Achtung! Alnatura ruft zwei Kinder-Produkte zurück Top Dreamdate mit Bachelor Andrej wird für Vanessa zum Albtraum Top Abschaltung des analogen Kabel-TVs! So könnt Ihr trotzdem weiter fernsehen Anzeige Neues Samsung-Handy! So sieht das Galaxy S10 aus Top Ganz simpel: Auf dieser Webseite kannst Du mobil Geld gewinnen 12.215 Anzeige
5.429

Frank Lippmann: "Meine Flucht war nie hundertprozentig geplant"

65 Jahre Dynamo Dresden: Frank Lippmann und das Desaster von Uerdingen

65 Jahre Dynamo Dresden: Frank Lippmann redet über das Desaster von Uerdingen.

Von Jens Jahn

Dresden - Zum 65. Geburtstag der SG Dynamo Dresden lässt TAG24 unvergessliche Momente aus der Geschichte des Vereins noch einmal Revue passieren. Dazu gehört auch die deftige Europapokal-Klatsche der SGD gegen Uerdingen.

Frank Lippmann vorm DDV-Stadion - das Geschehen bei Dynamo verfolgt er weiter aufmerksam.
Frank Lippmann vorm DDV-Stadion - das Geschehen bei Dynamo verfolgt er weiter aufmerksam.

Zur 65-jährigen Geschichte Dynamos gehört auch die sagenhafte 3:7-Niederlage im Europapokal der Pokalsieger bei Bayer 05 Uerdingen im Jahr 1986. Dabei fällt natürlich auch der Name Frank Lippmann.

Nicht unbedingt, weil der Linksaußen in diesem Spiel sein sechstes Europapokaltor schoss, sondern weil sich der damals 25-Jährige nach dem Spiel in den "Westen" absetzte.

Natürlich wird Lippmann auch heute noch oft nach den damaligen Geschehnissen befragt. Er sieht es entspannt: "Meine Flucht war nie hundertprozentig geplant. Ich habe mich dazu entschieden, mit allen Konsequenzen."

Frau und Kind blieben zunächst in der DDR zurück. Später gelang beiden eine abenteuerliche Flucht über Ungarn in die BRD. Ob er damals richtig gehandelt hat, kann Lippmann nur schwer beurteilen: "Es gehört halt zu meinem Leben dazu. Ob es richtig war, wer weiß? Ich weiß nur, dass ich in dieser Zeit sehr viel gelernt habe."

Der Fußball musste zunächst aber erst einmal ruhen. Lippmann bekam von der UEFA eine einjährige Sperre aufgebrummt, erlitt zudem im Training einen Kreuzbandriss.

Erst zum Saisonende 1987 bestritt er seinen ersten Bundesligaeinsatz für den 1. FC Nürnberg, spielte später für Waldhof Mannheim, die österreichischen Vereine Linzer ASK und Vorwärts Steyr sowie den Schweizer Zweitligisten FC Zug.

Sein letztes Spiel für Dynamo: Frank Lippmann (r., mit Hans-Uwe Pilz) 1986 in Uerdingen.
Sein letztes Spiel für Dynamo: Frank Lippmann (r., mit Hans-Uwe Pilz) 1986 in Uerdingen.

1990 kehrte Lippmann nach Dresden zurück und spielte für den Dresdner SC. Mit dem Traditionsverein aus dem Ostragehege stieg er in die damals viertklassige Landesliga und ein Jahr später in die Oberliga auf.

1993 zog er sich einen Knöchel- und Schienbeinbruch zu und beendete als 32-Jähriger seine Spielerlaufbahn. Er wurde Nachwuchstrainer beim DSC, später bei Dynamo. Mit dem SV Pirna-Süd stieg Lippmann 2010 in die Bezirksliga auf, wechselte dann zum Bischofswerdaer FV und ist heute in der Westlausitzer Kreisoberliga beim Königswarthaer FV als Trainer aktiv.

"Wir wollen wieder in die Landesklasse aufsteigen. Königswartha hat in dieser Klasse, die sich früher Bezirksliga nannte, Tradition. Die Bedingungen sind sehr gut. Ob es dieses Jahr schon reicht, kommt auf den SC Großröhrsdorf an und ob der aufsteigen will. Aber im nächsten Jahr wollen wir definitiv angreifen", gibt sich Lippmann gewohnt kämpferisch.

Seine größten Meriten als Spieler sammelte der gelernte rechte Außenstürmer bei Dynamo mit den Erfolgen im FDGB-Pokal. "Das waren unvergessliche Erlebnisse. Im Berliner Stadion der Weltjugend, vor rund 40000 Zuschauern, gegen den damaligen Erzfeind BFC Dynamo zu gewinnen", erinnert sich Lippmann. 1984 gewann Dynamo 2:1, ein Jahr später konnte mit einem 3:2 der Titel verteidigt werden. Lippmann gehörte in beiden Partien zur Startelf.

Sein erstes Punktspiel für die Gelb-Schwarzen hatte er als Nachwuchsspieler 1980 gegen Wismut Aue bestritten. "Ich war eher ein Spätstarter, kam erst auf dem sogenannten zweiten Weg zu Dynamo. Walter Fritzsch und Gerhard Prautzsch, die damaligen Trainer der Oberliga-Elf, hatten schon lange ein Auge auf mich geworfen, doch ich wechselte erst 1979 von Empor Tabak zu den Dynamos", erläutert Lippmann. Vom rechten Außenstürmer wurde er zum Linksaußen umfunktioniert und entwickelte sich peu-a-peu zum Stammspieler. Seine letzte Begegnung war dann das 3:7 in Uerdingen.

