Holt der VfB Stuttgart Silas Wamangituka als Ersatz für Kalajdzic?

Stuttgart - Ist der VfB Stuttgart noch auf der Suche nach einem neuen Stürmer?

Kommt Silas Wamangituka (rechts) bald an den Neckar?
Kommt Silas Wamangituka (rechts) bald an den Neckar?  © imago images/PanoramIC

Nach dem Kreubandriss von Sasa Kalajdzic hätten die Schwaben durchaus noch Bedarf.

Nach übereinstimmenden französischen Medienberichten, soll Silas Wamangituka (19) kurz vor einem Wechsel zum VfB stehen.

Vor kurzem war Schalke 04 noch der aussichtsreichste Kandidat, doch nach Informationen des französischen Journalisten Loic Tanzi könnte der Transfer nach Stuttgart am Montag noch über die Bühne gehen. Demnach seien acht Millionen im Gespräch.

Dass der VfB solch eine Summe in die Hand nimmt, dürfte allerdings unwahrscheinlich sein.

Vor allem weil Sven Mislintat zuletzt gegenüber dem "SWR" sagte, man versuche den Ausfall von Kalajdzic mit vorhandenen Personal zu kompensieren.

VfB bestätigt Interesse an Wamanigtuka

Update 13.08: Der VfB Stuttgart hofft auf eine Verpflichtung von Stürmer Silas Wamangituka vom französischen Zweitligisten Paris FC. "Die Konkurrenz ist groß. Zuversicht ist erst da, wenn alles unterschrieben ist", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat am Dienstag: "Wir sind in einer klaren Außenseiterposition. Wir sind der einzige Zweitligist im Rennen." Ein Transfer für die Offensive wäre beim schwäbischen Fußball-Zweitligisten auch eine Reaktion auf die Verletzung des neuen Angreifers Sasa Kalajdzic, der sich in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0