So viel Bier! Dieses Bundesland säuft am meisten und das ist der Grund dafür Neu Unfassbar inspirierend und berührend: Samuel Kochs emotionale "10 Years Challenge" Neu Nach schweren Vorwürfen: "Bericht über Lügen Trumps enthält Fehler" Neu Er flog als Erster: Wie geht es Domenico nach dem Aus im Dschungelcamp? Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 6.325 Anzeige
5.330

Dynamos Gewinner und Verlierer der Saison!

Dresden - Die Saison 2014/15 ist Geschichte. Das Drittliga-Jahr nach dem Abstieg war für die SG Dynamo Dresden vor allem eins - ein Lernprozess. Aber wer waren die Gewinner und die Verlierer?
Jannik Müller (l,.) entwickelte sich zu einer festen Defensiv-Größe und Justin Eilers war mit 19 Saison-Toren der Erfolgs-Garant
Jannik Müller (l,.) entwickelte sich zu einer festen Defensiv-Größe und Justin Eilers war mit 19 Saison-Toren der Erfolgs-Garant

Von Dirk Löpelt

Dresden - Die Saison 2014/15 ist Geschichte. Das Drittliga-Jahr nach dem Abstieg war für Dynamo vor allem eins - ein Lernprozess. Wie immer gab es in den schwarzgelben Reihen Gewinner und Verlierer. Und Pechvögel.

Gewinner

Jannik Müller: Schien zunächst nicht mehr als ein Ergänzungsspieler. Wurde im Laufe der Saison aber immer wichtiger und besser. Wohl Dynamos insgesamt konstantester Akteur. Hatte als Innenverteidiger eine unheimlich niedrige Fehlerquote.

Justin Eilers: 19 Tore in der Liga, drei im DFB-Pokal - das spricht schon mal für sich. Mit Schnelligkeit und Torinstinkt ausgestattet, übertraf er alle Erwartungen. Dennoch: Hätte er sein Potenzial immer abgerufen (was natürlich schwierig ist) und sich stets zu 100 Prozent auf den Fußball konzentriert, wäre er nicht nur Dynamos Torschützenkönig geworden, sondern der der gesamten Liga!

Sinan Tekerci, hier mit Freundin Jenny aus Zwickau, gehörte ebenfalls zu den Gewinnern.
Sinan Tekerci, hier mit Freundin Jenny aus Zwickau, gehörte ebenfalls zu den Gewinnern.

Patrick Wiegers: Er hatte seine Handschuhe praktisch schon an den Nagel gehangen, als ihn Dynamo letzten Sommer im Nachgang verpflichtete. Zeichnete sich durch gute Trainingsleistungen und Teamfähigkeit aus. Und er nutzte seine Chance nach Kirstens Verletzung, wurde damit die neue Nummer eins und bekam einen langfristigen Vertrag. Zuletzt nach seiner Gelb-Roten nur noch auf der Bank, muss er unter Uwe Neuhaus um einen Stammplatz kämpfen.

Marvin Stefaniak: Mit Trainer Stefan Böger kam er nicht recht klar, auch unter Peter Németh schien es zunächst nicht zu funktionieren. Doch Dynamos „U 20“-Nationalspieler bekam die Kurve und wurde zum besten Vorlagengeber. Verdiente sich außerdem das Ticket zur WM in Neuseeland.

Sinan Tekerci: Den kannte niemand, als er zu Dynamo kam. Entwickelte sich zu einem der besten Dresdner. Bissig, zweikampfstark und torgefährlich. Sogar ein Verein wie Besiktas Istanbul wurde so auf den Deutsch-Türken aufmerksam.

Niklas Kreuzer: In Erfurt konnte er sich nicht durchsetzen, auch bei Dynamo hatte der schmächtige Außenverteidiger Startschwierigkeiten. Mittlerweile kaum wegzudenken, schnell, trickreich. Aber: Er hat noch Luft nach oben, vor allem bei seinen Flanken.

Dennis Erdmann (re.) schoss auf mehrfach übers Ziel hinaus.
Dennis Erdmann (re.) schoss auf mehrfach übers Ziel hinaus.

