Prügelten Polizisten einen Mann auf dem With Full Force krankenhausreif?

Top

Video sorgt für heftige Diskussionen: Schwarzfahrer wird brutal aus S-Bahn gezerrt

Top

Liebes-Comeback? Sarah wieder mit Michal zusammen

Top

Termin für Abstimmung über Homo-Ehe steht

Top
12.865

Legende Tschertschessow: "Stark, was Dynamo leistet"

Der ehemalige #Dynamo-Torhüter soll mit dem russischen Nationalteam den Confed Cup gewinnen und findet für seinen Ex-Verein nur lobende Worte. #Moskau #sgd1953

Von Henry Boss

57 Mal stand Stanislaw Tschertschessow im Dresdner Tor - hier 1994 im Bundesliga-Spiel gegen Kaiserslautern mit Hans-Uwe Pilz (l.) und Markus Kranz (r.).
57 Mal stand Stanislaw Tschertschessow im Dresdner Tor - hier 1994 im Bundesliga-Spiel gegen Kaiserslautern mit Hans-Uwe Pilz (l.) und Markus Kranz (r.).

Moskau - Die Dynamo-Fans haben ihn nicht vergessen, ihren "Stani", der in leider längst vergangenen Bundesliga-Zeiten 57 Mal das Dresdner Tor gehütet hat. Mittlerweile ist Stanislaw Tschertschessow 53 Jahre, hat ein paar Kilo zugelegt, einige weitere Stationen als Spieler und Trainer hinter sich und nun eine ganz große Aufgabe vor der Brust:

Nationalcoach Tschertschessow soll mit der Auswahl Russlands bei der Heim-WM im kommenden Jahr für Furore sorgen und die - geht es nach dem Willen von Staatspräsident Wladimir Putin - möglichst zum Titel führen.

Die erste große Bewährungsprobe steht jetzt an, der Confederations Cup. Am Samstagabend bestritt Russland das Eröffnungsspiel gegen Neuseeland. "Wir wollen so gut wie möglich abschneiden, würden den Pokal schon gern gewinnen", sagt Tschertschessow: "Das ist ein großes Turnier, wir werden alles geben."

Der russische Torwart coacht nun die "Sbornaja".
Der russische Torwart coacht nun die "Sbornaja".

Der Trainer der Sbornaja sagt aber auch: "Für mich geht es mit Blick auf die WM besonders darum, ein schlagkräftiges Team aufzubauen."

Leider könne er jetzt - wie sein deutscher Kollege Joachim Löw - nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. "Einige nehmen eine Auszeit. Regeneration und Erholung müssen sein. Aber das geht ja nicht nur uns so."

Eben auch Deutschland, doch das Wort B-Elf will Tschertschessow nicht hören: „Was heißt B-Mannschaft? Jogi Löw ist dabei, also ist die Mannschaft gut. Ich bin überzeugt, dass sich Deutschland als Weltmeister stark präsentieren wird.“

Während sich hierzulande das Interesse am Confed-Cup in Grenzen hält, sei es in Russland groß. „Die Leute freuen sich auf das Turnier, auf spannende Spiele. Die Stimmung in den Stadien wird gut sein“, glaubt "Stani". Zwar habe auch er vom schleppenden Ticketabsatz gehört, misst dem aber wenig Bedeutung bei: „Der Russe kauft seine Karte nicht Monate im Voraus, sondern auf den letzten Drücker. Jede Wette: Die Stadien werden voll sein.“

Wortkarg wird Tschertschessow beim Thema Sicherheit, den russischen Hooligans, die bei der EM 2016 negativ aufgefallen waren. Ob man das jetzt und zur WM im Griff hat? "Was fragen Sie mich das? Dazu sage ich nichts. Ich bin Trainer, kein Politiker. Die müssen sich darüber Gedanken machen. Und solche Dinge mit den Hooligans gibt es nicht nur bei uns, sondern auch in anderen Ländern. Oder haben Sie in Deutschland keine Hools?"

Mit Schlips und in feinem Zwirn: Stanislaw Tschertschessow ist als Nationaltrainer jetzt auch ein Aushängeschild seines stolzen Vaterlandes.
Mit Schlips und in feinem Zwirn: Stanislaw Tschertschessow ist als Nationaltrainer jetzt auch ein Aushängeschild seines stolzen Vaterlandes.

