schock für den FC Bayern: Sieg verschenkt, Süle verletzt Top
BVB zurück im Titelrennen! Reus entscheidet das Borussen-Duell gegen Gladbach Top
Ende der "Lindenstraße": Fans demonstrieren gegen Absetzung! Top
"Inas Nacht": Diese Promis sind nach der Sommerpause zu Gast bei Ina Müller Top
3.202

Publikumsliebling "Stani": Heute hat Putin ein Auge auf ihn

65 Jahre Dynamo Dresden: Publikumsliebling "Stani" Tschertschessow und der Zwangsabstieg

65 Jahre Dynamo Dresden: Stanislaw Tschertschessow über 4-Punkte-Abzug und den späteren unrühmlichen Zwangsabstieg aus der Bundesliga.

Von Henry Boss

Dresden - Die 90er Jahre der Dynamos waren gespickt mit unvergesslichen Ereignissen - positiven wie negativen. Erinnert sei an den 4-Punkte-Abzug und den späteren unrühmlichen Zwangsabstieg aus der Bundesliga auf Grunde von Lizenz-Betrug.

Der Elfmeter, den die Dynamo-Fans nie vergessen werden!
Der Elfmeter, den die Dynamo-Fans nie vergessen werden!

Positiv ist aus diesem Jahrzehnt aber noch immer ein Mann in Erinnerung: der Russe Stanislaw "Stani" Tschertschessow.

Der Keeper ist bis heute der einzige Kicker aus dem Riesenreich, der für Dynamo die Töppen schnürte. Und an der Verpflichtung Tschertschessows im Sommer 1993 hatte die Dresdner Morgenpost einen Anteil, wenn auch einen kleinen.

Eines Nachmittags klingelte in der Redaktion das Telefon, am Apparat der damalige Dynamo-Präsident Rolf-Jürgen Otto. Der Verein wolle einen russischen Torhüter verpflichten, der käme am Abend an, könne aber weder Deutsch noch Englisch.

Otto wusste, dass der Autor dieser Zeilen dank seines Studiums in Leningrad die russische Sprache beherrscht und bat um Hilfe. Natürlich sagte ich, der TAG24-Redakteur zu. Und dann passierte Folgendes.

Zurück in der 2. Heimat: Ex-Dynamo-Keeper Stanislaw Tschertschessow besichtigte am Dienstag die Stadt.
Zurück in der 2. Heimat: Ex-Dynamo-Keeper Stanislaw Tschertschessow besichtigte am Dienstag die Stadt.

Wenn ich mich recht erinnere - bitte nicht festnageln -, trafen wir uns im Hotel Bellevue: Otto, sein Vize Walter Hoff, Tschertschessow und ich. Als ich "Stani" die Hand gab, schaute er mich an und meinte trocken: "Wir kennen uns!" Ich war baff, fragte: "Woher?" Und Tschertschessow erzählte, dass er Ende September 1987 zum UEFA-Cup-Rückspiel mit Spartak Moskau in Dresden gewesen sei, ich die Mannschaft im Auftrag von Dynamo betreut und auch gedolmetscht hätte.

Stimmte zumindest soweit, dass ich damals in meiner Freizeit ab und zu für Dynamo tätig war. Auch an Spartak Moskau erinnerte ich mich, nicht aber an einen Torhüter namens Tschertschessow. Ich sagte ihm das, er lächelte und meinte: "Klar, dass Du Dich an mich nicht erinnerst. Damals war ich noch ein junger Spund und nur die Nummer zwei im Tor."

Etwa zwei Minuten dauerte der Dialog, dann wurde es ernst. Otto stellte Fragen, Tschertschessow antwortete, ich dolmetschte simultan. Floskeln überwogen, über Vertragsdetails wurde nicht wirklich gesprochen. Über Kohle erst recht nicht. War auch nicht nötig, denn Zahlen sehen in Verträgen überall gleich aus. Da braucht kein Kicker einen Dolmetscher.

Zwei Jahre blieb Tschertschessow schließlich bei Dynamo, avancierte nach anfänglichen Problemen zum Publikumsliebling, auch wenn er die Schwarz-Gelben "dank" seines fußballerischen Unvermögens öfter mal in die Bredouille brachte.

Unvergessen der 1. Dezember 1993: Im DFB-Pokal-Viertelfinale besiegten die Dynamos Bayer Leverkusen im Elfmeterschießen mit 5:4. Weil Tschertschessow beim arroganten Heber von Pavel Hapal in die Mitte des Tores einfach stehen blieb und den Ball fing.

Lang, lang ist's her - Tschertschessow mittlerweile 54 und Coach der russischen Nationalmannschaft. Ein Job, über den er nicht so gern redet. Der Druck, der wegen der bevorstehenden Heim-WM auf ihm lastet, ist bei jedem seiner Worte zu spüren. "Wir müssen erfolgreich aus der Vorrunde herausgehen und ins Achtelfinale kommen", formuliert er das Minimalziel.

Die Fans aber erwarten mehr, Staatschef Wladimir Putin träumt sogar vom Titel. Realistisch gesehen, für "Stani" & Co. nicht machbar. Aber daran, und nur daran, wird Tschertschessow gemessen. Wenn's nicht klappt, droht ihm das Aus. Dafür genügt ein Wort Putins ...

Fotos: SGD/Steffen Kuttner, Frank Dehlis

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 3.770 Anzeige
Stillstand! Betrunkener bremst Militär-Konvoi aus Neu
Schwere Knieverletzung! Niklas Süle fehlt dem FC Bayern wohl lange Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Fünf Kleinkinder und zwei Erwachsene sterben bei schrecklichem Wohnhausbrand 8.606
Tragischer Unfall! 17-jähriger Biker stirbt bei Zusammenstoß mit VW 5.143
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 4.474 Anzeige
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit 3.970
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst 1.624
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik 2.866
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? 3.086
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen 1.322
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird 6.454
Entscheidung über Brexit-Deal vertagt! Boris Johnson mit empfindlicher Niederlage im Parlament 499
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 5.353 Anzeige
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis 4.013
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet 914
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 7.973 Anzeige
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm 5.052
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) 2.616
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.894 Anzeige
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können 16.142
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt 6.705
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.043 Anzeige
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! 3.268
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen 934
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 3.236 Anzeige
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? 6.027
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale 1.097
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 3.050 Anzeige
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? 838
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot 614 Update
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.102 Anzeige
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 494
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 2.418
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 2.138 Anzeige
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 15.553
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 16.720
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 1.807
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 3.272
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 16.465
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 1.614
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 608
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 2.464
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.514
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.338
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 1.861
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 6.024
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 5.380
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 3.432
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 7.176
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 5.948
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 841
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 232
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 3.018