Aufgepasst, Mädels! Dieser junge Mann zieht alleine nach Dresden

Die Autogramme der Dynamos waren bei 
den Fans gefragt. Hier unterschreibt der neue Mittelfeldflitzer Rico Benatelli.
Die Autogramme der Dynamos waren bei den Fans gefragt. Hier unterschreibt der neue Mittelfeldflitzer Rico Benatelli.

Dresden - Dynamos neuer Mittelfeldflitzer Rico Benatelli wohnt noch im Hotel, wird sich aber in den nächsten Tagen eine Wohnung suchen.

„Die eigenen vier Wände sind wichtig, um mich schnell heimisch zu fühlen“, schmunzelt der 25-Jährige. „Dresden ist so groß, da wird sich was finden. In Nähe des Stadions wäre natürlich optimal, da wäre der Weg nicht so weit, mal schauen“, so Benatelli.

In den Tagen vor dem Trainingsstart hat sich „Bena“ in sein Auto gesetzt und ist mal kreuz und quer durch die Stadt gefahren. „Da habe ich ein Stück gebraucht“, grinst er. „Ich bin die Stadtteile abgefahren. Wunderschön alles, aber auch neu für mich, vor allem die Größe.“

Das war bei seinen letzten beiden Stationen anders. Aue ist klein und beschaulich, Würzburg überschaubar. „Aber es ist auch neu für mich, das ich von der Kabine zum Trainingsplatz eine Hauptstraße mit Straßenbahnschienen überqueren muss. Da ist gleich vollste Konzentration gefordert“, lacht er laut. „Nein, das passt hier alles. Ich fühle mich wohl.“

Benatelli hatte sich schon im März für Dynamo entschieden. Da war noch nicht abzusehen, dass die Kickers absteigen. Trotzdem hat er sich für den Wechsel vom Main an die Elbe entschieden. „Ich habe mich sehr gefreut, als das Angebot kam, da musste ich nicht lange überlegen“, sagt Benatelli: „Der Fußball, den Dresden spielt, liegt mir. In der 3. und auch in der 2. Liga war Dynamo spielerisch eine der besten Mannschaften. Da möchte ich mitwirken. Dazu kommt noch, dass es riesig ist, vor so einer Kulisse zu spielen. Das hatte ich bisher auch noch nicht.“

Und vielleicht findet sich ja auch eine junge Frau, die die Wohnung mit Rico teilt. So ganz allein in einer großen Stadt ist auf Dauer auch nix.





Rico Benatelli beim Training. Der Ex-Auer fühlt sich bei den Dynamos wohl.
Rico Benatelli beim Training. Der Ex-Auer fühlt sich bei den Dynamos wohl.  © Lutz Hentschel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0