"Den Fans steht's bis zum Hals": Gomez spricht nach Relegations-Enttäuschung Klartext

Stuttgart - Nach dem 2:2 am gestrigen Donnerstag gegen den 1. FC Union Berlin stehen die Zeichen bei den VfB-Fans auf Sturm. Doch nicht nur bei denen!

Im Interview hielt sich Gomez nicht mit seiner Meinung zurück.
Im Interview hielt sich Gomez nicht mit seiner Meinung zurück.  © Screenshot Eurosport.de

Stürmer Mario Gomez (schoss gegen Berlin das 2:1) sprach sich gegenüber einem Reporter von Eurosport den Frust von der Seele.

"Diese Stimmung jetzt gefällt mir nicht", sagte Gomez in dem Video mit Blick auf die Fans. Er verwies auf das Rückspiel am kommenden Montag: "Wir haben noch eine zweite Chance, das Spiel zu gewinnen. Und das werden wir tun in Berlin."

Als er auf die "komische und explosive Stimmung" in der Fankurve angesprochen wurde, antwortete Gomez frei von der Leber weg: "Die ganze Saison haben wir nix geboten. Den Fans steht's bis zum Hals, uns steht's bis zum Hals. Dass da die Emotionen raus müssen, ist klar."

Nach der offenen Eigenkritik an der Stuttgarter Elf, räumte er aber ein: "Der Großteil der Kurve hat uns am Ende doch noch gepusht für das letzte Spiel." Gomez hoffe, dass der VfB diese Fans auch in Berlin haben werde: "Denn wir brauchen jetzt jeden Einzelnen."

Der Cannstatter Club tue sich schwer, deshalb dürfe man nicht die Köpfe hängen lassen. "Union feiert als ob sie aufgestiegen wären, das sollen sie tun", meinte der Stürmer. Und zeiget sich am Ende kampfeslustig: "Wir werden zurückschlagen am Montag."

Seine Klartext-Aussagen waren auch auf Twitter Gesprächsthema. "Ich mochte Gomez früher ja nicht, das hat sich geändert. Finde ihn mittlerweile ziemlich sympathisch. Sein Interview nach dem Spiel gestern war ziemlich gut", lobte ein User.

Ein anderer Nutzer war da ganz anderer Meinung. "Der VfB verkackt das erste Relegationsspiel zu Hause gegen FC Union und schuld sind die Fans?", schrieb er frustriert. Und weiter: "'Die Stimmung gefällt mir nicht', sagt Mario Gomez. Ganz großes Kino. Das war‘s für die Stuttgarter. Ein Jahr schlechte Arbeit auf allen Ebenen findet einen traurigen Abschluss."

Der Kopf gesenkt, nachdenklicher Blick: Gomez am Donnerstagabend nach Abpfiff in Berlin.
Der Kopf gesenkt, nachdenklicher Blick: Gomez am Donnerstagabend nach Abpfiff in Berlin.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0