Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

NEU

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

NEU
6.390

Der Dynamo-Rückblick von Adolf Hennecke bis Zugabe

Dresden - Traditionell stehen in diesen Tagen die Jahres-Rückblicke an. Auch wir haben Dynamo Dresden unter die Lupe genommen - und zwar ganz speziell von A bis Z.

Michael Hefele (r.) und Giuliano Modica sind die fleißigsten Dynamo-Arbeiter.
Michael Hefele (r.) und Giuliano Modica sind die fleißigsten Dynamo-Arbeiter.

Von Thomas Schmidt

Dresden - Traditionell stehen in diesen Tagen die Jahres-Rückblicke an. Auch wir haben Dynamo Dresden unter die Lupe genommen - und zwar ganz speziell von A bis Z.

Adolf Hennecke*: Zwei Dynamos waren im Fußball-Herbst besonders fleißig: Die Innenverteidiger Michael Hefele und Giuliano Modica absolvierten sämtliche 1890 Spielminuten der bisherigen Saison.

Borussia Mönchengladbach: Von dort ist Torhüter Janis Blaswich ausgeliehen und der erwies sich nach kleinen Startschwierigkeiten als sicherer Rückhalt. Zuletzt wurde der Bundesligist mit Dynamo in Verbindung gebracht, weil Marvin Stefaniak auf dem „Fohlen“-Wunschzettel stehen soll.

Mit dieser Choreografie und der größten Blockfahne Europas stellten die schwarz-gelben Anhänger einen neuen Rekord auf.
Mit dieser Choreografie und der größten Blockfahne Europas stellten die schwarz-gelben Anhänger einen neuen Rekord auf.

Choreografie: Am 31. Oktober verhüllten die schwarz-gelben Anhänger die Tribünen mit einer riesigen Blockfahne und sorgten damit für einen neuen Europa-Rekord.

Durststrecke: Vom 6. November bis 11. Dezember gab‘s keinen Dynamo-Sieg und fünf Unentschieden in Folge. Kein Zufall: Auch Justin Eilers ging genau in dieser Zeit leer aus.

Einwechsler: In elf Partien kam Jim-Patrick Müller als Joker zum Einsatz, nur gegen Aue durfte der Mittelfeld-Mann von Beginn an ran. Sinan Tekerci kam neunmal von der Bank.

Fetsch: Der Stürmer feierte im September das Dynamo-Comeback des Jahres mehr als neun Monate nach seinem Kreuzbandriss im Dezember 2014. Neben fünf Kurz-Einsätzen gab‘s einen über 90 Minuten - ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein Energie Cottbus und ausgerechnet bei der einzigen Saison-Niederlage (0:1).

Gerüchte: Noch ist das Bundesliga-Interesse an Justin Eilers und Marvin Stefaniak von keiner Seite bestätigt - aber leider wahr.

Nach seiner Spuck-Attacke gegen Benjamin Schwarz (r.) wurde Aias Aosman für vier Spiele gesperrt.
Nach seiner Spuck-Attacke gegen Benjamin Schwarz (r.) wurde Aias Aosman für vier Spiele gesperrt.

Hochzeit: Pascal Testroet sorgte diesbezüglich für Schlagzeilen. Der eigentliche Termin fiel aus, weil der Stürmer mit einer Virus-Infektion in Quarantäne statt bei seiner Michelle lag. Am 24. Oktober wurde das „Ja“ dann nachgeholt.

Igitt: Negativ-Höhepunkt war die Spuckattacke von Aias Aosman gegen Benjamin Schwarz (Münster), wofür der Syrer vier Spiele gesperrt wurde.

Justin: In dieser Spielzeit der Lieblings-Vorname der Anhänger, denn Eilers schoss 15 der 42 Dynamo-Tore.

Kölmel: Noch steht der Verein bei dem Filmrechte-Händler in der Kreide, doch mehr als drei Millionen Euro wurden bereits zurückgezahlt. 2016 soll er den siebenstelligen Rest bekommen.

Lumpi: Andreas Lambertz ist der erste Dynamo-Profi, dessen Spitzname anstelle des richtigen auf dem Trikot steht.

Torhüter Markus Schubert ist jüngster Dynamo-Profi aller Zeiten.
Torhüter Markus Schubert ist jüngster Dynamo-Profi aller Zeiten.

Markus: Torhüter Schubert feierte am 28. November gegen Münster sein Profi-Debüt und ging mit 17 Jahren, fünf Monaten und 16 Tagen als jüngster Spieler aller Zeiten in die schwarz-gelbe Geschichte ein. Uwe Jähnig war im Februar 1987 18 Tage älter.

