Dynamo-Star kickt mit Flüchtlingen!

Cristian Fiel hatte Spaß, mit den Flüchtlingen zu kicken.
Cristian Fiel hatte Spaß, mit den Flüchtlingen zu kicken.

Von Anneke Müller

Dresden - 60 Flüchtlinge aus dem Camp an der Bremer Straße kamen am Mittwoch um 10 Uhr zum Talent-Kicken unter Anleitung von acht Dynamo-Nachwuchstrainern ins Ostra-Gehege.

Eigentlich hatte Dynamo zum dem Talente-Tag für Flüchtlingskinder zwischen 8 und 14 Jahren eigeladen. Doch das Angebot nahmen auch Ältere wahr, die einfach die Chance nutzten, dem Alltag im Camp zu entkommen.

Wenn ein Tor fällt, wird in den unterschiedlichsten Sprachen gejohlt. Die Stimmung ist ausgelassen. Mitten in der Menge kickt Ex-Dynamo-Star Cristian Fiel (35). „Es macht großen Spaß, alle sind mit einer Riesenbegeisterung dabei. Einfach klasse“, freut sich Fiel.

Anas (17) und Alhmam (19) waren vom Training begeistert.
Anas (17) und Alhmam (19) waren vom Training begeistert.

Vor dem Spiel mit Cristian Fiel haben die Jungen aus Syrien, dem Irak, Pakistan und aus Afghanistan schon ein Sprinttraining absolviert, Dribbelübungen gemacht und Torschüsse geübt.

Denn eigentlich hatte Dynamo nicht allein aus Spaß , sondern zwecks ernsthafter Talentsuche, zum Sichtungstraining geladen. Die Idee dahinter: „Es kommen junge Menschen mit Talent und Willen hierher. Wenn man ihnen die Mittel an die Hand gibt, kann etwas Gutes daraus werden“, sagt Robert Schäfer (39), kaufmännischer Geschäftsführer von Dynamo.

Die Chancen, Talente auszumachen stehen gut, denn: „Unter den Jungen gibt es Straßenfußballer, die es bei uns ja schon nicht mehr gibt.“

Er rechnet damit, dass am Mittwoch um die vier ernsthafte Kandidaten dabei waren. Sie werden zu einem weiteren Termin eingeladen werden.

„Es war großartig. Ich habe in Syrien in einem Verein gespielt. Ich habe das wirklich mal wieder gebraucht“, erzählt Anas (17). Auch sein Freund Alhmam (19) ist begeistert: „Eine tolle Stimmung ist das hier. ich würde das gern öfters machen, es lenkt von allen Problemen ab.“

Als Dankeschön an die Flüchtlingshelfer hat Dynamo außerdem 300 Freikarten für das Spiel am Samstag gegen Osnabrück spendiert, um deren Arbeit zu würdigen.

Ob ein Talent für Dynamo dabei ist?
Ob ein Talent für Dynamo dabei ist?
Am Ende der Einheit entstand noch ein Gruppenbild.
Am Ende der Einheit entstand noch ein Gruppenbild.

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0