Zurück bei Dynamo: Ralf Minge, wie geht es Ihnen jetzt? 4.487
Fix! FC Bayern leiht Álvaro Odriozola bis Saisonende aus Top
BVB vor Rekord-Coup? Dortmund wirbt wohl um dieses Mega-Talent (17)! Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 15.517 Anzeige
You-Tube-Test: Was taugt die Sex-Puppe von Katja Krasavice? Neu
4.487

Zurück bei Dynamo: Ralf Minge, wie geht es Ihnen jetzt?

TAG24 trifft Sportdirektor der SGD nach krankheitsbedingter Auszeit zum Interview

Nach 140 Tagen krankheitsbedingter Auszeit ist Sportdirektor Ralf Minge bei der SG Dynamo Dresden zurück und hat sich mit TAG24 zum Interview getroffen.

Von Tom Jacob

Dresden - Auf diesen Tag haben alle gehofft - wirklich alle! 140 Tage nahm sich Ralf Minge krankheitsbedingt eine Auszeit und blieb seinem Schreibtisch fern. Seit Dienstag ist Ralf Minge offiziell wieder zurück (TAG24 berichtete). Im Gespräch mit TAG24 gibt der 57-Jährige tiefe Einblicke in seine Krankheit und erklärt, wie sein Privatleben darunter litt.

Es war lange dunkel um die Personalie Ralf Minge. Nach über vier Monaten kehrte er am Dienstag zurück ins Rampenlicht und in sein zweites Wohnzimmer, das DDV-Stadion.
Es war lange dunkel um die Personalie Ralf Minge. Nach über vier Monaten kehrte er am Dienstag zurück ins Rampenlicht und in sein zweites Wohnzimmer, das DDV-Stadion.

TAG24: Herr Minge, schön, dass Sie wieder zurück sind. Wie geht es Ihnen?

Minge: "Ich bin einfach glücklich wieder da zu sein. Als erstes muss ich mich für die vielen Genesungswünsche bedanken, auch wenn ich nicht alle beantworten konnte. Seit dem 13. März ist mein altes Handy ausgeschaltet und das bleibt es auch, es würde sonst explodieren. Ich muss mich auch beim Verein bedanken, der mir die Möglichkeit gegeben hat, mich für so eine lange Zeit auszuklinken."

TAG24: Sie litten an einer schweren Viruserkrankung mit Erschöpfungszustand, was mit einem Burn-Out vergleichbar ist. Wie hat sich die Krankheit bei Ihnen bemerkbar gemacht?

Minge: "Das war ein schleichender Prozess mit vielen Warnzeichen. Zum Teil bin ich nachts aufgestanden und war so wach und fokussiert, wie wenige Minuten vor einem Punktspiel. Vor Weihnachten hatte ich dann einen Tinnitus und konnte die Zeit mit meiner Familie gar nicht richtig genießen. Ich hatte mich komplett eingeschlossen. Ende Februar ging es dann weiter mit Appetitlosigkeit, die Blutwerte stiegen an, ich hatte Fieber. Mich hatte es richtig ausgeschert."

Ralf Minge ist froh, wieder bei Dynamo zu sein.
Ralf Minge ist froh, wieder bei Dynamo zu sein.

TAG24: Eine Folge von zu viel Stress?

Minge: "Ganz gleich ob Medien, Fans, Sponsoren oder die Dynamo-Omi. Ich habe mich für jeden im Verein verantwortlich gefühlt. Zudem habe ich den Leistungsgedanken, den man im Profisport lebt, mit ins Privatleben genommen. Das fing schon morgens beim 45-minütigem Spaziergang an. Das nächste Mal wollte ich die gleiche Distanz schneller schaffen, später in der gleichen Zeit eine längere Strecke laufen. Selbes Beispiel auch auf der Autobahn: Wenn das Navi eine Zielzeit anzeigte, wollte ich immer zehn Minuten eher da sein, um zu gewinnen."

TAG24: Wie schwer ist es Ihnen gefallen, komplett abzuschalten und wo haben Sie die Auszeit verbracht?

Minge: "Der Zeitpunkt wurde gewählt, da standen wir nach 26 Spieltagen mit 35 Punkten auf Tabellenplatz neun. Wir wollten uns eigentlich immer mal austauschen, doch dann ging alles wieder von vorne los, ein Cut musste her. Es war extrem schwer, loszulassen. Nach dem erreichten Klassenerhalt machte ich dann Quantensprünge, was die Genesung angeht. Ruhe und Zeit waren dabei die wesentlichen Faktoren. Ich verbrachte viele Wochen an der Ostsee. Zwischenzeitlich stand auch das Thema Klinik im Raum. Auch für meine Familie war das eine schwere Zeit."

TAG24: Welche Schlussfolgerungen haben Sie daraus gezogen, damit es keine Rückschläge gibt?

Minge: "In der Zeit habe ich viele Bücher gelesen. Zum Beispiel über Biorhythmus und Ernährung. Ein Snickers-Riegel und eine Tasse Kaffee reichen zwischendurch eben nicht. Statt nach einem Auswärtsspiel am Abend noch in der selben Nacht zurückzufahren, werde ich auch mal im Hotel übernachten. Meine Jobzufriedenheit und mein persönliches Befinden entscheiden über den weiteren Verlauf. Ich kenne jetzt die Symptome. Wenn diese wiederkehren sollten, dann werde ich sie ernst nehmen! Ich lebe und diene dem Verein, aber ich bin bloß ein kleines Rad."

