7 Tore in 7 Spielen! Eilers ballert schon wieder

Trainer Uwe Neuhaus hat das Ziel Aufstieg ausgerufen.
Trainer Uwe Neuhaus hat das Ziel Aufstieg ausgerufen.

Von Dirk Löpelt

Dresden - Nur noch vier Tage! Bei Dynamo fiebern Spieler, Trainer und Fans dem Saisonauftakt in der 3. Liga entgegen. Die Schwarz-Gelben haben sich selbst das höchste Ziel gesteckt. Und das heißt Aufstieg!

Uwe Neuhaus hatte es bei der Saisoneröffnung unter dem Jubel der mehr als 4000 Fans verkündet: „Meine Ziele sind auch die des Vereins. Wir wollen aufsteigen!“, hatte der Coach klipp und klar den Plan für die kommende Serie verkündet.

Der 55-Jährige ist sich nach den Eindrücken in der Vorbereitung also sicher, dass er mit seiner Mannschaft zumindest oben mitspielen kann - ob es am Ende tatsächlich reicht, kann zum jetztigen Zeitpunkt natürlich niemand garantieren.

Dafür ist die Liga zu ausgeglichen und zu unberechenbar. „20 Mannschaften kämpfen um den Klassenerhalt und mindestens zwei davon steigen auf“, hatte es Sportdirektor Ralf Minge süffisant umschrieben.

Justin Eilers (vorn) freut sich auf den Saisonstart.
Justin Eilers (vorn) freut sich auf den Saisonstart.

Immerhin: Dynamo will die Favoritenrolle annehmen, stellt sich also schon vor dem ersten Spiel dem Erfolgsdruck.

Mit dem laut transfermarkt.de wertvollsten Kader der Liga - 6,35 Millionen Euro - und einem aufstiegserfahrenen Trainer will man also angreifen.

Seine Stammelf hat Neuhaus zu 90 Prozent beisammen - nur auf ein, zwei Positionen könnte sich noch etwas ändern. Justin Eilers jedenfalls hat seinen Platz in der Startelf sicher und scharrt schon mit den Hufen:

„Die Vorfreude auf die Saison ist groß. Wir konnten viel Selbstvertrauen tanken, haben alle Tests gewonnen. Natürlich waren da auch ein paar Regionalligisten dabei. Aber auch die muss man erstmal schlagen.“

Für Dynamo enorm wichtig: Der pfeilschnelle Offensivmann befindet sich in einer erstaunlich guten Verfassung, hat in der Sommerpause auch von seinem Torinstinkt nichts eingebüßt. Sieben Treffer in sieben Vorbereitungsspielen sprechen für sich.

In der abgelaufenen Saison war der 27-Jährige mit 22 Pflichtspieltreffern Dynamos Torschützenkönig. Eilers-Tore werden vor allem ab Samstag gebraucht, um den Traum vom Aufstieg wahr werden zu lassen.

Fotos: Lutz Hentschel, Frank Dehlis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0