So witzig machen Dynamo und der FSV fürs Benefizspiel mobil

Robert Koch und Stefan Kutschke mobilisieren die Fans für das Benefizspiel zwischen dem FSV Zwickau und der SG Dynamo am 26. März.
Robert Koch und Stefan Kutschke mobilisieren die Fans für das Benefizspiel zwischen dem FSV Zwickau und der SG Dynamo am 26. März.

Zwickau/Dresden - Wer für das Benefizspiel zwischen dem FSV Zwickau und der SG Dynamo Dresden (26. März, Anstoß: 15 Uhr) noch kein Ticket in der Tasche hat, sollte sich sputen!

Bereits 6635 der 10.134 Eintrittskarten sind vergriffen und beide Vereine tun alles dafür, dass das Spiel schon vorab ausverkauft ist.

"Ausverkauft, an die da drüben oder was! Was spielten sich da ab?" Das Video eines "entrüsteten" FSV-Fans belustigt seit Jahren die Netzgemeinde. Mit einem kleinen Remake davon, wird nun auf Youtube für das Retterspiel zwischen dem FSV und der SGD geworben.

In den Hauptrollen: Dynamo-Stürmer Stefan Kutschke und Neu-Zwickauer Robert Koch.

Dabei werden letzte Details für die Spieltagsorganisation abgestimmt. Sprich: Ex-Dynamo Kochi und der FSV halten für die SGD-Fans Tickets und Bier bereit, Kutsche bringt im Gegenzug reichlich Gästefans und ein berühmtes lilafarbenes Säugetier mit.

Der gemeinsame Tenor: Macht die Hütte voll. Denn der Jux hat einen ernsten Hintergrund. Das Benefizspiel war eine der Maßnahmen, die von den Westsachsen initiiert wurden, um Ende Januar das DFB-Nachlizenzierungsverfahren zu bestehen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0