Grammozis macht's! Darmstadt stellt neuen Trainer vor

Darmstadt - Durch den 2:0-Heimerfolg gegen die SG Dynamo Dresden kann der SV Darmstadt im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga etwas durchatmen. Am Nachmittag wurde außerdem der neue Cheftrainer bekannt gegeben.

Carsten Wehlmann, der neue sportliche Leiter beim SV Darmstadt 98.
Carsten Wehlmann, der neue sportliche Leiter beim SV Darmstadt 98.

Dirk Schuster wurde nach zuletzt einem Sieg aus den letzten 10 Spielen Anfang der Woche entlassen.

Als Nachfolger wurde nun der ehemalige Mittelfeldspieler Dimitrios Grammozis vorgestellt, über den als Nachfolger für den Chefcoach-Posten bereits spekuliert worden war (TAG24 berichtete).

Der 40-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2020 bei den "Lilien". Sven Thur und Iraklis Metaxas werden seine Assistenztrainer sein.

Zuletzt war Grammozis als Nachwuchstrainer beim VfL Bochum tätig. Den Trainer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie konnte der 40-Jährige im März 2018 erfolgreich abschließen.

"Nach mehreren Jahren, in denen ich in Bochum Trainer-Erfahrungen sammeln konnte, fühle ich mich nun bereit für den nächsten Schritt. Ich kann es kaum erwarten, das Team morgen kennen zu lernen und loszulegen. Absolute Priorität hat für mich, die Mannschaft so einzustellen, dass sie auch in der kommenden Saison in der 2. Liga spielt", erklärte der Ex-Profi seine Ziele.

"Mit Dimitrios Grammozis bekommen wir einen Trainer, der exakt unserem Anforderungsprofil entspricht. Wir haben bewusst nach jemandem gesucht, der noch nicht am Ende seiner eigenen Entwicklung steht, der aber dennoch über die notwendige Erfahrung im Profifußball verfügt, um uns in der aktuellen Situation zu stabilisieren. Mit den Eigenschaften und Werten, die Dimitrios bereits als Spieler verkörpert hat und nun als Trainer mitbringt, passt er hervorragend zu den Lilien", kommentierte Carsten Wehlmann, der neue sportliche Darmstädter Verantwortliche, die Verpflichtung.

Dimitrios Grammozis übernimmt den Cheftrainerposten.
Dimitrios Grammozis übernimmt den Cheftrainerposten.

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0