Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

Neu

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

Neu

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

Neu

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

Neu
8.575

Sechs-Tore-Wahnsinn! Dynamo dreht das Spiel und geht trotzdem nicht als Sieger vom Platz

Was war das denn für ein verrücktes Spiel? #Dynamo lag 0:2 zurück, führte dann 3:2 und muss sich am Ende gegen Kaiserslautern mit einem Punkt zufrieden geben. #SGDFCK #sgd1953

Von Tina Hofmann

Manuel Konrad (li.) zieht hier zum 1:2 ab.
Manuel Konrad (li.) zieht hier zum 1:2 ab.

Dresden – Oh, wie ist das bitter! Dynamo zeigte am Freitagabend so eine tolle Moral, drehte einen 0:2-Rückstand gegen den 1. FC Kaiserslautern in eine 3:2-Führung, doch am Ende blieb trotzdem "nur" ein Punkt übrig.

Alle schauten sich entsetzt an, nachdem Robert Glatzel die Roten Teufel mit 2:0 in Führung geschossen hatte (19./27.), doch dann startete die Aufholjagd der Hausherren, die am Ende nach einem Tor von Manuel Konrad (32.) und einem Doppelpack von Kutschke (45./FE, 77.) mit der Führung belohnt wurde.

Und dabei bewies Trainer Uwe Neuhaus ein goldenes Händchen, als er in der 75. Minute Erich Berko für Marvin Stefaniak brachte, denn der Mittelfeldspieler leitete nach Pass von Heise den Führungstreffer ein und war auch danach ein Aktivposten.

Doch mitten in die Jubelstimmung knallte Kacper Przybylko den Ball in die Maschen - 3:3 in der 87. Minute! Dabei blieb es am Ende auch.

Wie angekündigt brachte Neuhaus für den gesperrten Kapitän Marco Hartmann Manuel Konrad ins Spiel, die Binde trug Marvin Stefaniak. Doch die SGD kam nicht gut ins Spiel, bewegte sich zu wenig, ließ die dem Gegner viel zu viel Raum. Von der Aggressivität und Schnelligkeit aus dem 4:1 in Aue war nichts mehr zu sehen.

Robert Glatzel (Mitte) schockte Dynamo in der ersten Hälfte gleich mit zwei Toren.
Robert Glatzel (Mitte) schockte Dynamo in der ersten Hälfte gleich mit zwei Toren.

Die Schwarz-Gelben wirkten ein wenig gedankenlos, hatten in der Offensive kaum Ideen, guckten sich verdutzt an, als es nach weniger als einer halben Stunde schon 0:2 stand. Zwei Mal hatte die Hausherren in der Defensivarbeit mächtig geschlampt. Nach einer Ecke stand Patrick Ziegler völlig frei am rechten Pfosten und bediente Glatzel, beim nächsten Treffer spazierte der Torschütze schon fast durch die Abwehr.

Doch das war ein Weckruf für die Dynamos, denn plötzlich gab es Zug zum Tor, der auch gleich belohnt wurde. Ausgerechnet Konrad, der beim Hinspiel auf dem Betzenberg das erste und bis dato letzte Mal in dieser Saison in der Startelf stand und am Freitag wieder ran durfte, erzielte den Anschlusstreffer. Modica hatte ihn bedient, zwar wurde der Schuss von Aosman abgefälscht, doch Konrad durfte sich feiern lassen.

Das Stadion bebte nun , die Schwarz-Gelben hatten noch eine Vielzahl an guten Möglichkeiten und eine hätte definitiv das 2:2 bedeuten müssen. Philip Heise spielte einen Traumpass auf Aosman, der scheiterte zunächst am Torwart, umkurvte ihn dann und war einschussbereit, doch Hauptmann nahm den Ball vor dem fast leeren Tor und schoss Nase Aliji auf der Linie an (42.).

Hier trifft Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich per Elfmeter.
Hier trifft Stefan Kutschke zum 2:2-Ausgleich per Elfmeter.

Kurz vor der Halbzeit drehte Dynamo aber dank Kutschke die Partie. Erst holte der Stürmer gegen Ewerton einen Elfer raus, dann verwandelte er ihn selbst zum Ausgleich.

Auch in der 56. Minute hätte er gern einen gehabt, doch den gab Schiedsrichter Robert Hartmann nicht. Dynamo kam aber auch zunächst nicht mit der gleichen Energie der Schlussminuten der ersten Hälfte aus der Kabine, sondern agierte erneut zunächst abwartend.

In der Endphase wurden die Hausherren wieder mutiger, versuchten den Weg zum Tor zu finden, hatten zunächst aber noch nicht die geniale Idee. In der 75. Minute brachte Neuhaus Erich Berko für Stefaniak.

Und der leitete nach toller Vorarbeit von Heise die Szene ein, die eigentlich den Sieg bedeuten sollte, als er sich im Strafraum überragend durchsetzte, den völlig frei stehenden Kreuzer sah und der auf Kutschke passte, der nach dem Sieg in Aue schon wieder doppelt traf (77.).

Doch Przybylko versaute die schwarz-gelbe Party und traf in der 87. Minute noch zum 3:3-Ausgleich.

Fotos: Eibner-Pressefoto, Lutz Hentschel

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

Neu

Warum sind wir bloß alle so müde?

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.064
Anzeige

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

529

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

495

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.747
Anzeige

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

1.692

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

1.522

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.284
Anzeige

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

1.441

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

321

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

1.698

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

2.549

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

2.334

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.953
Anzeige

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

2.201

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

3.440

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

3.338

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

2.625

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

6.516

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.395

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.488

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

689

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

4.517

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

4.796

Streik bei Coca Cola in Halle

422

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

4.495

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.079

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

151

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

546

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.742

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.511

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.711

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.392

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.464
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

17.659

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

18.231

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

38.946

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

23.747

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.934

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.678

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

8.308
Update

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

1.032

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

13.858

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.158
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

9.693

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.851

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.922

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

10.509

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.988

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

10.835

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.946

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

12.892

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

7.530

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

5.353