Kommt Beck als Kutschke-Ersatz zu Dynamo?

In der Saison 2015/16 kämpften der Magdeburger Christian Beck (3.v.r.) und Ex-Dynamo Justin Eilers nicht nur um diesen Ball, sondern auch um die Torjägerkrone der 3. Liga.
In der Saison 2015/16 kämpften der Magdeburger Christian Beck (3.v.r.) und Ex-Dynamo Justin Eilers nicht nur um diesen Ball, sondern auch um die Torjägerkrone der 3. Liga.

Dresden - "Wer nicht hüpft, ist Magdeburger!“, singen die Fans im DDV-Stadion gern und oft. Gut möglich, dass ausgerechnet ein Magdeburger bald für Dynamo hüpft.

Angeblich sollen die Schwarz-Gelben bei der Suche nach einem Kutschke-Nachfolger Interesse an Christian Beck haben.

Der 29-Jährige schießt beim 1. FC Magdeburg seit Jahren Tore am laufenden Band. In der vergangenen Drittliga-Saison gelangen ihm 17 Treffer. Im Jahr zuvor, als Dynamo am Ende den Aufstieg feiern konnte, lieferte er sich mit Justin Eilers (23 Tore) und Pascal Testroet (18) ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Torjägerkrone.

Am Ende reichten seine 19 "Buden" allerdings nicht, um mit Magdeburg ebenfalls den Sprung in die 2. Bundesliga zu schaffen. Das misslang auch in diesem Jahr knapp - für den 1,96 m langen Mittelstürmer geht es wohl nur über einen Vereinswechsel eine Etage höher.

Einziger Haken: Beck hat beim 1. FCM noch einen Vertrag bis 2018. Allerdings könnte Dynamo die finanziellen Mittel (die man ja für Kutschke nicht mehr benötigt) durchaus aufbringen.

In der Verlosung soll weiter auch der Österreicher Marko Kvasina (20, 1,94 m) von Austria Wien sein.

Mit Testroet (1,84 m) und Neuzugang Lucas Röser (1,84 m) hat Dynamo bisher zwei Stürmer, die mehr über ihre Spielstärke als die Lufthoheit kommen. Ein "Turm" wie Beck wäre da sicher auch hilfreich.

Schafft Christian Beck mit einem Wechsel zu Dynamo doch noch den Aufstieg in die 2. Bundesliga?
Schafft Christian Beck mit einem Wechsel zu Dynamo doch noch den Aufstieg in die 2. Bundesliga?

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0