DFB-Pokal: Wann spielt der VfB Stuttgart?

Frankfurt/Stuttgart - Die Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim und SC Freiburg starten jeweils samstags in die neue Saison.

Der VfB (hier beim Testspiel gegen Wacker Innsbruck) muss am 12. August ran.
Der VfB (hier beim Testspiel gegen Wacker Innsbruck) muss am 12. August ran.  © DPA

Eine Woche vor dem Liga-Auftakt tritt Freiburg in der ersten Runde des DFB-Pokals am 10. August (15.30 Uhr) beim Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg an, Hoffenheim spielt am Abend (18.30 Uhr) beim Drittligisten Würzburger Kickers.

Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mit.

Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart ist am 12. August (18.30 Uhr) beim Drittligisten Hansa Rostock zu Gast. Zeitgleich empfängt der Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC seinen künftigen Ligarivalen Hannover 96.

Zweitligist SV Sandhausen trifft bereits am 9. August (20.45 Uhr) auf den Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach.

Wie die Kurpfälzer treffen auch Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim und Oberligist FC 08 Villingen auf Bundesligisten.

Waldhof empfängt Eintracht Frankfurt am 11. August (15.30 Uhr), Villingen hat am 10. August (15.30 Uhr) Heimrecht gegen Fortuna Düsseldorf. Am gleichen Tag steigt um 18.30 Uhr das schwäbische Traditionsduell zwischen Regionalligist SSV Ulm und Zweitligist 1. FC Heidenheim. Die beiden Städte liegen nur gut 30 Kilometer auseinander.

Mehr zum Thema Stuttgart Regionalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0