Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt Neu Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.548 Anzeige
9.292

Dynamos Heise: "Ich bin kein Arschloch!"

England-Traum für Dynamos Linksverteidiger ist trotz Wechselverbot nicht gestorben! #sgd1953

Von Tina Hofmann

Kein Stinkstiefel! Philip Heise,
hier im Hotelbereich an einer
Skulptur des Künstlers Hermann
Hollweck lehnend,
akzeptiert das Machtwort
von Dynamo-Sportchef Ralf
Minge.
Kein Stinkstiefel! Philip Heise, hier im Hotelbereich an einer Skulptur des Künstlers Hermann Hollweck lehnend, akzeptiert das Machtwort von Dynamo-Sportchef Ralf Minge.

Bad Gögging - Für einige Wochen durfte Philip Heise von der Insel träumen, am Dienstagabend sprach Dynamos Sportdirektor Ralf Minge ein Machtwort: Der 26-Jährige muss bleiben! TAG24 sprach einen Tag danach im Trainingslager mit Heise über den geplatzten Wechsel.


TAG24: Herr Heise, wie haben Sie die Botschaft von Ralf Minge aufgenommen?

Heise: „Sportlich! Es gehört dazu, wir haben alle unsere Wünsche, genauso wie die Vereine ihre haben. Das eine klappt, das andere nicht.“

TAG24: Sie hatten in den vergangenen Wochen klar geäußert, dass es Ihr großer Traum ist. Wie geht man dann mit dem Wechselverbot um?

Heise: „Am Ende des Tages war es ein Machtwort, auf das ich die ganze Zeit gewartet habe. Wenn man es offen lässt, dann arbeitet man auch dahin. Denn so lange man nicht hört, dass man nicht gehen darf, hat man seinen Traum und versucht, etwas dafür zu tun, genauso wie der Verein. Der möchte einen Spieler loswerden und der möchte nicht gehen. Was macht der Verein? Es ist immer ein Geben und Nehmen. Jeder Spieler und jeder Klub tut das Beste für sich selbst.“

TAG24: Haben Sie in dem Angebot die große Chance gesehen, oder gab es einen Grund, nach einem halben Jahr Dynamo zu sagen: „Das reicht!“?

Heise: „Nein, das auf gar keinen Fall. Ich habe zum Vorstand gesagt: ‚Ich bin kein Arschloch!‘ Ich bin kein Stinkstiefel, der alles dafür tut, um hier rausgeworfen zu werden. Dafür bin ich ein zu großer Teamplayer. Die Mannschaft steht irgendwie doch noch über mir. Vor einem halben Jahr war ich mehr oder weniger tot und Dynamo hat mir die Chance gegeben, dass ich mich präsentieren und zeigen kann, was ich doch noch drauf habe. Dafür bin ich dankbar.“

Dynamos Philip Heise (re.) nach seinem Tor am Mittwoch zum 1:1 mit Erich Berko (M.).
Dynamos Philip Heise (re.) nach seinem Tor am Mittwoch zum 1:1 mit Erich Berko (M.).

TAG24: Die Zahlen des Angebotes aus England waren verlockend?

Heise: „Natürlich! Da brauche ich kein Blatt vor den Mund nehmen. Es gibt auch noch ein Leben nach dem Fußball.“

TAG24: Trotz des Wechselverbotes ist der Traum von der Insel für Sie aber sicher nicht gestorben...

Heise: „Ne! Warum? Ich bin 26, nächstes Jahr 27, die Türen bleiben hoffentlich offen. Wenn ich weiter Gas gebe, glaube ich nicht, dass es das letzte Angebot war.“

TAG24: Sie haben sich mit Ralf Minge über diese Transferperiode geeinigt. Die nächste wäre schon im Winter. Haben Sie diesbezüglich etwas geregelt?

Heise: „Nein, so weit sind wir noch nicht. Das interessiert mich jetzt auch erst einmal nicht. Jetzt zählt der Saisonauftakt mit der Mannschaft und dass wir eine gute Rolle spielen. So lange wir das nicht tun, brauchen wir über so etwas gar nicht reden. Man sollte nicht egoistisch werden in der ganzen Sache.“

TAG24: Über die Medien hatten Sie kommuniziert, dass sie mit dem Kopf nicht mehr bei Dynamo seien, nun müssen Sie bleiben. Bereuen Sie die Aussage?

Heise: „Ich stehe dazu. In der Situation war es so, dass Ralf Minge das Machtwort noch nicht gesprochen hatte und so lange versucht man natürlich, auch auf sich zu schauen und das Bestmögliche rauszuholen. Ich habe darauf gewartet, dass er sein OK gibt, oder eben auch nicht. Und so lange versucht man natürlich, ein bisschen Druck auszuüben. Am Ende des Tages hat es nicht gereicht und nun bleibe ich hier. Ich bin Profi genug, um damit umzugehen.“

Fotos: Robert Michael

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 2.482 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.635 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.833 Anzeige Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 4.189 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 6.098 Update
Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 5.137 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 714 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 2.716 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 6.498 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 1.596
Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 9.149 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 503 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.466 Anzeige Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.434 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.281 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.271 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.104 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 8.777 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 8.376 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.289 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 442 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 1.631 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.328 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 1.558 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 251 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 331 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 3.233 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.599 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.069 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.135 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.248 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 750 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 2.870 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.654 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.193 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.035 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 816 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.311 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 723 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.553 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 239 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.065 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 7.939 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.414 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.362 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 3.923 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.450 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.701 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 3.327 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 857