Vor Köln: Dynamo bangt um seine Flügelzange

Justin Eilers verletzt am Boden. Der Torjäger klagt über Hüftbeschwerden.
Justin Eilers verletzt am Boden. Der Torjäger klagt über Hüftbeschwerden.

Von Thomas Schmidt

Dresden – Dynamo bangt vorm Heimspiel gegen Fortuna Köln am Sonnabend (14 Uhr) um seine Flügelzange: Es droht der Ausfall von Torjäger Justin Eilers (27) und „U 20“-Nationalspieler Marvin Stefaniak (21).

Letzterer plagt sich schon länger mit Achillessehnen-Beschwerden herum, musste in dieser Woche erneut Trainings-Einheiten weglassen. Fürs Sachsenderby beim Chemnitzer FC (2:2) wurde Stefaniak noch fit gespritzt. Trainer Uwe Neuhaus (56): „Man muss abwarten, wie es diesmal aussieht.“

Über den möglichen Ausfall von Eilers, der wegen Hüftbeschwerden am Donnerstag nicht dabei war, sagt der Coach: „Ich möchte mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Aber wenn man zwei Tage vorm Spiel nicht trainieren kann, sieht das natürlich nicht gut aus.“

Den Ernstfall ohne Eilers und Stefaniak probte Neuhaus in der Einheit im Großen Garten und machte aus der Not eine Tugend: In der A-Elf stürmten Pascal Testroet und Stefan Kutschke als Doppelspitze.

Ins Mittelfeld rückte Jim-Patrick Müller, der schon in Chemnitz für Eilers eingewechselt wurde.

Auch hinter dem Einsatz von Marvin Stefaniak (Achillessehnen-Beschwerden) steht noch ein Fragezeichen.
Auch hinter dem Einsatz von Marvin Stefaniak (Achillessehnen-Beschwerden) steht noch ein Fragezeichen.

Fotos: Lutz Hentschel, Picture Point


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0