Kehrt Aufstiegsheld Justin Eilers zu Dynamo zurück?

Dresden - Bei Dynamo erlebte Justin Eilers die beste Zeit seiner Profikarriere. In zwei Jahren schoss er 46 Pflichtspieltore, wurde Drittliga-Meister und stieg mit den Schwarz-Gelben in die 2. Bundesliga auf. Kehrt der "verlorene Sohn" und Aufstiegsheld jetzt nach Dresden zurück?

In den vergangenen zwei Jahren kickte Justin Eilers - wenn er denn nicht verletzt war - für die Bremer Reserve in der 3. Liga.
In den vergangenen zwei Jahren kickte Justin Eilers - wenn er denn nicht verletzt war - für die Bremer Reserve in der 3. Liga.  © Imago

Zumindest die Fans träumen von einem Comeback des (ehemaligen) Goalgetters.

Nachdem bekannt wurde, dass der auslaufende Vertrag des mittlerweile 29-Jährigen bei Bundesligist Werder Bremen nicht verlängert wird und "Eile" (ablösefrei!) einen neuen Verein sucht, wird das Thema in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert. Tenor: Dynamo muss Eilers zurückholen!

Beim Angreifer würde man damit sogar offene Türen einrennen. "Es gibt mehrere Angebote, entschieden ist noch nichts. Weiter in Deutschland zu spielen ist ebenso denkbar wie ein Wechsel ins Ausland", sagt Sören Seidel, der Berater von Eilers.

Dynamo genießt bei Eilers aber immer noch einen großen Bonus. "Er hat sich in Dresden immer sehr wohlgefühlt und mit Trainer Uwe Neuhaus sehr gut zusammengearbeitet. Auf Grund dieser Vergangenheit ist ein Wechsel zurück durchaus vorstellbar."

Gibt's das Traumsturm-Duo Pascal Testroet (l.) und Justin Eilers bei Dynamo bald wieder?
Gibt's das Traumsturm-Duo Pascal Testroet (l.) und Justin Eilers bei Dynamo bald wieder?  © Imago

Sogar Seidel selbst, der früher unter anderen für Duisburg, Kiel und Münster kickte, outet sich als Dynamo-Fan:

"Als Justin seinerzeit zu Dynamo ging, wurde auch ich als ehemaliger Profi infiziert von dieser Stimmung, dieser Atmosphäre, diesem K-Block."

Nach zwei - wenn auch nicht finanziell, dann doch sportlich - absolut bitteren Jahren mit vielen Verletzungen (u.a. Hüfte, Leisten-OP, Kreuz- und Innenbandriss) hat Eilers den Traum von der Bundesliga wohl begraben müssen. Ein Wechsel nach Dresden wäre für ihn sogar ein Aufstieg, schließlich kam er bei Werder nur in der 3. Liga zum Einsatz, zeigte nach seinem Comeback zumindest wieder (fast) alte Stärke, schoss in den drei letzten Spielen zwei Tore.

Seidel: "Ich bin zu hundert Prozent überzeugt, dass Justin auch in der 2. Bundesliga Tore schießen kann. Und nicht nur ein paar..."

Das tat weh! Am 16. Mai 2017 riss sich Justin Eilers im Training der Werder-Profis das Kreuzband.
Das tat weh! Am 16. Mai 2017 riss sich Justin Eilers im Training der Werder-Profis das Kreuzband.  © Imago
Das waren tolle Zeiten für Justin Eilers. In Dresden wurde der Stürmer gefeiert wie ein Fußball-Gott.
Das waren tolle Zeiten für Justin Eilers. In Dresden wurde der Stürmer gefeiert wie ein Fußball-Gott.  © Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0