Verlierer

Dennis Erdmann: Dass er ein Unikum ist, war allen schnell klar. Allerdings übertrieb er es zu oft, wurde deshalb gleich mehrfach suspendiert. Neu-Trainer Uwe Neuhaus plant nicht mehr mit ihm. Derzeit laufen die Abfindungsverhandlungen zur Auflösung seines Vertrags.

David Vrzogic: Kam von der Bayern-Reserve und schien der klassische Linksverteidiger, den man suchte. Begann gut, offenbarte aber zusehends seine Schwächen - vor allem im Stellungsspiel und der Zweikampfführung. Muss deshalb gehen.

Furhgill Zeldenrust (l.) und Alban Sabah gehörten ebenfalls zu den Verlieren.
Furhgill Zeldenrust (l.) und Alban Sabah gehörten ebenfalls zu den Verlieren.

Furhgill Zeldenrust: Der Holländer mit den markanten O-Beinen war der einzige Neuzugang, für den Dynamo Ablöse zahlte. Der Offensivmann, der auf Anraten von Ex-Trainer Ruud Kaiser verpflichtet wurde, enttäuschte auf der ganzen Linie - ihm gelang nicht ein Liga-Tor, war zuletzte fast nie im Kader. Dynamo würde den Fehleinkauf gerne revidieren, dabei wohl auch eine finanzielle Einbuße hinnehmen. Laut Sportdirektor Ralf Minge gibt es sogar eine Anfrage.

Alban Sabah: Der Modellathlet wurde in dieser Saison sogar Nationalspieler seines Heimatlandes Togo. Doch in Dresden kam er nie über die Rolle des Wechslers hinaus. Bekommt keinen neuen Vertrag.

Paul Milde/Franz Pfanne/Tobias Müller: Die eigenen Talente blieben aus den unterschiedlichsten Gründen in ihrer Entwicklung stehen und müssen deshalb eine neue Herausforderung suchen. Gut möglich, dass es für den einen oder anderen in zwei, drei Jahren einen Weg zurück gibt.

Das verflixte siebte Jahr: Pechvogel Benjamin Kirsten wird Dynamo verlassen.
Das verflixte siebte Jahr: Pechvogel Benjamin Kirsten wird Dynamo verlassen.

Pechvögel

Benjamin Kirsten: Das verflixte siebte Jahr war sein vorerst letztes bei Dynamo. Dabei spielte die Verletzung im Spiel gegen Cottbus im Dezember eine Rolle, als sich der Torwart einen Handknochen brach. Weil Patrick Wiegers seine Sache gut machte, kam Kirsten nicht mehr zum Einsatz. Erst in den letzten vier Spielen konnte er sich noch einmal beweisen - da war die Entscheidung von Minge und Neuhaus aber schon gegen ihn gefallen.

Mathias Fetsch: Mit seinem Hattrick beim Ostderby in Rostock sorgte er für ein echtes Highlight. Riss sich im letzten Spiel vor Weihnachten gegen Osnabrück das Kreuzband, arbeitet seither am Comeback. Gut möglich, dass die Augsburger Leihgabe in Dresden gibt.

Marco Hartmann: Wie schon in der 2. Liga verfolgte den großen Blonden auch in diesem Spieljahr das Verletzungspech. Wenn er fit war, brachte er seine Leistung und konnte die Mannschaft mitreißen. Mit ihm war Dynamo meist erfolgreich. Zum Saisonende kam der „Sechser“ richtig in Fahrt, erzielte drei Tore in drei Spielen nacheinander. Und konnte so seine Vertragsverhandlungs-Position deutlich verbessern.

Marco Hartmann (li.) verfolgte das Verletzungspech.
Marco Hartmann (li.) verfolgte das Verletzungspech.