Fotos: Lutz Hentschel

Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 20.561 Anzeige
Lkw kracht in Stauende und wird völlig zerstört Neu
Nach mehreren anonymen Hinweisen: Razzia im Tierheim Süderstraße Neu
Habt Ihr schon von der Schlafzimmermesse gehört? Wir klären, was das ist (und wo) 1.483 Anzeige
Traurige Gewissheit: Vermisster tot im Wald aufgefunden Neu
Kölner Gericht verbietet Tina Turner-Plakat: Das ist der Grund Neu
Mann bettelt Kinder an, dann packt er eines am Arm... Neu
GZSZ: Folgen des Balkon-Sturzes? Was ist denn mit deiner Hand passiert, Felix van Deventer? Neu
Zum Dahinschmelzen! Diese Nachricht verzückt die Fans von Daniela Katzenberger Neu
Aus und vorbei: Darum kommt Kaufland nicht nach Australien Neu
RB Leipzig holt sich Torwart-Talent aus Spanien Neu
Stromausfall und zerstörte Autos: Suff-Fahrerin hinterlässt Bild der Verwüstung Neu
Nach Biathlon-Weltcup in Oberhof: Norweger erheben massive Kritik Neu
Nach Dschungelcamp-Rausschmiss: Jetzt spricht sexy Anastasiya Neu
Finale Staffel? So lange soll Babylon Berlin noch weitergehen Neu
Zoos reagieren nach neuem Vogelgrippe-Fall in Deutschland Neu
Vegetarierin bestellt Gemüse-Burger bei McDonald's, doch sie erhält etwas anderes Neu
Life-Hacks von Sasha Sasse: So wirst Du Mr. Germany! Neu
Heftig: Dieselskandal kostet Daimler nochmals 1,5 Milliarden! Neu
Weiterer Transfer beim FC Bayern? Spieler wünschen sich Ex-FCB-Star zurück Neu
Schimpansen überlebten Zoo-Brand in Krefeld: So geht es ihnen jetzt 1.313
"Größte Angst meines Lebens": Diesen Tag wird Bachelor-Babe Sam nie vergessen 727
Jämmerliches Miauen: Diese Katze war sechs Tage in einem Spalt gefangen! 1.881
Nächster Neuzugang? Hertha will Leipzigs Cunha 1.878
Messer-Attacke im Flüchtlingsheim! 26-Jähriger sticht im Streit zu 3.478
Süße Fitness-Bloggerin geht mutigen Schritt: So sieht sie ungeschminkt aus 3.729
Sawsan Chebli (41) ist schwanger: Ihr Kind wird 47 Cousins und Cousinen haben 3.007
"Hochzeit auf den ersten Blick": Werden Philipp und Melissa von den anderen Paaren gemieden? 1.483
3,4 Millionen Autos weltweit betroffen: Toyota vor Mega-Rückruf! 1.689
Panik vor Coronavirus: Schon neun Tote, erster Fall in den USA! Gefahr jetzt auch bei uns? 2.181
Hatte auch Bekannter von Franco A. Kontakte zur rechten Szene? Ex-KSK-Soldat vor Gericht 720
Fuchs absichtlich getötet: Polizisten überfahren verletztes Tier 2.182
Hüttengaudi im Vergleich: So viel musst Du beim Après-Ski blechen 3.652
Bordell, Dominastudio, Strich: Aus dem Leben von Sex-Arbeiterinnen 2.078
Schwerer Unfall: Auto kracht in Laster, Fahrer eingeklemmt 289
Weltkriegsbombe legt "Alex" lahm: Sprengung in Grunewald 229 Update
TV-Show "Salonfähig - Wer macht schöner?": Neue VOX-Doku startet in Sachsen 1.316
Ausgezeichnet! So wehrt sich eine sächsische Kleinstadt gegen Nazis 2.801
WhatsApp für Bauern? Das kann der Messenger für Landwirte 686
Zwei Arbeiter sterben qualvoll bei Arbeitsunfall auf Mülldeponie 6.314
GZSZ-Ausstieg? Ulrike Frank ganz offen über Serientod: Wie ist die Zukunft von Katrin Flemming? 5.256
"Zwischen Tüll und Tränen"-Star Uwe Herrmann sucht Frauen in Unterwäsche 3.409
Kugel statt Kohle: Auto-"Käufer" schoss Händler nieder 2.498
Frau behauptet: Zapfpistolen sind blanker Sexismus! 5.691
Mysteriöser Fluss in Israel entdeckt 2.618
Männergruppe reißt Mann seine Freundin weg und vergewaltigt sie 17.439
Mode-Legende Jean Paul Gaultier verabschiedet sich 489
Katze haut mit ihrem Aussehen alle um: Wie schaut die denn aus? 8.029
"Das Vorspiel": Eine Affäre sorgt für großes Gefühls-Chaos! 966