Rettungswagen mit schwangerer Frau kollidiert mit Auto Top Wenn Passagiere toben: So oft fallen Flüge an deutschen Airports aus Top Die profitable Not: An "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" zerbricht die Hoffnung Top "Tatort"-Star arbeitet tatsächlich hinter Gittern Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 53.939 Anzeige
8.706

Sechs-Tore-Wahnsinn! Dynamo dreht das Spiel und geht trotzdem nicht als Sieger vom Platz

Was war das denn für ein verrücktes Spiel? #Dynamo lag 0:2 zurück, führte dann 3:2 und muss sich am Ende gegen Kaiserslautern mit einem Punkt zufrieden geben. #SGDFCK #sgd1953

Von Tina Hofmann

Manuel Konrad (li.) zieht hier zum 1:2 ab.
Manuel Konrad (li.) zieht hier zum 1:2 ab.

Dresden – Oh, wie ist das bitter! Dynamo zeigte am Freitagabend so eine tolle Moral, drehte einen 0:2-Rückstand gegen den 1. FC Kaiserslautern in eine 3:2-Führung, doch am Ende blieb trotzdem "nur" ein Punkt übrig.

Alle schauten sich entsetzt an, nachdem Robert Glatzel die Roten Teufel mit 2:0 in Führung geschossen hatte (19./27.), doch dann startete die Aufholjagd der Hausherren, die am Ende nach einem Tor von Manuel Konrad (32.) und einem Doppelpack von Kutschke (45./FE, 77.) mit der Führung belohnt wurde.

Und dabei bewies Trainer Uwe Neuhaus ein goldenes Händchen, als er in der 75. Minute Erich Berko für Marvin Stefaniak brachte, denn der Mittelfeldspieler leitete nach Pass von Heise den Führungstreffer ein und war auch danach ein Aktivposten.

Doch mitten in die Jubelstimmung knallte Kacper Przybylko den Ball in die Maschen - 3:3 in der 87. Minute! Dabei blieb es am Ende auch.

Wie angekündigt brachte Neuhaus für den gesperrten Kapitän Marco Hartmann Manuel Konrad ins Spiel, die Binde trug Marvin Stefaniak. Doch die SGD kam nicht gut ins Spiel, bewegte sich zu wenig, ließ die dem Gegner viel zu viel Raum. Von der Aggressivität und Schnelligkeit aus dem 4:1 in Aue war nichts mehr zu sehen.

Robert Glatzel (Mitte) schockte Dynamo in der ersten Hälfte gleich mit zwei Toren.
Robert Glatzel (Mitte) schockte Dynamo in der ersten Hälfte gleich mit zwei Toren.

Die Schwarz-Gelben wirkten ein wenig gedankenlos, hatten in der Offensive kaum Ideen, guckten sich verdutzt an, als es nach weniger als einer halben Stunde schon 0:2 stand. Zwei Mal hatte die Hausherren in der Defensivarbeit mächtig geschlampt. Nach einer Ecke stand Patrick Ziegler völlig frei am rechten Pfosten und bediente Glatzel, beim nächsten Treffer spazierte der Torschütze schon fast durch die Abwehr.

Doch das war ein Weckruf für die Dynamos, denn plötzlich gab es Zug zum Tor, der auch gleich belohnt wurde. Ausgerechnet Konrad, der beim Hinspiel auf dem Betzenberg das erste und bis dato letzte Mal in dieser Saison in der Startelf stand und am Freitag wieder ran durfte, erzielte den Anschlusstreffer. Modica hatte ihn bedient, zwar wurde der Schuss von Aosman abgefälscht, doch Konrad durfte sich feiern lassen.

Das Stadion bebte nun , die Schwarz-Gelben hatten noch eine Vielzahl an guten Möglichkeiten und eine hätte definitiv das 2:2 bedeuten müssen. Philip Heise spielte einen Traumpass auf Aosman, der scheiterte zunächst am Torwart, umkurvte ihn dann und war einschussbereit, doch Hauptmann nahm den Ball vor dem fast leeren Tor und schoss Nase Aliji auf der Linie an (42.).

Hier trifft Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich per Elfmeter.
Hier trifft Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich per Elfmeter.

Kurz vor der Halbzeit drehte Dynamo aber dank Kutschke die Partie. Erst holte der Stürmer gegen Ewerton einen Elfer raus, dann verwandelte er ihn selbst zum Ausgleich.

Auch in der 56. Minute hätte er gern einen gehabt, doch den gab Schiedsrichter Robert Hartmann nicht. Dynamo kam aber auch zunächst nicht mit der gleichen Energie der Schlussminuten der ersten Hälfte aus der Kabine, sondern agierte erneut zunächst abwartend.

In der Endphase wurden die Hausherren wieder mutiger, versuchten den Weg zum Tor zu finden, hatten zunächst aber noch nicht die geniale Idee. In der 75. Minute brachte Neuhaus Erich Berko für Stefaniak.