"Noch heute findet keiner der damals Beteiligten eine Erklärung, warum das so passiert ist. Da spielen wohl verschiedene Faktoren eine Rolle, sei es der Schiedsrichter, der Torwartwechsel oder einfach auch ein gewisses Maß an Überheblichkeit. Schließlich hatten wir ja das Hinspiel 2:0 gewonnen. Aber unseren Tormann traf keinerlei Schuld - es war einfach mannschaftliches Komplettversagen", erklärt Lippmann mit der Kluft von 32 Jahren.

Auch wenn er heute, durch seine Trainertätigkeit in Königswartha, nicht mehr so oft im Stadion der Dynamos zu sehen ist, Lippmann hängt mit Leib und Seele an seinem ehemaligen Verein: "Mein erster Blick aufs Handy gilt stets dem Spielstand bei Dynamo".

Fotos: Lutz Hentschel, Imago

Die Suche nach Maddie McCann: Darum könnte diese Frau jetzt alles ändern! Top Fahrzeug ausgewichen: Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße! Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 3.488 Anzeige 55 Verletzte in Einkaufszentrum: Großeinsatz bei Bonn Neu Update Endlich! Köpenick hat wieder Licht Neu
Viele Verletzte: Massencrash mit 10 Autos auf der A3 bei Köln, Autobahn gesperrt! 3.063 Update Nächste Panne beim LKA? Brisante Akten zur Rocker-Affäre verschwunden! 503
WM-Boxkampf Charr gegen Oquendo droht zu platzen! 42 "Skrupelloser Frauenfeind!" Schauspielerin ätzt kurz nach seinem Tod gegen Lagerfeld 3.627 Schock! Zeiger von Kirchturmuhr krachen mitten auf Straße 1.981 TV-Comeback: Das ist das neue Team bei "Grill den Henssler"! 1.647 Ehe für Priester? Bischof stellt Zölibat zur Diskussion 298 Familie bei Autounfall verbrannt: Jetzt stehen alle Identitäten fest 14.461 Frau auf Baumarkt-Parkplatz entführt: Polizei hat erste Hinweise 3.634 Paar tot in Wohnung gefunden: Was ist geschehen? 6.078 BH vergessen? Diese Promi-Tochter lässt ihre Nippel durchblitzen 2.814 Kleidung verfing sich im Zug: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt 1.788 Darum lohnt sich bei "Die Winzlinge: Abenteuer in der Karibik" ein Kinobesuch 341 Bachelor-Jenny nur billige Kopie? Jetzt spricht Janine Christin! 3.251 Sila Sahin sieht Ehemann nur einmal pro Woche: So meistert sie die Fernbeziehung! 870 Deutsche Jugendfußballer rocken! Herthas U19 als Paradebeispiel 454 Neuer Riesentanker schippert auf der Elbe durch Hamburg 175 Nach Tod von Karl Lagerfeld: Viele Programm-Änderungen im TV 2.399 Schrecklicher Verdacht: Wurde der ausgebüxte Wildpark-Wolf auf A6 überfahren? 166 Mutter wirft ihre Kleinkinder bei Brand aus dem Fenster 4.813 So erlebte Herbert Grönemeyer den "Anschlag" auf ihn am Flughafen Köln/Bonn 1.954 Schrecksekunde: Kran stürzt plötzlich in Wohnhaus 3.526 Erkannt? Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.142 Drama beim Bachelor: Bricht Andrej DIESER Kandidatin heute das Herz? 2.481 Neue Details zum Handgranatenfund am Dresdner Hauptbahnhof 18.078 Und wieder macht eine Tatort-Kommissarin Schluss! 1.239 Riesiger Weißer Hai in verlassenem Tierpark wird endlich gerettet! 8.604 23-Jähriger wird auf Probefahrt mit 246 km/h geblitzt und kracht in Leitplanke 12.344 Familie verzweifelt: Wo ist die 15-jährige Rebecca? 2.864 Mutter ist geschockt, als sie Spielzeug von Sohn näher betrachtet 3.708 Horror-Crash auf A8: Geisterfahrer tot, fünf weitere Menschen teils schwer verletzt 1.920 Update Frühe Plage für Allergiker: Diese Pollen sorgen schon jetzt für dicke Nasen 754 OB Palmer wettert wieder gegen Berlin: Diesmal ist das der Grund 532 SV Darmstadt 98: Ex-Trainer Schuster schreibt Abschiedsbrief an Fans 2.385 Bert Wollersheim: Pleite und Spaß dabei! 1.072 Mit Jagdmesser vor Supermarkt zugestochen: Haftbefehl gegen 18-Jährigen 1.300 Karl Lagerfeld (†85): Darum trauert Verona Pooth ganz besonders 806 Blutige Attacke in Kölner Shisha-Bar: Wer kennt diesen Mann aus der Rockerszene? 1.122 Hund reißt Amazon-Paket der Nachbarn auf: Was da zum Vorschein kommt, ist pikant 3.580 Transporter rast auf A1 in Lkw: Zwei Personen schwer verletzt 94 Werft meldet Insolvenz an: Was bedeutet das für die "Gorch Fock"? 857 Wanderer versinkt in Treibsand: Ohne seine Freundin wäre er gestorben 1.432 Schock für Sami Khedira! Nationalspieler am Herz operiert 1.382 Seit Sonntag verschwunden! Wer hat Richard gesehen? 10.314 Update