Cristian Fiel wird neuer Dynamo-Trainer

Dresden - Das ging fix! Kurz nach der Entlassung von Cheftrainer Maik Walpurgis hat die SG Dynamo Dresden bereits einen neuen Coach gefunden. Cristian Fiel (38) soll die Schwarz-Gelben zum Klassenerhalt führen.

Ruhig und besonnen wirkt der Ex-Profi. Christian Fiel wird das Dynamo-Training ab Donnerstag, den 28. Februar, übernehmen.
Ruhig und besonnen wirkt der Ex-Profi. Christian Fiel wird das Dynamo-Training ab Donnerstag, den 28. Februar, übernehmen.  © Lutz Hentschel

Sportgeschäftsführer Ralf Minge informierte die Mannschaft bereits am Sonntagmorgen über die Entscheidung.

Fiel war bereits zu Saisonbeginn als Interimstrainer eingesprungen, nachdem Uwe Neuhaus entlassen wurde (TAG24 berichtete).

"Ich bin Cristian Fiel sehr dankbar, dass er sich bereit erklärt hat, die Mannschaft in dieser herausfordernden Situation als Cheftrainer zu übernehmen. Er wird seine ganze Kraft und Leidenschaft dafür einsetzen, dass wir sportlich aber auch atmosphärisch als gesamter Verein die dringend nötige Trendwende einleiten werden", sagte Ralf Minge zur Neubesetzung des Cheftrainer-Postens.

Außerdem lieferte Minge die Begründung, warum "Fielo" jetzt genau der richtige Mann sei, gleich mit.

"Wir sind davon überzeugt, dass es Cristian Fiel gelingen wird, vorhandene Potenziale in der Mannschaft zu aktivieren und einen neuen, frischen und kämpferischen Geist zu entwickeln. Es ist unser Ziel, als große Dynamo-Gemeinschaft mit dem Klassenerhalt in dieser Saison die Basis für künftige Erfolge zu legen", so Minge über den Ex-Profi, der in den kommenden Wochen seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer an der Hennes-Weisweiler-Akademie in der Sportschule Hennef beenden wird.

Gegen Heidenheim sprang Cristian Fiel bereits interimsweise als Trainer bei den Schwarz-Gelben ein. Hier grüßt er freudig ins Publikum.
Gegen Heidenheim sprang Cristian Fiel bereits interimsweise als Trainer bei den Schwarz-Gelben ein. Hier grüßt er freudig ins Publikum.  © Lutz Hentschel

Der 38-Jährige erhält bei den Schwarz-Gelben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 und wird am Donnerstag die erste Trainingseinheit der Mannschaft leiten.

Bis dahin wird U19-Coach Matthias Lust die Mannschaft trainieren.

Cristian Fiel spielte in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga für den FC Union Berlin, Alemannia Aachen und den VfL Bochum. Im Sommer 2010 wechselte der Deutsch-Spanier nach Dresden, schaffte mit der Mannschaft um Alexander Esswein, Dani Schahin und Florian Jungwirth den Sprung von der 3. Liga in die zweithöchste Spielklasse.

Für die Schwarz-Gelben gelangen dem defensiven Mittelfeldspieler in 118 Pflichtspielen 5 Tore, darunter der unfassbar wichtige 1:1-Ausgleich im Aufstiegs-Rückspiel 2011 gegen den VfL Osnabrück und das Traumtor zur 1:0-Führung in der Relegation im Jahr 2013.

Insgesamt 42 Mal führte Cristian Fiel die SG Dynamo Dresden als Kapitän aufs Feld.

Nach seinem Karriereende war Cristian Fiel als Trainer im Leistungsbereich der Dynamo-Nachwuchs-Akademie tätig. Zudem ist der ehemalige Dynamo-Kicker seit der Saison 2016/17 für die U17-Junioren-Mannschaft der SGD verantwortlich.

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0