Neunzigste: In dieser Minute fielen die meisten Dynamo-Treffer (6), die zudem meist wertvoll waren. Wie die 2:1-Siegtore von Justin Eilers gehen Bremen II. und Osnabrück und der 1:1-Ausgleich von Giuliano Modica in Stuttgart (1:1).

Oldie: Kurzzeit-Dynamo Jeff Kornetzky (unterschrieb im Herbst bis Saisonende) ist 33 Jahre alt. Andreas Lambertz ist der zweite „Ü 30“-Profi. Das Durchschnittsalter liegt bei 24,0 Jahren.

Pokal: Im Achtelfinale des Sachsenpokals gab‘s ein 2:1 gegen Drittliga-Konkurrent CFC. Im Viertelfinale taten sich die Profis schwer, benötigten für das 1:0 bei Regionalligist Auerbach die Verlängerung.

Das etwas andere Mannschaftsfoto: Vor dem offiziellen gab’s diese Aufnahme mit Sonnenbrillen.
Das etwas andere Mannschaftsfoto: Vor dem offiziellen gab’s diese Aufnahme mit Sonnenbrillen.

Quälix: Diesen Namen verdiente sich einst Felix Magath wegen seiner harten Trainingsmethoden. Uwe Neuhaus ist eher der moderate Typ - und hat damit ebenfalls Erfolg.

Rasen:
Kein Verein wechselt so häufig seine Spielwiese. Im Sommer gab‘s nach den Helene-Fischer-Konzerten neues Grün. Nach dem Winterderby im Eishockey am 9. Januar wird es schon wieder ausgetauscht.

Sonnenbrillen: Beim Fototermin präsentierten sich fast alle Kicker mit dieser „Verkleidung“. Die offizielle Version gab‘s dann oben ohne.

Transfermarkt: Auf dieser Internet-Plattform wird der Dynamo-Kader mit 7,38 Millionen Euro notiert. Wertvollster Profi ist demnach Marvin Stefaniak mit 600.000 Euro. In seinem Vertrag ist jedoch für den Fall eines Wechsels eine siebenstellige Ablösesumme festgeschrieben.

Urgestein: Ralf Minge ist der dienstälteste aktuelle Dynamo. Der 54-Jährige kam 1980 als Bezirksliga-Torschützenkönig von der TSG Gröditz. Sein Vertrag in seiner jetzigen Funktion als Sportdirektor wurde kürzlich bis 2018 verlängert.

Justin Eilers traf gegen Erfurt in der Nachspielzeit zum 3:1.
Justin Eilers traf gegen Erfurt in der Nachspielzeit zum 3:1.

Väyrynen: Der Finne ist der erste Fußballer in der Dynamo-Geschichte, der zwei Ypsilon in seinem Namen hat. Freudig herausgeschrien haben den die Fans lediglich einmal: Nach seinem Auftakttreffer gegen Stuttgart II. hatte er Ladehemmung oder war verletzt.

Wiegers: Der Pechvogel. Erst verlor er das Duell um den Platz im Tor gegen Janis Blaswich. Als der verletzt ausfiel, saß er selbst schon im Lazarett.

X-Beine: Bei Fußballern wird eher das O groß geschrieben. Das ist bei den Schwarz-Gelben nicht anders.

Yacht: Nicht nur sportlich, auch in der Gehaltstabelle stehen die Dresdner in der 3. Liga ganz oben. Eine Yacht hat sich trotzdem noch keiner geleistet.

Zugabe: Gut, dass es die Nachspielzeit gibt. Michael Hefele besorgte in Wiesbaden das 2:2 in der 92. Minute. Justin Eilers machte gegen Erfurt den Sack in der 93. Minute zu (3:1), erst kurz zuvor hatte Aias Aosman das 2:1 erzielt.

*Adolf Hennecke war der DDR-Vorzeige-Plan-Übererfüller. 1948 baute der Bergmann statt der üblichen 6,3 Kubikmeter (Hauer-Norm) Kohle in einer Schicht 24,4 Kubikmeter ab.
*Adolf Hennecke war der DDR-Vorzeige-Plan-Übererfüller. 1948 baute der Bergmann statt der üblichen 6,3 Kubikmeter (Hauer-Norm) Kohle in einer Schicht 24,4 Kubikmeter ab.

Fotos: Lutz Hentschel, Worbser, Picture Point

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

2.598

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.033

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

4.721

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

4.152

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

6.705

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.114

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.250

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.669

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.346

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.284

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.595

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

836

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.381

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.835

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.836

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

711

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.427

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

16.632

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.926

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.598

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.837

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.135

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.408

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.981

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.132

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.765

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.406

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

11.997

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.301

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.638

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.890

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.962

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

390

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

982

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.637

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.239

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.820

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.972

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.186

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

472

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.405