Apropos Deutschland: Kontakte habe er noch. "Man sieht sich ab und zu.

Zuletzt bei unserem Länderspiel in Ungarn habe ich Andreas Möller getroffen, der dort Auswahl-Co-Trainer ist. Auch mit Florian Weichert hatte ich kürzlich Kontakt. Ich verfolge die Bundesliga, schaue auch nach wie vor nach Dresden. Stark, was Dynamos Mannschaft in der 2. Liga geleistet hat."

Zu Dresden hat Tschertschessow nicht nur dank seiner zwei Jahre bei Dynamo eine besondere Beziehung. Sein Sohn Stanislaw jun. ist hier geboren. Der spielt auch Fußball, ist wie der Vater Torwart. "Mittlerweile ist er 22 und derzeit die Nummer drei bei Dinamo Moskau. Er macht sich gut", sagt "Stani" nicht ohne Stolz und erzählt auch von Tochter Madina: "Sie ist schon 25 und mit dem Schreiben der Diplomarbeit gerade in den letzten Zügen ihres Architektur-Studiums in Innsbruck."

In der österreichischen Wintersport-Metropole hat die Familie ein Haus, wenn es die Zeit erlaubt, fährt Tschertschessow hin. Auch dort nennen sie ihn liebevoll "Stani".

Klar, schließlich war der Keeper mit dem FC Tirol Innsbruck von 2000 bis 2002 dreimal in Serie österreichischer Meister.

Fotos: Imago, DPA

Horror-Nachricht: Helena Fürst hat ihr Baby verloren!

Top

Meteorologen warnen: Jetzt rollen Gewitter und Starkregen auf uns zu

Top

Dieb bricht in Haus ein und erstickt wehrlose Oma mit Kissen

Neu

Wutausbruch: Mann zerlegt nach Festnahme Einsatzwagen

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.409
Anzeige

Streit eskaliert: Mann wird lebensgefährlich verletzt

Neu

Lebensgefährlich! Täter sabotieren Feuerwehrausrüstung

Neu

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

48.186
Anzeige

Schneller als die Polizei! Opfer schnappt Täter auf eigene Faust

Neu

Bürgermeister gewinnt Wahl mit einer Stimme Vorsprung und die ist ungültig

Neu

Schwerer Zusammenstoß: Skoda rammt Traktor von der Straße

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.143
Anzeige

Ekel-Bericht: Nagerkot, Haare und Fraßspuren in deutschem Gebäck!

Neu

"Habe keine Schwester mehr" So krass rechnet Jenny mit Daniela ab

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.562
Anzeige

Letzter Kampf um "Friedel 54": Heftiger Widerstand gegen Zwangsräumung droht

Neu

Tennisstar Serena Williams zeigt sich nackt mit Babybauch

Neu

Feuerwehr-Chef: Warnschuss aus London ernstnehmen!

Neu

Sägewerk komplett in Flammen: Mindestens 1,5 Millionen Euro Schaden

Neu

Oben-Ohne und Glitzer: Dieser Trend wird vor allem den Männern gefallen

Neu

Aufgebauschte Berichterstattung? Berliner Polizei bezieht Stellung zu Party-Vorwürfen

Neu

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A38

1.115

Ritter Sport mit Fleischbällchen?! Was haben die sich denn dabei gedacht?

1.084

Feuerdrama! Haus von Big Bang Theory-Star komplett abgebrannt

2.617

Sie bereute es, Lotto-Millionärin zu sein. Jetzt liegt sie im Krankenhaus

3.136

Mit Kopfnuss schwer verletzt: Ladendieb attackiert Polizisten

984

Bedroht und bespuckt: Schülerfahrt nach Polen endet mit Fremdenhass

539

Er missbrauchte und tötete Kinder: Kommt der Täter in Sicherungsverwahrung?

2.474

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

5.138

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

3.994

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

988

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

878

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

2.478

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

1.324

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

5.124

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

6.849

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

2.767

Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

11.075

Juwelendiebe lassen verletzten Fahrer des Fluchtwagens zurück

1.092
Update

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

6.418

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

2.612

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

3.648

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

1.675

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

1.976

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

7.603

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

5.011

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

455

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

6.232

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

10.674

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.874

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

5.128
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

15.700

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

5.711

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

5.349

Unbekannte randalieren auf Friedhof

484