CDU-Politiker beklagt "völlig neue Parallel-Gesellschaft"

Top

Auto fährt durch Geschäftsstraße: Frau tot, mehrere Verletzte, darunter ein Kind schwer

Top

Henning Baum soll Frau mehrfach betrogen haben

Neu

Ehepaar saß 21 Jahre unschuldig im Gefängnis: Der Grund macht fassungslos

Neu
12.951

Legende Tschertschessow: "Stark, was Dynamo leistet"

Der ehemalige #Dynamo-Torhüter soll mit dem russischen Nationalteam den Confed Cup gewinnen und findet für seinen Ex-Verein nur lobende Worte. #Moskau #sgd1953

Von Henry Boss

57 Mal stand Stanislaw Tschertschessow im Dresdner Tor - hier 1994 im Bundesliga-Spiel gegen Kaiserslautern mit Hans-Uwe Pilz (l.) und Markus Kranz (r.).
57 Mal stand Stanislaw Tschertschessow im Dresdner Tor - hier 1994 im Bundesliga-Spiel gegen Kaiserslautern mit Hans-Uwe Pilz (l.) und Markus Kranz (r.).

Moskau - Die Dynamo-Fans haben ihn nicht vergessen, ihren "Stani", der in leider längst vergangenen Bundesliga-Zeiten 57 Mal das Dresdner Tor gehütet hat. Mittlerweile ist Stanislaw Tschertschessow 53 Jahre, hat ein paar Kilo zugelegt, einige weitere Stationen als Spieler und Trainer hinter sich und nun eine ganz große Aufgabe vor der Brust:

Nationalcoach Tschertschessow soll mit der Auswahl Russlands bei der Heim-WM im kommenden Jahr für Furore sorgen und die - geht es nach dem Willen von Staatspräsident Wladimir Putin - möglichst zum Titel führen.

Die erste große Bewährungsprobe steht jetzt an, der Confederations Cup. Am Samstagabend bestritt Russland das Eröffnungsspiel gegen Neuseeland. "Wir wollen so gut wie möglich abschneiden, würden den Pokal schon gern gewinnen", sagt Tschertschessow: "Das ist ein großes Turnier, wir werden alles geben."

Der russische Torwart coacht nun die "Sbornaja".
Der russische Torwart coacht nun die "Sbornaja".

Der Trainer der Sbornaja sagt aber auch: "Für mich geht es mit Blick auf die WM besonders darum, ein schlagkräftiges Team aufzubauen."

Leider könne er jetzt - wie sein deutscher Kollege Joachim Löw - nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. "Einige nehmen eine Auszeit. Regeneration und Erholung müssen sein. Aber das geht ja nicht nur uns so."

Eben auch Deutschland, doch das Wort B-Elf will Tschertschessow nicht hören: „Was heißt B-Mannschaft? Jogi Löw ist dabei, also ist die Mannschaft gut. Ich bin überzeugt, dass sich Deutschland als Weltmeister stark präsentieren wird.“

Während sich hierzulande das Interesse am Confed-Cup in Grenzen hält, sei es in Russland groß. „Die Leute freuen sich auf das Turnier, auf spannende Spiele. Die Stimmung in den Stadien wird gut sein“, glaubt "Stani". Zwar habe auch er vom schleppenden Ticketabsatz gehört, misst dem aber wenig Bedeutung bei: „Der Russe kauft seine Karte nicht Monate im Voraus, sondern auf den letzten Drücker. Jede Wette: Die Stadien werden voll sein.“

Wortkarg wird Tschertschessow beim Thema Sicherheit, den russischen Hooligans, die bei der EM 2016 negativ aufgefallen waren. Ob man das jetzt und zur WM im Griff hat? "Was fragen Sie mich das? Dazu sage ich nichts. Ich bin Trainer, kein Politiker. Die müssen sich darüber Gedanken machen. Und solche Dinge mit den Hooligans gibt es nicht nur bei uns, sondern auch in anderen Ländern. Oder haben Sie in Deutschland keine Hools?"

Mit Schlips und in feinem Zwirn: Stanislaw Tschertschessow ist als Nationaltrainer jetzt auch ein Aushängeschild seines stolzen Vaterlandes.
Mit Schlips und in feinem Zwirn: Stanislaw Tschertschessow ist als Nationaltrainer jetzt auch ein Aushängeschild seines stolzen Vaterlandes.

Apropos Deutschland: Kontakte habe er noch. "Man sieht sich ab und zu.

Zuletzt bei unserem Länderspiel in Ungarn habe ich Andreas Möller getroffen, der dort Auswahl-Co-Trainer ist. Auch mit Florian Weichert hatte ich kürzlich Kontakt. Ich verfolge die Bundesliga, schaue auch nach wie vor nach Dresden. Stark, was Dynamos Mannschaft in der 2. Liga geleistet hat."

Zu Dresden hat Tschertschessow nicht nur dank seiner zwei Jahre bei Dynamo eine besondere Beziehung. Sein Sohn Stanislaw jun. ist hier geboren. Der spielt auch Fußball, ist wie der Vater Torwart. "Mittlerweile ist er 22 und derzeit die Nummer drei bei Dinamo Moskau. Er macht sich gut", sagt "Stani" nicht ohne Stolz und erzählt auch von Tochter Madina: "Sie ist schon 25 und mit dem Schreiben der Diplomarbeit gerade in den letzten Zügen ihres Architektur-Studiums in Innsbruck."