Fotos: Lutz Hentschel

Daniela Büchner postet herzzereißendes Video von Sohn Diego Neu Suff-Fahrer überschlägt sich mehrfach und legt damit TV und Internet lahm Neu Damit die Züge rollen! Diese Firma sucht Leute, die unsere Gleise sichern Anzeige 20-Jähriger tötet Studentin im Vorbeigehen: Schwester muss alles mit ansehen Neu Trauriger Trend: Deshalb spenden immer weniger Menschen im Norden Blut Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.023 Anzeige Die Kältewelle kommt! Gibt es doch keinen globalen Klimawandel? Neu Für Dschungel-Sandra verlost Indira Weis sogar getragenes Shirt und zieht blank Neu
Alpaka Hoden abgebissen: Hundehalter sammeln für verletzte Tiere Neu Mann sieht sich Privatvideo an und ist schockiert, was er darauf entdeckt Neu Gewaltbereite Patienten: Sorge um Sicherheit von Ärzten und Pflegern Neu Bachelor: Hier musste Kölnerin Jade "blasen" Neu Polizei kontrolliert Wagen von 20-Jährigem und macht unfassbare Entdeckung Neu
Handball-Fieber in Köln: Deutschland erwartet Island! Neu Irres Action-Spektakel: Keanu Reeves im Trailer zu "John Wick: Kapitel 3"! Neu Frau kracht in Tank von Laster, schleudert gegen Hauseingang und haut ab Neu AKK: Warum es in Deutschland keine "Gelbwesten" geben wird Neu Rettungswagen bringt Kind ins Krankenhaus, doch Mercedes lässt ihn nicht überholen Neu Hängt da ein Auto im Baum? Wie konnte das passieren? Neu Mord an Peggy (†9): Anwältin von Ulvi K. klagt gegen Gutachter Neu Dramatischer Unfall auf der Autobahn! Auto kracht unter Lastwagen 3.804 Frau bemerkt Alarm der Überwachungs-Kamera und macht gruslige Entdeckung 1.703 Neue Probleme bei Rettung von Julen: Bohrer stößt auf "massiven Felsblock" 2.009 Kein Scherz: Sternschnuppen auf Bestellung geplant! 186 17-Jähriger wird von Polizei kontrolliert, dann brennt der Streifenwagen 1.479 Spaziergänger finden Leiche auf Feldweg: Was ist geschehen? 220 Nach Festnahme von Arafat Abou-Chaker: Bushidos Frau bricht auf Instagram ihr Schweigen 2.156 Hier gibt's die Pakete am Drive-In-Schalter! 82 600 Autobesitzer schließen sich Klage gegen Mercedes-Benz-Bank an 49 Gewaltige Explosion fordert mindestens 21 Menschenleben 719 Grausamer Tod! Vier neugeborene Löwenbabys erfrieren in Zoo 2.570 Riesige Yachten, kleine Segler: Trend zum Luxus bei der "Boot 2019" 51 Mutter sieht Videos auf dem Handy ihres Freundes und ist schockiert, was er ihrer Tochter (8) darin antut 1.349 Der neue Sancho? BVB angeblich an zwei englischen Top-Talenten interessiert 166 Falsche Zubereitung von Kohlsuppe kostet einer Frau das Leben 1.687 Schwestern reden seit der Hochzeit kein Wort mehr miteinander, weil Braut eine spontane Änderung vornahm 1.292 User verspotten Frau für ihr neues Tattoo: "Sieht aus wie eine Krankheit" 1.341 Was ist denn mit Katja Krasavices Augenbrauen passiert? 1.204 Tor des Jahres: Drei Kölner stehen zur Wahl! 30 Fans der "Lindenstraße" gehen heute in Köln auf die Straße! 212 Zum dritten Mal in Folge! Kickerturnier stellt neuen Weltrekord auf 111 Dschungel-Prüfung bestanden! Dieses Topmodel steht auf Insekten 221 Kopfschütteln bei Miss Tagesschau: Was ist mit Judith Rakers' Katze los? 840 Grüne Woche: Zehntausende Teilnehmer bei Demo für nachhaltige Landwirtschaft erwartet 48 Sex mit Yotta? Das sagt Micaela Schäfer! 1.831 Es wird heiß! Wer lässt denn hier tief blicken? 2.001 Tag 8 im Dschungelcamp: Tommi zeigt seinen Piper und der erste fliegt raus! 2.924 Auswärtssieg in Hoffenheim: FC Bayern setzt BVB unter Druck 626 BVB auf der Suche nach Verstärkungen: Kommt deutscher Italien-Legionär? 4.594 B109 voll gesperrt: Tanklaster mit 16.000 Litern Heizöl in Straßengraben gerutscht 8.547