Und der leitete nach toller Vorarbeit von Heise die Szene ein, die eigentlich den Sieg bedeuten sollte, als er sich im Strafraum überragend durchsetzte, den völlig frei stehenden Kreuzer sah und der auf Kutschke passte, der nach dem Sieg in Aue schon wieder doppelt traf (77.).

Doch Przybylko versaute die schwarz-gelbe Party und traf in der 87. Minute noch zum 3:3-Ausgleich.

Fotos: Eibner-Pressefoto, Lutz Hentschel

Gericht entscheidet: Müssen wir wirklich alle Rundfunk-Beitrag zahlen? Top GZSZ-Abschied nach 5 Jahren: Überraschungsbesuch für Anni Top
So grausam: Besitzer bindet Hund Stein um Hals und schmeißt ihn ins Wasser Top Laster-Fahrer kippt Müll auf Straße und handelt damit genau richtig Top
Heute eröffnet Van der Bellen die Bregenzer Festspiele Neu Mann wacht auf und wird von Freundin mit kochendem Wasser übergossen Neu Fahranfängerin (19) überschlägt sich mit VW mehrfach am Baggersee Neu Plötzlich weg! Radfahrerin wird von Zugbrücke verschluckt Neu Schluss, aus, vorbei? Bachelor-Babe Svenja gibt Abschied bekannt Neu Mitten am Tag: Goldbarren und Diamant aus Mercedes geklaut Neu Bademeister entdeckt Kleinkind leblos im Wasser Neu Lebensgefahr! Ford wird unter Sattelzug zerquetscht Neu Horrorfund! Polizei entdeckt zwei Leichen in einer Wohnung Neu Ausgeballert: Mallorca-Megapark trennt sich von Willi Herren! Neu Mercedes knallt in Polizei-Transporter und verletzt Polizistin Neu Mit dieser Verischerung musst Du Dich nicht mehr um Sportverletzungen sorgen Anzeige Bruder von "Let's Dance"-Star Erich Klann eröffnet eigenes Tanzlokal Neu Unfallflucht: Harley-Fahrer stürzt und wird schwer verletzt Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.245 Anzeige Begegnet Ihr in dieser Region einer Fledermaus, solltet ihr besser Abstand halten Neu Auto rammt Linienbus: Beifahrer stirbt Neu Erotik-Model brachte Kidnapper dazu, sich in sie zu verlieben Neu Letztes Unternehmen gibt auf: Jetzt fährt nachts kein Taxi mehr Neu A40-Brücke über den Rhein bei Duisburg fünf Tage Richtung Venlo dicht! Neu Mehrere Tote: Flieger stoßen zusammen und stürzen in Sumpfgebiet Neu Sollten Lehrer an Problemschulen Extraprämien erhalten? Neu Liebesflaute bei Beatrice Egli: Warum sie einfach keinen Freund findet Neu Mann vergewaltigt Ex im Auto und filmt es: Unfassbar, wer noch dabei war Neu Gefährlicher Virus! Wie Mäuse uns krank machen Neu "Mit ihrem Ex-Freund geschlafen": Wieder Mega-Zoff zwischen Ex-"GNTM"-Kandidatinnen Neu Nervige Insekten: So machen diese Ameisen die Fliege Neu Verkehrsamt-Mitarbeiterin soll Autos auf Knopfdruck "verjüngt" haben Neu So witzig kontern die Berliner Verkehrsbetriebe das weltberühmte Londoner Deo-Bahnen-Plakat 772 Streit eskaliert: Mein Nachbar schnitt mir das halbe Ohr ab 3.148 Sie wollten Flüchtlingen helfen: Jetzt stehen Bürger in NRW vor dem Ruin 6.087 Exklusiv! Sophia Thomallas Tätowierer verrät, wann das "Helene"-Tattoo kommt 2.117 Schwerer Crash zwischen drei Lkw auf A3: Fahrer eingeklemmt 4.313 Schock-Fund: Passant sieht Leiche auf dem Main treiben 3.624 Traumduo wieder vereint? Dieser Star steht vor der Rückkehr zu Ronaldos Juve! 3.460 So will Cottbus das Leben für Ausländer einfacher machen 3.985 Rätselhafter Tod: Fotograf (27) stirbt in Gefängnis! 6.392 Rollt dieser tierische Schnappschuss die Suche nach verschollenem Wolf wieder auf? 2.437 Jugendlicher taucht nach Sprung von Badeinsel nicht mehr auf 865 Warum gibt es jetzt so viel Helene-Fischer-Bashing? 6.034 Darum ist Alkohol bei Hitze so gefährlich 2.012 Sachsens Fußballpräsident kritisiert DFB und Löw! 3.252 Unbekannter spickt Klettergerüst auf Spielplatz mit scharfen Klingen 439 Horror-Unfall! Motorradfahrer kracht in Transporter und verliert sein Bein 2.229 Drama in Mülheim: Brachte die Mutter ihre beiden Töchter um? 4.308 Heftiger Crash auf B294: Mindestens ein Toter! 433