In der österreichischen Wintersport-Metropole hat die Familie ein Haus, wenn es die Zeit erlaubt, fährt Tschertschessow hin. Auch dort nennen sie ihn liebevoll "Stani".

Klar, schließlich war der Keeper mit dem FC Tirol Innsbruck von 2000 bis 2002 dreimal in Serie österreichischer Meister.

Fotos: Imago, DPA

Diese Stadt wird ab Freitag von 27 Bürgermeistern regiert

Neu

Galaktischer Safer-Sex? Ist Evelyn Burdecki wirklich so dumm?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

54.840
Anzeige

Nach Terrorwarnung! Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

Neu

Bürgermeister: Wer hier "Allahu Akbar" ruft, wird sofort erschossen

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

49.168
Anzeige

Steuerverschwendung? Hier wird Rasen vorm Bundestag bei Regen gewässert

Neu

Flammen-Inferno! Hier brennen Dutzende Strohballen lichterloh

994

Grausamstes Dorf der Welt? Hier werden Menschen geschlachtet

8.554

Sarg leer! Wo ist die Leiche von Michael Jackson?

3.373

Studie: Männer haben mehr Sex-Partnerinnen. Doch stimmt das?

1.031

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.674
Anzeige

Schlauch geplatzt: Transporter verliert Hunderte Liter Öl

1.044

"Mut zur Wahrheit"? AfD-Politiker schwänzen Gerichtstermin

1.287

Was stimmt auf diesem Bild nicht?

1.414

Hotel in Flammen, 300 Gäste evakuiert, sechs Verletzte

4.075

Preis-Schock! Wird Vanille-Eis bald teurer?

670

Zehn Tote und 35 Vermisste bei Schiffsunglück

935

Sexy Geständnis: Mit dieser Bachelor-Lady lief schon was vorm Container!

3.289

Was sagt Papa Til wohl dazu? Luna Schweiger denkt schon an Kinder

1.595

Illegale Böller im Schrank! Vater sprengt Sohn (7) den Finger weg

2.488

Vegane Ernährung ihrer Kinder: Immer mehr Eltern genervt

1.280

Terrordrohung! Popkonzert in Rotterdam abgesagt

1.705

Autofahrer fährt dreijähriges Kind an und flieht

2.455

Wie süß! Dieses "Verbotene Liebe"-Paar bekommt jetzt ein Baby

1.842

Ist blass das neue Braun? Schön wär's, warnen Hautärzte

5.227

Schiff mit 70 Menschen geht unter: 38 Personen noch immer vermisst!

4.815

Lehrerin hat Sex mit mehreren Schülern: Jetzt droht auch ihrem Mann Gefängnis

6.337

Hier entsteht die längste Dachterrasse der Welt: Mitten in Berlin!

1.477

Gefährliche Aktion: Pärchen knutscht bei Tempo 139 auf Autobahn

2.679

Mann verklagt Frau, weil sie ihm falsche Hoffnungen machte

2.470

Wie von Mutter Natur gemacht: Diese neue Färbetechnik macht Haare sooo schön

4.259

Feuerwehrmänner retten Schweine aus brennender Scheune: So bedankt sich der Bauer

6.406

Trotz Dieselgipfel und fixer Updates: In Berlin stinkt die Luft

98

Heiße Pool-Show! Wie Giulia Siegel die anderen Bewohner zum kochen bringt

9.751

Was wird jetzt aus der insolventen Air-Berlin?

867
Update

Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

2.047

Kurz nach diesem Foto war die junge Frau tot. Aber nicht durch einen Sturz

13.619

Sie bekommt keinen Orgasmus? Daran kann es liegen!

5.810

Wachstum hält an: So viele Menschen leben mittlerweile in Berlin

179

Nach Entführung in Berlin: Tschechien liefert mutmaßlichen Mittäter aus

1.619

Tödliches Risiko! Forscher warnen: Einsamkeit schlimmer als Fettleibigkeit

1.495

Riesiger Hai am Strand gesichtet, dann taucht plötzlich eine Blutlache auf

21.545

Mariah Carey zieht blank und kassiert einen Shitstorm

4.577

"Der versagende Bürgermeister": CDU und FDP läuten zur Schlammschlacht

277

Mysteriös: Zwei tote Jugendliche in Wohnung gefunden

9.830
Update

Fahrer kann seinen Fuß nicht bewegen und knallt in zwei Autos

426

Rüstiger 69-Jähriger schlägt drei Casino-Räuber mit Keule in die Flucht

226

Aufschlag an Krücken! Hier wird Boris zum neuen Tennis-Chef gemacht

1.287

Eifersucht! Mann sticht drei Arbeitskollegen zu Tode

8.020

Zukunft von Linkin Park? Band kündigt spezielles Event an und äußert sich

3.986

Darum wurden bei Facebook zehntausende Accounts gelöscht

7.249

12-jährige bringt heimlich Kind zur Welt und lässt es unter einer Brücke zurück

15.047

Zeugen gesucht! Mann starrt 19-Jährige im Zug an und onaniert

10.568

Wieder schweres Busunglück! 50 Verletzte, darunter sechs schwer

7.644
Update